insidERR
Posts: 9
Joined: Fri Aug 23, 2019 6:09 am

RasPi 4 als ThinClient langsamer als RasPi 2 & 3

Fri Aug 23, 2019 6:20 am

Hallo Leute,
ich habe auf der Arbeit schon ca.20 von den RPi3 als Ersatz für HP ThinClient.
Funktioniert wunderbar, kostet nur ein Bruchteil eines "echten" ThinClients von z.B. HP und ist zudem auch schneller in der Einrichtung.

Jetzt habe ich einen RPi4 (4GB) geholt, weil immer mehr Arbeitsplätze zwei Monitore nutzen, was mit dem RPi3 nicht geht.

Was mir jetzt sofort aufgefallen ist, dass der RPi4 selbst schneller als der RPI3 ist, bei der RemoteDesktop Aufgabe dem "alten" um Welten unterlegen ist. Sogar auf dem RPi2 lief es besser.

Bei dem RPi3 gibt es überhaupt keinen Ruckler oder Zeilenaufbau während der RDP Sitzung. Das Bild ist wirklich sofort da, als würde ich nicht per RDP auf den Server zugreifen, sondern direkt davor sitzen und das sogar über WLAN oder gute Internetverbindung.

Auf dem RPi4 muss ich wegen dem "/multimon" Feature "xfreerdp-x11" nutzen. Der Bildaufbau ist aber grauenhaft und im Vergleich zu dem was ich von dem RPi3 kenne nicht zumutbar. Als würde man es über eine langsame 1MBit Internetverbindung nutzen. Zeilen/Blockweise Bildaufbau.

Auch das auf dem RPi3 genutzte Programm "rdesktop" (leider ohne /multimon) baut das Bild genauso langsam auf. Als wäre im System eine Bremse aktiv.

Ich habe der GPU wie auf dem RPi3 ganze 512MB Speicher verpasst. Leider mit demselben Effekt.

Meine Vermutung ist, dass das Betriebssystem(Buster) damit zu tun hat.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Ideen an welcher Schraube man drehen kann damit RDP auf dem RPi4 genauso flott läuft wie auf dem RPi3?

Danke :-)

NetSecond
Posts: 96
Joined: Wed Mar 13, 2013 12:14 am
Location: Germany

Re: RasPi 4 als ThinClient langsamer als RasPi 2 & 3

Sun Aug 25, 2019 5:09 pm

Naja, die wenigsten hier werden ThinClients nutzen aber trotzdem viel Glück.
Gruß / Regards
NetSecond

smartifahrer
Posts: 938
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: RasPi 4 als ThinClient langsamer als RasPi 2 & 3

Mon Aug 26, 2019 6:32 am

Zur Info: Im englischen Forum wurde die Frage von insidERR auch gestellt und dort scheint eine Lösung in Sicht zu sein.
https://www.raspberrypi.org/forums/view ... p?t=249628

Return to “Deutsch”