IDUNNO
Posts: 1
Joined: Sat May 24, 2014 5:51 pm

USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Sat May 24, 2014 6:14 pm

Hi,
Habe nicht viel Erfahrung mit dem Raspberry Pi, dank google aber einfache sachen hinbekommen.
Wollte ihn nun als car-pc mit gps-Maus zur Navigation über Navit nutzen.
Habe am Radio, welches einen 7-Zoll Bildschirm besitzt, den Rückfahrkamera-Eingang so modifiziert, das ich über einen Schalter zwischen zwei Videoeingänge umschalten kann.

Navit zu installieren war auch kein Problem, aber es erhält kein Standortsignal von der GPS-Maus.
Bei dieser handelt es sich um eine Navilock NL-402U.
Die Maus an sich funktioniert (am vertrauten Windows-PC getestet).
Das Gerät wird auch bei Eingabe von lsusb als u-Blox 5 angezeigt (Chipsatz der Maus) und ist ebenso unter /dev als ttyACM0 zu sehen (Erkennbar an Verschwinden nach Unplug)

Das Gerät einzubinden hat nicht funktioniert (mit den Eingaben die im Internet zu finden sind), keine was gebracht.
Wird jedoch auch oft geschrieben das das Gerät als ttyUSB0 zu sehen sein müsste, was mich wundert?...
cgps -s zum testen hat immer nur gps timeout als ergebnis gebracht, gpsd ist installiert (soweit ich das erkennen kann und eingetippt habe).

Hoffe ihr könnt mir helfen! mfg IDUNNO

User avatar
mline
Posts: 1078
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Mon May 26, 2014 12:03 am

Muss wohl mit

Code: Select all

gpsd -b /dev/ttyACM0
gestartet werden. Hast du das gemacht?
<~~>

User avatar
georg.bartzos
Posts: 15
Joined: Sat Aug 17, 2013 3:55 pm
Location: Germany
Contact: Website

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Tue Jun 24, 2014 10:25 pm

Hi,

ist zwar schon ein bisschen her, doch vielleichts hilft es ja weiter.
Bei mir geht es so ...

Code: Select all


stty 38400 -F /dev/ttyUSB0
cat /dev/ttyUSB0


iekadou
Posts: 3
Joined: Wed Jul 19, 2017 3:38 pm

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Wed Jul 19, 2017 3:42 pm

Ich habe weiterhin ein Problem.

Vorab: Auf meinem Mac funktioniert die GPS-Maus.
Ich habe eine NL-442u (http://www.navilock.de/produkte/G_61994/merkmale.html)
Sie hat eine Baud-Rate von 4800

Code: Select all

stty -F /dev/ttyUSB0 4800
Dann versuche ich mitzulesen, und bekomme eine nicht zu verwendende Antwort.

Code: Select all

cat /dev/ttyUSB0

Code: Select all

34????
auch gerne gefolgt von anderem kauderwelsch:

Code: Select all

34??????A

34?????ḥ

34????A?????2\]????\`?????s?[???
                               ???

?G?










34????34????]???t?B?|Ս?????
                           8)????34????A?????2\]????\`???????5
                                                               R+?s?[?









??
 ???

?G?










.p?








34????A?????2\]????\`????)=?,kJ?9
34????
34????

crumble
Posts: 64
Joined: Sat Feb 07, 2015 7:34 pm

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Thu Jul 20, 2017 7:42 am

Hast Du schon mal versucht die GPS-Maus über einen aktiven Hub anzuschliessen?
Das GPS-Modul kann ganz simpel zu wenig Strom über die USB-Ports vom Pi bekommen. Die meisten USB-Ports der "richtigen" Rechner können mehr Strom liefern als die Spezifikation vorgibt, der Pi weniger. Das kann dann schon mal zu einem unspezifizierten Verhalten führen.

iekadou
Posts: 3
Joined: Wed Jul 19, 2017 3:38 pm

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Thu Jul 20, 2017 9:31 am

Gerade angeschlossen, USB device wird auch erkannt, nur es funktioniert nicht.

Unter Mac starte ich mit sudo gpsd /dev/tty.usbserial -F /var/run/gpsd.sock
Muss ich evtl. weil es hier "usbserial" ist und ich im raspberrypi unter USB bin sonstige Einstellungen treffen?

iekadou
Posts: 3
Joined: Wed Jul 19, 2017 3:38 pm

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Thu Jul 20, 2017 1:14 pm

Weitere Infos für profis:

Code: Select all

udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0)
Liefert:

Code: Select all

looking at device '/devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.4/1-1.4:1.0/ttyUSB0/tty/ttyUSB0':
    KERNEL=="ttyUSB0"
    SUBSYSTEM=="tty"
    DRIVER==""

  looking at parent device '/devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.4/1-1.4:1.0/ttyUSB0':
    KERNELS=="ttyUSB0"
    SUBSYSTEMS=="usb-serial"
    DRIVERS=="pl2303"
    ATTRS{port_number}=="0"
Ich habe leider keine Ahnung ob hier "DRIVERS" leer sein darf. Oder ob es ausreichen sollte um mittels cat /dev/ttyUSB0 mitzulesen.

Code: Select all

sudo lsusb -v -d 0x067b:2303
liefert:

Code: Select all

Bus 001 Device 005: ID 067b:2303 Prolific Technology, Inc. PL2303 Serial Port
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               1.10
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceSubClass         0 
  bDeviceProtocol         0 
  bMaxPacketSize0        64
  idVendor           0x067b Prolific Technology, Inc.
  idProduct          0x2303 PL2303 Serial Port
  bcdDevice            4.00
  iManufacturer           1 Prolific Technology Inc. 
  iProduct                2 USB-Serial Controller D
  iSerial                 0 
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength           39
    bNumInterfaces          1
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          0 
    bmAttributes         0x80
      (Bus Powered)
    MaxPower              100mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           3
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass      0 
      bInterfaceProtocol      0 
      iInterface              0 
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes            3
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x000a  1x 10 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0040  1x 64 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0040  1x 64 bytes
        bInterval               0
Device Status:     0x0000
  (Bus Powered)

NetSecond
Posts: 60
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Sun Jul 23, 2017 11:17 pm

Dein "Kauderwelsch" deutet auf eine falsche Porteinstellung hin, verm. falsche Übertragungsrate.
Gruß / Regards
NetSecond

SPT
Posts: 1
Joined: Wed Jul 11, 2018 1:30 pm

Re: USB-GPS-Maus funktioniert nicht

Wed Jul 11, 2018 1:34 pm

NetSecond wrote:
Sun Jul 23, 2017 11:17 pm
Dein "Kauderwelsch" deutet auf eine falsche Porteinstellung hin, verm. falsche Übertragungsrate.
Hallo NetSecond,

Habe genau das gleiche Problem mit dem Navilock NL-442u. Irgendetwas stimmt mit der Baudrate nicht. Auf der Produktbeschreibung steht 4800, bekomme aber den selben Kauderwelsch wie du über. Konntest du das Problem lösen? Wäre froh um die Lösung :)

Grüsse SPT

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests