Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Fri Apr 19, 2013 8:13 pm

Hallo liebe Raspberry-Community! :)

Ich habe mir nach langem schwärmen für dieses Schmuckstück endlich auch einen Pi zugelegt! :)

Ich hatte am Anfang auch überhaupt keine Probleme.. Ich habe mich in die Tausenden Anleitungen und Step by Step Anleitungen und Videos durch gearbeitet und ihn am ende auch zum laufen gebracht! :)

Mein Problem ist jatzt aber, seid jemand im betrieb sie SD-Karte entfernt hat startet der Raspberry nicht mehr. :(

Ich habe nur eine Linux Console aber nicht die die ich vom Raspberry "gewöhnt bin".
Ich bin seid einer Woche mehrere Stunden am Tag am suchen wie ich das wieder beheben kann aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. :(

Ich habe nach ein Paar Stunden suchen diese Seite hier gefunden (sollte ja bestimmt auch einigen bekannt sein): http://elinux.org/R-Pi_Troubleshooting# ... g_firmware

Meine Vermutung ist, dass ich einfach keine firmware drauf habe (aus welchem Grund auch immer)

Wenn ich jetzt aber in diese Console den Befehl " uname -a" eingebe bekomme ich statt
"Linux RPi 3.1.19 #1 PREEMPT Fri Jun 1 14:16:38 CEST 2012 armv6l GNU/Linux"
nur die Meldung
"Linux (none) 3.6.11+#370 Thu Feb 7 16:22:46 CEST 2013 armv6l GNU/Linux"
wobei mir der unterstrichende Teil doch schon sorgen macht...

Noch ein paar Infos zur Console die ich nur sehen kann. Ich kann leider kein Foto machen da diese jetzt auch nicht mehr zu sehen ist! :(

Also ich habe einen 1080p TV per HDMI angeschlossen nach dem starten kamen nur die ganzen Komponenten die geladen wurden wie "wireless ubs keyboard" und all das ..
Oben links war relativ Pixelig (so wie allgemein auch der ganze Text) Ras Raspberry-Logo.
Der Hintergrund war schwarz und die Schrift weiß.
Wenn ich etwas geschrieben habe stand vor meiner Eingabe nur eine Raute (#) und der Gesamte Text war farblos (nur weiß).



Ich bekomme es einfach nicht hin Raspbian “wheezy” zu installieren und hoffe darauf, dass mir jemand von euch helfen kann und auch helfen möchte.

Es währe auch super wenn mir jemand der mir helfen möchte dann auch erklärt was ich falsch gemacht habe. :)


Ganz liebe grüße aus Hamburg! :)

naicheben
Posts: 344
Joined: Sat Jan 28, 2012 12:28 pm
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 1:04 pm

Mach noch ein Update mehr:

Code: Select all

pi@raspberrypi ~ $ uname -a
Linux raspberrypi 3.6.11+ #371 PREEMPT Thu Feb 7 16:31:35 GMT 2013 armv6l GNU/Linux
EDIT: vielleicht die /boot/config.txt zerschossen? Versuche mal ohne die zu starten. Oder ziehe die default aus dem Git

Nochn EDIT: sehe gerade, dass es gar nicht im Git ist, aber schaue mal im Wiki. Z.B.:
http://elinux.org/RPi_Wheezy_config.txt

Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 2:42 pm

Statt "pi@raspberrypi ~ $" habe ich nur eine "#" Raute dort in der Console. :(

Ich habe meine Config.txt mit der abgeglichen und auch versucht einmal ohne zu starten.
Hat beides nichts geholfen! :/

User avatar
mline
Posts: 1471
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 2:58 pm

Nick1 wrote:Statt "pi@raspberrypi ~ $" habe ich nur eine "#" Raute dort in der Console. :(

Ich habe meine Config.txt mit der abgeglichen und auch versucht einmal ohne zu starten.
Hat beides nichts geholfen! :/
Das ist ein zerschossenes Dateisystem. Vermutlich durch das abziehen der Karte passiert.
Entweder

Code: Select all

fsck -y /dev/sdb2
ausführen (je nachdem wie sie eingebunden wird sdb2 an die Partition auf deiner Karte anpassen).
Oder neu draufklatschen und in Zukunft verhindern das jemand die Karte rauszieht.
<~~>

Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 4:00 pm

Ich weiß nicht genau wie du das gemeint hast mit dem Code aber als ich das eingegeben habe bin ich auch nicht wirklich weiter gekommen.

