Roland M.
Posts: 12
Joined: Tue Dec 18, 2018 5:56 pm

Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 10:45 am

Hallo!

Ich nutze einen Raspi (1B) als kleinen Webserver, auf den WAN-seitig über eth0 zugegriffen wird, die Web-Daten holt sich der Raspi über wlan0 von einem Windows-Server, der in meinem lokalen LAN steht. (siehe auch https://www.raspberrypi.org/forums/view ... 5&t=229591). Das funktioniert auch einwandfrei.

Über die WLAN-Schnittstelle allerdings administriere ich auch per SSH und Putty den Raspi. Hier tritt aber der Fehler auf, dass Putty nach einiger Zeit (typisch am nächsten Tag) keine Verbindung mehr aufbauen kann, "Network error: Software caused connection abort". Nach einem Neustart funktioniert der Zugriff wieder...

Zur Klarstellung: auch wenn SSH nicht mehr funktioniert, funktioniert immer noch der Zugriff auf den Windows-Server! Auch wird auf einen ping geantwortet. Einen defekten WLAN-Dongle kann man also ausschließen.

Gibt es irgendwo eine Einstellung für ein Timeout von SSH?

Andere Ideen?

Ach ja, Software ist natürlich am neuesten Stand.


Roland

PS: Gerade noch getestet: auch WinSCP kann sich nicht verbinden: "Der Server lehnte die SFTP Verbindung ab, lauscht aber auf den FTP-Port." ...

lbog
Posts: 167
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 11:03 am

Roland M. wrote:
Sun Jan 20, 2019 10:45 am
..., lauscht aber auf den FTP-Port." ...
Kannst Du von dem Gerät auf dem Du Putty (bzw. den ssh-Client) benutzt, den lauschenden Port (22) scannen? Wenn ja, wie ist die Ausgabe des Portscans?

Roland M.
Posts: 12
Joined: Tue Dec 18, 2018 5:56 pm

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 5:43 pm

Hallo!

Danke für die schnelle Unterstützung!
lbog wrote:
Sun Jan 20, 2019 11:03 am
Kannst Du von dem Gerät auf dem Du Putty (bzw. den ssh-Client) benutzt, den lauschenden Port (22) scannen? Wenn ja, wie ist die Ausgabe des Portscans?
Diverse Portscanner unter Windows sagen einfach Port 22 (und 80) offen.
Ausführlicher z.B. nmap (von nmap.org, persönliche Daten unkenntlich gemacht):

Code: Select all

Starting Nmap 7.70 ( https://nmap.org ) at 2019-01-20 18:14 Mitteleuropäische Zeit
NSE: Loaded 148 scripts for scanning.
NSE: Script Pre-scanning.
Initiating NSE at 18:14
Completed NSE at 18:14, 0.00s elapsed
Initiating NSE at 18:14
Completed NSE at 18:14, 0.00s elapsed
Initiating ARP Ping Scan at 18:14
Scanning 10.0.0.203 [1 port]
Completed ARP Ping Scan at 18:14, 0.56s elapsed (1 total hosts)
Initiating Parallel DNS resolution of 1 host. at 18:14
Completed Parallel DNS resolution of 1 host. at 18:14, 0.00s elapsed
Initiating SYN Stealth Scan at 18:14
Scanning 10.0.0.203 [1000 ports]
Discovered open port 80/tcp on 10.0.0.203
Discovered open port 22/tcp on 10.0.0.203
Completed SYN Stealth Scan at 18:14, 0.28s elapsed (1000 total ports)
Initiating Service scan at 18:14
Scanning 2 services on 10.0.0.203
Completed Service scan at 18:16, 146.97s elapsed (2 services on 1 host)
Initiating OS detection (try #1) against 10.0.0.203
NSE: Script scanning 10.0.0.203.
Initiating NSE at 18:16
Completed NSE at 18:16, 7.18s elapsed
Initiating NSE at 18:16
Completed NSE at 18:16, 1.01s elapsed
Nmap scan report for 10.0.0.203
Host is up (0.033s latency).
Not shown: 998 closed ports
PORT   STATE SERVICE VERSION
22/tcp open  ssh?
80/tcp open  http    Apache httpd 2.4.25 ((Raspbian))
|_http-favicon: Unknown favicon MD5: 892BECE64D35D3EEE2F8CD6F9D9B27A5
| http-ls: Volume /
|   maxfiles limit reached (10)
| SIZE  TIME              FILENAME
| -     2018-12-19 13:57  xxx/
| 89K   2015-11-13 17:13  xxx/xxx.jpg
| 82K   2015-11-13 17:14  xxx/xxx.jpg
| 63K   2015-11-13 17:13  xxx/xxx.jpg
| 80K   2015-11-13 17:14  xxx/xxx.jpg
| 87K   2015-11-13 17:14  xxx/xxx.jpg
| 99K   2015-11-13 17:14  xxx/xxx.jpg
| 77K   2015-11-13 17:14  xxx/xxx.jpg
| 24K   2018-12-19 14:09  xxx/Thumbs.db
| -     2012-09-08 18:29  xxx/
|_
| http-methods: 
|_  Supported Methods: GET HEAD POST OPTIONS
|_http-server-header: Apache/2.4.25 (Raspbian)
|_http-title: Index of /
MAC Address: 80:1F:02:EF:D1:10 (Edimax Technology)
Device type: general purpose
Running: Linux 3.X|4.X
OS CPE: cpe:/o:linux:linux_kernel:3 cpe:/o:linux:linux_kernel:4
OS details: Linux 3.2 - 4.9
Uptime guess: 45.545 days (since Thu Dec 06 05:11:43 2018)
Network Distance: 1 hop
TCP Sequence Prediction: Difficulty=259 (Good luck!)
IP ID Sequence Generation: All zeros

