NetSecond
Posts: 96
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

[gelöst] Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sat Aug 31, 2019 5:51 pm

Hallo Leute,
heute ist mir aufgefallen, dass ich beim aktuellen Buster mit aktualisierten Paketen (update/upgrade) keine DHCP IP Adresse mehr bekomme, sobald ich das Lankabel einstecke.
Da ich zu 99% immer mit WLan arbeite, ist mir das erst gar nicht aufgefallen.

Sobald ich das LAN Kabel einstecke, bleibt WLan an und eth0 bekommt eine 169er IP Adresse statt einer 196er von der Fritzbox.
Früher wurde beim Einstecken des Lankabels WLan deaktiviert und die DHCP Adresse geändert.
Nun habe ich 2 Adressen (DHCP für Wlan und nonDHCP für eth0) und zwar gleichzeitig und nur WLan funzt.

Schmeiße ich WLan ganz raus, komme ich nicht mehr per SSH auf den Pi, da eben keine DHCP Adresse mehr ….

Ist das nun nur bei mir so oder hab ich irgendwas vermurkst ??

Wie gesagt, DHCP funzt, wenn nur über WLan.

Da es echt von der Hardware unabhängig ist, weiß ich nun nicht, wo ich noch suchen kann.
Bis vor Kurzem ging das noch mit LAN/WLan, weiß aber nicht, ob das seit Buster so ist und mehrere Neuinstallationen brachten keine Änderung.
Last edited by NetSecond on Sat Aug 31, 2019 10:37 pm, edited 2 times in total.
Gruß / Regards
NetSecond

smartifahrer
Posts: 962
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sat Aug 31, 2019 7:45 pm

Vielleicht liegt es am Kabel (falsche Belegung).

NetSecond
Posts: 96
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

Re: Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sat Aug 31, 2019 8:07 pm

Bereits getauscht, bis auf Router (hab nur den einen) alles schon testweise getauscht ….
Gruß / Regards
NetSecond

User avatar
mline
Posts: 1369
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sat Aug 31, 2019 8:58 pm

Prüf mal die dhcpcd Konfiguration. Ich kann jedenfalls bestätigen, dass bei konfiguriertem WLAN, Ethernet trotzdem eine gültige IP vom DHCP-Server bekommt.

NetSecond wrote:
Sat Aug 31, 2019 5:51 pm
...
Früher wurde beim Einstecken des Lankabels WLan deaktiviert und die DHCP Adresse geändert.
...

Bist du sicher? Das sollte eigentlich nicht passieren. Wenn 2 Interfaces konfiguriert sind, sollten auch beide aktiv bleiben. Selbst bei Windows ist das so obwohl es dauernd versucht den Benutzer zu bevormunden...
<~~>

NetSecond
Posts: 96
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

Re: [gelöst] Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sat Aug 31, 2019 10:41 pm

Hallo mline,

mir war so aber es ist schon lange her.

Ich habe das Problem nun gefunden:

Der Stecker des Kabels zwischen Router und Switch hatte sich gelöst aber nur so minimal, dass man es nicht sah.
Ich habe alle Kabel raus- und wieder reingesteckt aber die LED vom besagten Kabel blieb dunkel.
Daraufhin habe ich das Kabel getauscht und nun geht wieder alles.

So ein Mist, dass mir das nicht gleich aufgefallen ist aber alle Pis habe ich an dem Switch getestet und alle anderen Geräte, die funktionierten, hingen halt entweder am Router oder an anderen Switchen (habe 4 Stück im Einsatz).

Danke nochmal an alle für die Infos und das nächste Mal checke ich die Kabel vorher, bevor ich poste ….
Gruß / Regards
NetSecond

lbog
Posts: 203
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: [gelöst] Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Sun Sep 01, 2019 11:46 am

NetSecond wrote:
Sat Aug 31, 2019 5:51 pm
Sobald ich das LAN Kabel einstecke, bleibt WLan an und eth0 bekommt eine 169er IP Adresse statt einer 196er von der Fritzbox.
Früher wurde beim Einstecken des Lankabels WLan deaktiviert und die DHCP Adresse geändert.
Nun habe ich 2 Adressen (DHCP für Wlan und nonDHCP für eth0) und zwar gleichzeitig und nur WLan funzt.

Schmeiße ich WLan ganz raus, komme ich nicht mehr per SSH auf den Pi, da eben keine DHCP Adresse mehr ….
Früher (z. B. mit wheezy) war ifplugd aktiv und damit konnte das WLAN, nach dem einstecken des Lankabels, deaktiviert werden.

BTW: Die 169-er IP-Adresse wird dem eth0-Interface auch per DHCP (hier vom dhcpcd als DHCP-Client) zugewiesen, wenn der DHCP-Client des PI keine Verbindung zum DHCP-Server (deine FritzBox) herstellen kann. Das kannst Du mit z. B. der temporären Konfiguration (für alle interfaces):

Code: Select all

noipv4ll
in der "/etc/dhcpcd.conf"-Datei testen.
Wenn das eth0-Interface eine 169-er IP-Adresse hat, sollte für den SSH-Zugang eine direkte Kabelverbindung vom PI zu einem anderen Gerät, das auch eine 169-er IP-Adresse hat, möglich sein (... wenn der sshd des PI auf 0.0.0.0 lauscht).

NetSecond
Posts: 96
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

Re: [gelöst] Keine DHCP Adresse bei eingestecktem LAN Kabel

Thu Sep 12, 2019 11:03 pm

Wie geschrieben, das Problem ist bereits gelöst, trotzdem Danke.
Gruß / Regards
NetSecond

Return to “Deutsch”