juxreal
Posts: 45
Joined: Fri Dec 13, 2013 2:54 pm

Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Tue Dec 23, 2014 10:44 am

Hallo liebe Gemeinde,

ich kämpfe schon länger mit meinen Unterlagen zu Hause. Dies nahm ich zum Anlass im Dezember 2013 selbst aktiv zu werden.

Ziel war es: eine Einfache Dokumenten Verwaltung, für eine Familie zu erstellen.

Und was eigenete sich besser dafür als ein Raspberry Pi.

Als ich damals nicht weiter gekommen bin, habe ich mich an JanKarres gewand ( ein recht sympatischer Blogger ). Er war so nett, und hat dem Projekt den letzten Kick gegeben (http://jankarres.de/2014/03/raspberry-p ... inrichten/ ).

Seitdem läuft bei mir zu Hause eigentlich alles ( mehr oder weniger ) zuverlässig und gut.

Aber mir fehlt etwas:

Irgendwie, keine Ahnung. Wie kann man so etwas "einfacher" gestalten für andere Leute.

Ein Docker Image? Ein Installscript? Ein Image ?

Wie komme ich da drauf. Einige meiner Kollegen sind da drauf Aufmerksam geworden wie ich das mache. Und das dies alles mit einem 0 8 15 Scanner geht. Die Leute schrecken davor zurück weil es Linux ist, die Anfangshürde so schlimm usw usw.

Vielleicht habt ihr eine Idee. Wie kann man so ein Projekt ordentlich und einfach verpacken.

Warum?

In der Windowswelt gibt es nur grueslige und teure Software. Die ist entweder für Firmen, hat Probleme mit dem Format, oder zeigt die Daten nicht einfach an. Das ist alles nichts, was eine Familie/Allein stehender braucht.

Ich suche eine Rechnung ? Tablett etc. Url aufrufen und fertig. Nur für Privat.

Falls jemand von euch interesse hat, evtl. noch ein paar Verbesserungen beizusteuern. Sagt bescheid. Ich würde das ganze einfach mal "ordentlich" haben wollen.

Wobeiich ausdrücklich sagen muss: Jan hat das echt gut gemacht, das soll keine Wertung sein. Aber der steckt gerade auch genug in andere Projekte.


- Umlaute sind noch defekt ( habe ich nicht hinbekommen )
- Eine Seiten Vorschau bei Recoll währe super ( oder eine Alternative )
- Eine Desktop Verknüfung ( Windows ) die direkt den Raspberry Screen mit Recoll zeigt währe wohl auch besser als die Webseite.

flakeshake
Posts: 11
Joined: Thu Jun 28, 2012 6:35 pm
Contact: Website

Re: Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Tue Dec 23, 2014 4:27 pm

Klingt spanned. Schon mal darüber nachgedacht ein eigenes
OpenSource-Projekt draus zu machen ? Man kann ja erst mal
mit einem simplen GitHub-Repo anfangen.
Model B Rev. 1 with 256 MB RAM running Raspbian

juxreal
Posts: 45
Joined: Fri Dec 13, 2013 2:54 pm

Re: Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Tue Dec 23, 2014 5:48 pm

Ja, tatsächlich.

Ich habe mir heute Morgen Github und Butbucked angeschaut ( inklusive 40 Minuten Youtube erklärung ).

Aber so ganz verstehe ich nicht wie das geht :? .

Würde das gerne Anstoßen und pflegen.

Falls also jemand mal einen Abend Zeit hat und das mit mir mal anleihern kann gerne.

flakeshake
Posts: 11
Joined: Thu Jun 28, 2012 6:35 pm
Contact: Website

Re: Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Wed Dec 24, 2014 2:17 pm

Hast du schon ein BASH-Skript das die Installation automatisiert ? Das wäre vorerst der erste Schritt.
Model B Rev. 1 with 256 MB RAM running Raspbian

juxreal
Posts: 45
Joined: Fri Dec 13, 2013 2:54 pm

Re: Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Thu Dec 25, 2014 6:23 pm

:?

Dazu muss ich erst einmal bash lernen. Ich werde mit die Tage mal Gedanken daz machen.

beagile
Posts: 9
Joined: Tue Mar 03, 2015 9:24 pm

Re: Dokumentenverwaltung - Lösung hier:

Tue Mar 03, 2015 10:14 pm

Hallo juxreal,

deine Idee klingt sehr spannend. Ich finde tatsächlich das ein Docker Image eine einfache Möglichkeit wäre dein Projekt unter die Leute zu bringen.

Falls Dich das mehr interessiert gibt es hier ein fertiges SD Karten Image welches Docker vorinstalliert hat. Es basiert auf Raspbian und hat den aktuellsten Kernel 3.18.8 und das aktuellste Docker 1.5.0. Einfach flashen und schon geht es los.

Es gibt auch eine Reihe fertiger Docker Images für verschiedene Sprachen und Frameworks auf denen du aufsetzen kannst.
Siehe hier: https://hub.docker.com/u/hypriot/

Und hier bekommst du das SD Karten Image: http://blog.hypriot.com/heavily-armed-a ... -1-dot-5-0

Govinda
- blog.hypriot.com -

Return to “Deutsch”