TRACEROUTE
HOP RTT      ADDRESS
1   32.83 ms 10.0.0.203

NSE: Script Post-scanning.
Initiating NSE at 18:16
Completed NSE at 18:16, 0.00s elapsed
Initiating NSE at 18:16
Completed NSE at 18:16, 0.00s elapsed
Read data files from: C:\Program Files (x86)\Nmap
OS and Service detection performed. Please report any incorrect results at https://nmap.org/submit/ .
Nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 162.76 seconds
           Raw packets sent: 1031 (46.254KB) | Rcvd: 1031 (42.054KB)

Von meinem Test-Raspi aus gibt es das:

Code: Select all

[email protected]:~ $ nmap -p22 10.0.0.203
Starting Nmap 7.40 ( https://nmap.org ) at 2019-01-20 18:08 CET
map scan report for 10.0.0.203
host is up (0.12s latency).
PORT   STATE SERVICE
22/tcp open  ssh
nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 7.03 seconds
[email protected]:~ $

Und schließlich ein rlogin vom Test-Pi:

Code: Select all

[email protected]:~ $ rlogin 10.0.0.203
ssh_exchange_identification: read: Connection reset by peer
[email protected]:~ $
Unter Windows öffnet ein telnet 10.0.0.203 22 zwar eine Verbindung, jedoch wird kein Begrüßungstext ausgegeben (wie bei einem dritten Raspi).


Roland

lbog
Posts: 167
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 9:10 pm

Roland M. wrote:
Sun Jan 20, 2019 5:43 pm
Unter Windows öffnet ein telnet 10.0.0.203 22 zwar eine Verbindung, ...
Interessant, ... dass telnet unter Windows auch ssh kann.

Roland M.
Posts: 12
Joined: Tue Dec 18, 2018 5:56 pm

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 10:31 pm

Hallo!
lbog wrote:
Sun Jan 20, 2019 9:10 pm
Interessant, ... dass telnet unter Windows auch ssh kann.
Ich will nicht behaupten, dass telnet SSH kann, aber wenn ich bei einem "funktionierenden" Raspi mit telnet <IP> 22 aufrufe, kommt als Antwort

Code: Select all

SSH-2.0-OpenSSH_7.4p1 Raspbian-10+deb9u4
Dann fehlt mir die Kenntnis, was SSH an Informationen in welcher Form austauschen will.
Aber für einen groben Test, ob überhaupt Antwort kommt, reicht das auch aus.
Ist auch schon länger her, dass ich per telnet auf Port 25 mit dem Mailserver geplaudert habe... ;)


Roland

User avatar
mline
Posts: 1277
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 20, 2019 11:19 pm

Soweit ich mich erinnern kann, gabs diese Probleme beim Einsatz von WLAN-Dongles wegen den Energiesparoptionen. Der Dongle geht vermutlich irgendwann in Standby und schiesst damit den SSH Daemon ab
<~~>

lbog
Posts: 167
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Mon Jan 21, 2019 8:16 am

mline wrote:
Sun Jan 20, 2019 11:19 pm
Soweit ich mich erinnern kann, gabs diese Probleme beim Einsatz von WLAN-Dongles wegen den Energiesparoptionen. Der Dongle geht vermutlich irgendwann in Standby und schiesst damit den SSH Daemon ab
Nein, das ist es nicht, denn der TE hat in seinem 1.Beitrag geschrieben:
Zur Klarstellung: auch wenn SSH nicht mehr funktioniert, funktioniert immer noch der Zugriff auf den Windows-Server! Auch wird auf einen ping geantwortet. Einen defekten WLAN-Dongle kann man also ausschließen.

