Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sat Jun 08, 2019 8:46 am

Hallo!
Nach einer Neuinstallation mit NOOBS_v3_0_1 (Raspberry Pi 3) gibt es unter Verzeichnis <var> kein <www> etc. mehr.
Bisher war der Ausführungspfad "localhost/Projektdatei/index.php". (Das Projekt lag in: /home/pi/var/www/html/Projektdatei/index.php).
<localhost> umfasst also den Pfad einschließlich var/www/html. Da es (neu) <www> nicht mehr gibt,
ist entweder das neue NOOBS-Programm falsch oder der Ausführungspfad hat sich geändert oder ??.
Kennt jemand das Problem?
Danke und Gruß

holgerble
Posts: 36
Joined: Wed Mar 23, 2016 4:15 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sat Jun 08, 2019 10:01 am

Nun..... www liegt unter /var
und nicht unter /home/pi/var...

es sei denn du hast einen Link gesetzt ??

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sat Jun 08, 2019 12:14 pm

holgerble wrote:
Sat Jun 08, 2019 10:01 am
Nun..... www liegt unter /var
und nicht unter /home/pi/var...

es sei denn du hast einen Link gesetzt ??
unter /var liegt nix... :?:

smartifahrer
Posts: 868
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sat Jun 08, 2019 6:15 pm

Hast du auch eine Webserver Software, z.B. Apache, installiert? Wieso sollte das Verzeichnis ohne Web-Server überhaupt existieren.
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sat Jun 08, 2019 8:42 pm

smartifahrer wrote:
Sat Jun 08, 2019 6:15 pm
Hast du auch eine Webserver Software, z.B. Apache, installiert? Wieso sollte das Verzeichnis ohne Web-Server überhaupt existieren.
Natürlich liefen meine Programme mit "alter" Standardinstallation auch über das Internet, also nicht nur über <localhost>.
Solange ich noch die "alte" NOOBS-Version hatte, konnte ich diese auch wieder installieren und /var/www/html/ aufrufen.
In diese "alte" Version hatte sich allerdings ein anderer Fehler eingeschlichen, so dass ich sie dauerhaft gelöscht hatte.
Die SD wurde vor der Neuinstallation sorgfältig formatiert.

smartifahrer
Posts: 868
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 11:02 am

Ob localhost, IP-Adresse, Domain, spielt doch keine Rolle. Das hat nicht mit dem "verschwunden" Ordner zu tun. Damit im Browser eine Datei auf dem Pi abgerufen werden kann, braucht es seine Server-Software (Apache, nginx,...) der die Anfrage entgegen nimmt und dann die Datei aus dem Ordner, so sie existiert, an den Browser sendet. Daher die Frage ob du überhaut ein Webserver instaliert hast. Ich würde sagen, nein.
Ich würde dir empfehlen den Pi nicht mit NOOBS zu instalieren.
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 1:37 pm

Hallo smartfahrer,
smartifahrer wrote:
Sun Jun 09, 2019 11:02 am
Ich würde dir empfehlen den Pi nicht mit NOOBS zu instalieren.
Vielen Dank für deine Mühe, mir auf die Sprünge zu helfen. Ich stimme dir zu, dass z.B. Apache erforderlich ist. Ich habe meine "Historie" nur geschildert um zu beschreiben, dass mit derselben Installationsmethode die Programme mit "alter" Software liefen.
Das erkennbare Problem setzt aber viel früher an: Im Dateiverzeichnis wird /www einfach nicht angezeigt.
Es könnte also theoretisch tatsächlich sein, dass das neue NOOBS fehlerhaft ist. Deshalb habe ich ja nach entsprechenden Erfahrungen gefragt.
Bisher habe ich technisch nicht die passenden Voraussetzungen, um raspian-strech.zip bzw. -.img zu entpacken. Es wäre z. Zt. für mich einfacher,
wenn mir jemand seine/ihre Erfahrung mit NOOBS_v3_0_1 mitteilen könnte.

smartifahrer
Posts: 868
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 2:01 pm

NOOBS ist nur ein installer der verschiedene Betriebsysteme installieren kann. NOOBS ist nicht Rasbian und auch nicht verantwortlich für fehlende Software Pakete. Letztlich installiert NOOBS auch nur das fertige Image, So weit ich weis ist ein Webserver in Rasbian nicht installiert. Du musst ihn in der alten installation mal installiert haben. Statt jetzt lang rum zu machen, installier einfach den Apache und dann hast du auch den ordenr wieder.
Bisher habe ich technisch nicht die passenden Voraussetzungen, um raspian-strech.zip bzw. -.img zu entpacken.
Doch die hast du. Kannst ja auch NOOBS installieren ;-)
So z.B. https://couchpirat.de/tutorial-wie-man- ... stalliert/
Ist nur eine von 1000 Anleitungen.
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 4:23 pm