Code: Select all

fsck -y /dev/sdb2
Image
Direktlink: http://i.imgur.com/FzCAlO8.jpg


Hier noch ein Video vom Starten des Pi's.
(Falls das irgendwie hilft)
http://youtu.be/vFH9b6xyvVM

naicheben
Posts: 344
Joined: Sat Jan 28, 2012 12:28 pm
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 5:28 pm

Spiel doch das aktuelle Image noch mal drauf. Oder hast Du schonsoviel Arbeit reingesteckt, dass Du die erst retten musst?

Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 6:22 pm

Mein Problem ist ja grade, dass ich kein Image zum laufen bekomme und immer nur dieser Text wie in dem Video kommt.

johannbrown
Posts: 29
Joined: Sun Aug 05, 2012 4:50 am
Location: de-ffm

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sat Apr 20, 2013 7:37 pm

Schon mal mit einer anderen SD-Karte versucht? Vielleicht hat (wie auch immer das passieren kann, ich kenn's nicht...) deine SD-Karte ja einen irreparablen Schaden abbekommen.

naicheben
Posts: 344
Joined: Sat Jan 28, 2012 12:28 pm
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 10:00 am

Er sagt ja, das er es schon mal zum Laufen gehabt hat. Ich gehe mal davon aus, dass es mit dieser SD Karte war.

Ich installier die Images (wheeze) immer mit dd auf meinem Linux-Laptop und habe damit keine Probleme. Was ich mir dabei auch nicht vorstellen kann ist, dass man die Kare vorher unter Windows formatieren soll. Das ist ein Tipp hier aus dem Forum, den ich nie benötigt habe. Vielleicht hilft das ja bei Dir.

Du benutzt dann auch das neuste Image? Ich weiß, das habe ich schon gefragt, aber Du hast nicht geantwortet. Ich habe halt nur gesehen, dass unsere Versionen um wenige Minuten abweichen...

Kommt was wenn Du

Code: Select all

dmesg
eingibst? Was sagt

Code: Select all

fdisk -l
? Was sagt

Code: Select all

mount

Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 11:12 am

Also ich habe es mit der SD Karte schon mal zum laufen gebracht. Ich habe verschiedene SD Karten ausprobiert (Micro-SD's mit Adapter; Normale SD's; 2GB Karten; 4GB Karten; 16GB Karten..)
Ich habe alle Karten einmal normal verwendet dann einmal unter Windows formatiert (mit dem normalem Windowsformattool) dann mit dem "HP USB Disk Storage Format Tool" was in einem anderem Forum empfohlen wurde. Natürlich auch immer getestet mit "Als Administrator ausführen"
Ich habe die SD karte immer vorher ausgeworfen damit keine Daten verloren gehen...

An der Karte und an den Daten auf der Karte liegt es meiner Meinung nach nicht.
Es muss irgendwas mit dem Pi zu tun haben.. Irgendwo fehlen ihm da Daten..
Du benutzt dann auch das neuste Image?
Zuerst tut mir Leid, dass ich nicht geantwortet habe :/ habe es wohl überlesen! :(

Ja ich benutze das neuste. Ich habe mir auch gestern nochmal zur sicherzeit das aktuellste runtergeladen und auch das mit dem ich es schon mal hin bekommen hatte neu entpackt. Funktioniert natürlich auch nicht.
Nun zu dem Code:

Code: Select all

# dmesg
Bei diesem laufen unendlich viele Zeilen Code über meinen Bildschirm und ich kann nichts davon lesen! Aber am ende taucht nur wieder dieses Bild auf und die letzte Zeile zeigt:

Code: Select all

[     18.341635] dmesg (465) used greatest stack depth: 4804 bytes left
Bei "fdisk -l" bekomme ich garnichts. Er springt einfach nur in die zweite Zeile und auch nach langem warten kommt nichts.

Code: Select all

# fdisk -l
# 
Bei "mount" kommt mir das hier alles entgegen geflogen...

Code: Select all

# mount
rootfm on / type rootfs (rw)
proc on /proc type proc (rw,realtime)
sysfm on /sys type sysfs (rw,realtime)
/dev/mmcblk0p1 on /boot type vfat (rw,realtime,fmask=0000,dmask=0000,allow_utime=0022,codepage=cp437,iocharset=ascii,shortname=mixed,errors=remount-
ro)

Liebe grüße nick! :)

naicheben
Posts: 344
Joined: Sat Jan 28, 2012 12:28 pm
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 2:10 pm

Ja, dann sieht es so aus, als ob nur der Kernel (also das Verzeichnis /boot ) auf der SD karte landet.
Die kommt ja in eine vfat-partition. Komisch, dass Du nicht mal die mit fdisk aufgelistet bekommst. :shock:

Hast Du nicht ein Knoppix? Damit könntest Du mal mit dd versuchen das Image auf die Karte zu schreiben, dabei wird auch die Partitionstabelle neu geschrieben. Oder machst Du dass mit dd für Windows?