lbog
Posts: 167
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Mon Jan 21, 2019 8:18 am

Roland M. wrote:
Sun Jan 20, 2019 10:31 pm
Ich will nicht behaupten, dass telnet SSH kann, aber wenn ich bei einem "funktionierenden" Raspi mit telnet <IP> 22 aufrufe, kommt als Antwort

Code: Select all

SSH-2.0-OpenSSH_7.4p1 Raspbian-10+deb9u4
OK, wenn diese "Verbindung" immer Zustande kommt liegt es m. E. an der Konfiguration von sshd-Server und/oder ssh-Client, wenn die SSH-Verbindung zwischen Server und Client "verloren" geht.

User avatar
diereinegier
Posts: 166
Joined: Sun Dec 30, 2012 5:45 pm
Location: Bonn, Germany
Contact: Website

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Tue Jan 22, 2019 1:54 pm

Putty hat bei den SSH-Einstellungen irgendwo eine CheckBox für Keep-Alives. Das könnte helfen.
Wenn man die anklickt, werden regelmäßig Dummy-Pakete geschickt, um die Verbindung aufzuhalten.

Edit:
Es sind die TCP_Keepalives unter "Connection"
Download my repositories at https://github.com/GeorgBisseling

User avatar
Funkboje
Posts: 11
Joined: Thu Oct 11, 2018 2:09 pm
Location: Essen (Germany)
Contact: Website

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Wed Jan 23, 2019 4:53 pm

Eventuell könnte autossh was bringen.
---------------------------------------
Ulrich

OPEN SOURCE Projekt: solaranzeige.de

Roland M.
Posts: 12
Joined: Tue Dec 18, 2018 5:56 pm

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Thu Jan 24, 2019 3:52 pm

Hallo!
diereinegier wrote:
Tue Jan 22, 2019 1:54 pm
Putty hat bei den SSH-Einstellungen irgendwo eine CheckBox für Keep-Alives. Das könnte helfen.
Wenn man die anklickt, werden regelmäßig Dummy-Pakete geschickt, um die Verbindung aufzuhalten.
Das ist aber nicht das, was ich suche!

Die bestehende SSH-Verbindung wird ja nicht abgebrochen, sondern ich kann nach gewisser Zeit (typisch ein Tag, kürzere Zeiten nicht getestet) keine neue SSH-Verbindung mehr aufbauen.

An den Einstellungen von Putty kann es nicht liegen, ich habe zwei andere Raspis auch noch in Betrieb, hier funktioniert die erneute Anmeldung (bei einer Uptime größer einem Monat) ohne Probleme.


Roland

User avatar
mline
Posts: 1277
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Thu Jan 24, 2019 4:49 pm

Ich hab dir die Lösung doch schon genannt.

Hier noch ein Link (den du aber auch selbst finden hättest können): https://www.raspberrypi-spy.co.uk/2015/ ... pberry-pi/
<~~>

lbog
Posts: 167
Joined: Sun Mar 06, 2016 9:44 am

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Fri Jan 25, 2019 8:40 am

Roland M. wrote:
Thu Jan 24, 2019 3:52 pm

An den Einstellungen von Putty kann es nicht liegen, ...
Dann teste mal mit dem ssh-Client mit Hilfe einer Linux-Live-CD/DVD (oder gleichwertig) und poste von dort die Ausgabe von:

Code: Select all

ssh -v -l <user> <IP-Adresse-sshd-Server>

Roland M.
Posts: 12
Joined: Tue Dec 18, 2018 5:56 pm

Re: Raspi verliert SSH-Verbindung

Sun Jan 27, 2019 3:51 pm

Hallo!

Danke an alle, Problem scheint gelöst zu sein... ;)

Nach Anschließen eines Monitors am Raspi gab es auf der Console seitenweise Fehlermeldungen mit Lesefehlern vom Filesystem.
Also kurzerhand vorhandenes Backup auf neue Speicherkarte geschrieben, zur Sicherheit noch SSH kurz deaktiviert und wieder aktiviert und jetzt läuft das Ding mehr als 2 Tage ohne Zugriffsprobleme...
SSH deaktivieren/aktivieren wäre vermutlich gar nicht notwendig gewesen, nachdem ich aber bei der Grundinstallation nur über LAN gearbeitet hab, dann SSH aktiviert wurde und erst später WLAN dazu kam, dachte ich mir sicher ist sicher.

Also Lehre für's nächste Mal: nicht in Details verbohren, sondern auch einen Schritt zurück machen und Gesamtsystem betrachten... :mrgreen:


Roland

Return to “Deutsch”