Hallo samartfahrer,
Vielen Dank. zur Ehrenrettung von NOOBS hat sich - ausgehend von rasbian-strech - gezeigt, dass die Installation dasselbe Ergebnis zeitigt.
Somit scheint die Änderung der Verzeichnisse gewollt zu sein.
Meine Frage muss anscheinend jetzt lauten: Wie sieht die Pfadangabe für einen Handystart (oder über <localhost>) aus?
Oder anders: Wo muss die Projektdatei abgelegt werden, damit das Programm startet mit "localhost/Projektdatei/index.php"?
<localhost> hat bisher "/var/www/html" eingeschlossen. Oder anders: Das Projekt wurde abgelegt in /var/www/html und automatisch
wurde mit "localhost" der Ordner <html> göffnet.

User avatar
mline
Posts: 1294
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 5:44 pm

Den Ordner /var/www gibt es nur wenn du auch einen Webserver per Paketverwaltung (apt, apt-get, dpkg, ...) installiert hast.
Hast du keinen installiert, wirst du dieses Verzeichnis vergeblich suchen.

Erklär uns am besten erstmal ganz konkret, was du eigentlich machen willst.
<~~>

smartifahrer
Posts: 868
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 6:36 pm

Raspi02, auser dem Web-Server musst du dann auch noch PHP installieren. Eventuel auch noch MariaDB (MySQL Klon).

OHNE WEB-SERVER UND PHP KANNST DU NICHTS IM BROWSER AUFRUFEN. Noch mal schreibe ich es nicht.
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 10:55 pm

mline wrote:
Sun Jun 09, 2019 5:44 pm
Den Ordner /var/www gibt es nur wenn du auch einen Webserver per Paketverwaltung (apt, apt-get, dpkg, ...) installiert hast.
Hast du keinen installiert, wirst du dieses Verzeichnis vergeblich suchen.
smartfahrer hatte mich auch schon auf den Webserver aufmerksam gemacht. Ich hatte gedacht, mit "sudo apt-get install apache2" hätte ich das erledigt.

mline, dein Hinweis, dass der gesuchte Ordner nur unter dieser Bedingung sichtbar wird, (wer hat sich das bloß ausgedacht?) ließ mich weiter nach dem Webserver suchen. Erst als ich "sudo apt-get update" aufgerufen hatte, hat es funktioniert.
Sagt mal bitte, könnte Ihr mir einen Link empfehlen, um eine systematische Anleitung für eine Internet-Steuerung nachzulesen? Ich stehe nämlich vor dem nächsten Problem, das ich bei meiner alten Version nicht hatte:
Wenn ich eine *.py-Datei (liegt im Projektordner unter /var/www/html/projekt) mit Doppelklick aktiviere, öffnet sich das Fenster <Datei ausführen>.
Bei Klick auf <Ausführen> kommt das Kommentarfenster: "Fehler. Kindprozess >>/var/www/html/tag07/07led.py<< konnte nicht ausgeführt werden
(Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)".
Mit "sudo visudo" wurde "www-data ALL(ALL) NOPASSWD: /var/www/html/tag07/07led.py" eingetragen. (Nützt nix :oops: )
Wenn ich allerdings in <Datei ausführen> <Öffnen> drücke (ergibt: 07led.py - /var/www/html/tag07 - Geany), läuft das Python-Programm mit <F5>.
*.py ist also allein lauffähig; ob mit oder ohne *.php-Aufruf ist über <Ausführen> oder mit dem Tablet nix zu machen.

Also: erst einmal vielen herzlichen Dank für die bisherige Hilfe, ohne die ich völlig hilflos geblieben wäre. Dann würde ich gern vertieft die Logik
und das Zusammenwirken einzelner Befehle verstehen (Buchempfehlung, Link, Support, etc.) um vorstehendes Geheimnis zu lüften. :idea:

User avatar
mline
Posts: 1294
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Sun Jun 09, 2019 11:54 pm