User avatar
rnerwein
Posts: 52
Joined: Fri Feb 22, 2013 8:00 am
Location: bayrisch kongo - germany

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 4:06 pm

naicheben wrote:Ja, dann sieht es so aus, als ob nur der Kernel (also das Verzeichnis /boot ) auf der SD karte landet.
Die kommt ja in eine vfat-partition. Komisch, dass Du nicht mal die mit fdisk aufgelistet bekommst. :shock:

Hast Du nicht ein Knoppix? Damit könntest Du mal mit dd versuchen das Image auf die Karte zu schreiben, dabei wird auch die Partitionstabelle neu geschrieben. Oder machst Du dass mit dd für Windows?
hallo nick1
folge den worten von nachleben. dd dir ein neues image drauf. das der fdisk -l nix zeigt liegt wuerde ich
sagen daran, dass (ausgabe von mount) dir /dev fehlt und nicht nur das. wenn du die raute "#" hast bist du übrigens "root". tip doch dann mal "startx" ein (ich glaube aber nicht das es funktioniert).
na ja es liegt nicht am system. zieh doch mal bei windows oder einem anderen os (falls nicht hot-swapable) im laufenden system ne platte raus.
good luck
ciao
"What is the robbing of a bank compared to the FOUNDING of a bank?" Berthold Brecht

Nick1
Posts: 8
Joined: Fri Apr 19, 2013 4:13 pm
Location: Hamburg, Germany
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 7:24 pm

@naicheben:
Hast Du nicht ein Knoppix?
Nein habe ich nicht.. :( Ich schreib das Image mit dem "Win32DiskImager"

@rnerwein:
Hm, allgemein hast du mir jetzt nur gesagt was mein Problem ist und, dass es nicht gut ist im betrieb ne Festplatte raus zu ziehen. (so dumm nich ich nun auch wieder nicht)

naicheben
Posts: 344
Joined: Sat Jan 28, 2012 12:28 pm
Contact: Website

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Sun Apr 21, 2013 9:01 pm

Knoppix ist ein Live Linux. Du kannst auch Damn Smal Linux nehmen. Hauptsache einfach und mit Internetanbindung. Oder Du kaust Dir montag die C't, da ist gleich ein Virenscanner mit dabei!
Dann kannst Du das Image mit dd aufspielen.
Brauchst Du noch ne Anleitung für das Aufspielen mittels dd? Wenn ja, kann ich das mal Anfängergerecht zusammenschreiben, basierend auf der C't-Desinfect-CD vom kommenden Montag. Ich hatte eigentlich gedacht es steht auch beim Download, finde aber grad keine Anleitung. Hier mal die Kurzfassung aus dem Kopf und ohne Garantie:
Starte das Livesystem,
lade das Image runter
öffne eine Konsole
wechsel in das Verzeichnis mit dem Downlaod
entpacke das Image mit unzip "dateiname"
finde den Gerätenamen der SD-Karte im USB-Adapter raus und unmounte ihn
(sagen wir mal es ist /dev/sdb)
übertrage die Imagedatei mittels dd if=dateiname.img of=/dev/sdb
Jetzt brauchst Du nichts mehr machen, weil die Karte ja nicht gemountet ist, Du kannst den Adapter gleich ziehen und die Karte in den Pi stecken.

remsnet
Posts: 151
Joined: Wed Dec 19, 2012 7:32 pm
Location: Planet Gaia
Contact: Website Yahoo Messenger

Re: Keine firmware auf meinem Pi? Hat sie ihre Tage?

Tue Apr 23, 2013 11:04 am

Nick1 wrote:Mein Problem ist ja grade, dass ich kein Image zum laufen bekomme und immer nur dieser Text wie in dem Video kommt.
Hint :
Ich verwende das RPI image "2012-12-16-wheezy-rasbian"
bzw opensuse-12.3-200130407

Das latest "2013-02-09-wheezy-rasbian" mit dem Systemd macht Probleme mit meinem verwendeten SD cards.
Genauer : root partion not Found. Timed out...

Nach dem install des RPI Images 2013-02-09-wheezy-rasbian
& SD card resize , apt-get update & upgrade , reboot
danach upgrade auf die NEXT Firmware.

siehe mein OpenSuSe hack.

Return to “Deutsch”