Raspi02 wrote:
Sun Jun 09, 2019 10:55 pm
smartfahrer hatte mich auch schon auf den Webserver aufmerksam gemacht. Ich hatte gedacht, mit "sudo apt-get install apache2" hätte ich das erledigt.
Hast du erledigt. Falls der Ordner dann immer noch nicht existiert liegt der apache document root vielleicht wo anders. Schau dazu am besten in die apache Konfiguration.
Raspi02 wrote:
Sun Jun 09, 2019 10:55 pm
mline, dein Hinweis, dass der gesuchte Ordner nur unter dieser Bedingung sichtbar wird, (wer hat sich das bloß ausgedacht?) ließ mich weiter nach dem Webserver suchen. Erst als ich "sudo apt-get update" aufgerufen hatte, hat es funktioniert.
Ausgedacht haben sich das die Entwickler aller für Linux verfügbaren Webserver. Beim Rest dieses Satzes verstehe ich nicht ganz was du meinst.
Raspi02 wrote:
Sun Jun 09, 2019 10:55 pm
...
Wenn ich eine *.py-Datei (liegt im Projektordner unter /var/www/html/projekt) mit Doppelklick aktiviere...
Python-Scripte haben unter /var/www nix zu suchen. Dieser Ordner (und alle Ordner darin) sind für Webserver gedacht. Dein Python-Script legst du am besten in einem Ordner unter dem Benutzerhome (/home/pi) der dieses Script ausführen darf ab. Diesem Ordner und der Scriptdatei gibts du dann die entsprechenden Rechte (zum Beispiel 744). Alternativ dazu kannst du dir auch unter /opt eine passende Ordnerstruktur aufbauen.

Warum die Datei bei einem Doppelklick (bei Linux arbeitet man übrigens mit der Tastatur in Terminals und nicht mit der Maus) eine Fehlermeldung ausgibt weiß ich nicht genau. Im Idealfall liegts einfach daran, dass Linux nix mit der Datei anzufangen weiß. Hast du in der ersten Zeile des python-Scripts folgende Zeile:

Code: Select all

#!/usr/bin/env python

import os
...
Außerdem muss die Scriptdatei selbst ausführbar sein.
Raspi02 wrote:
Sun Jun 09, 2019 10:55 pm
Mit "sudo visudo" wurde "www-data ALL(ALL) NOPASSWD: /var/www/html/tag07/07led.py" eingetragen.
Bitte mach sowas nicht. Sowohl irgendwelche Scripte als root ausführen als auch in der sudoers-Datei als root ausführbar machen.

Man kann zwar PHP-Scripte quasi als eigenständige Applikation benutzen (zumindest hab ich es so verstanden, dass du das machen willst),... sollte man allerdings nicht tun. Dafür gibt es eben Sprachen wie python. PHP solltest du nur in Verbindung mit einem Webserver und Webseiten benutzen.

Ich empfehle dir für die Grundlagen von Linux diese Seite: https://wiki.ubuntuusers.de/Startseite
Da geht es zwar um ubuntu, allerdings basiert es ebenfalls nur auf debian und funktioniert bis auf Kleinigkeiten exakt genau so wie raspbian.
<~~>

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Mon Jun 10, 2019 9:53 pm

Hallo mline,
Ich empfehle dir für die Grundlagen von Linux diese Seite: https://wiki.ubuntuusers.de/Startseite
vielen Dank für dein Engagement. Inzwischen habe ich noch einige Infos gegoogelt, z.B.:
"Das führt dazu, dass Programme, die in Python 2 geschrieben sind, in Python 3 häufig nicht mehr ausführbar sind".
Das ist die umfassende Erklärung für meinen Frust. Denn ich war mir sicher, dass meine Skripte im Prinzip richtig, bzw. anwendbar sind.

Ich habe unter http://downloads.raspberrypi.org/NOOBS/images/ jede Menge Python 2-Versionen gefunden. Und siehe da: alles klappte in gewohnter Weise :D . Dabei habe ich vorsichtshalber auf updates verzichtet.
Bevor ich jetzt mit Python 3 arbeite, werde ich erst einmal viiiel lesen...

Nochmals vielen Dank

smartifahrer
Posts: 868
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Tue Jun 11, 2019 6:17 am

Du machst Sachen!! Wo hast du den die Download-Adresse her? Ich sehe auch keine Python 2-Versionen sondern Zip's.

Das offizielle Download Seite ist https://www.raspberrypi.org/downloads/noobs/

Bei Rasbian ist Python 2 und 3 dabei. Muss halt richtig benutzt/aufgerufen werden ;-) Das ist aber schon seit Jahren so!
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

Raspi02
Posts: 11
Joined: Thu Jun 06, 2019 1:06 pm

Re: Verzeichnis <www> ist verschwunden

Tue Jun 11, 2019 8:35 am

smartifahrer wrote:
Tue Jun 11, 2019 6:17 am
Wo hast du den die Download-Adresse her? Ich sehe auch keine Python 2-Versionen sondern Zip's.
Na, halt gegoogelt :P Mit Klick auf einen Zip siehst du die Details zur Version.
Bei Rasbian ist Python 2 und 3 dabei. Muss halt richtig benutzt/aufgerufen werden ;-) Das ist aber schon seit Jahren so!
Ja, ja, Bildung ist wissen wo's steht. Da muss ein Anfänger-Trottel aber erst einmal drauf kommen.
Zum Glück gibt's hier ja nette Unterstützung.

Return to “Deutsch”