schnitzer
Posts: 7
Joined: Sun Sep 09, 2018 7:29 am

Relais per Funk ansteuern

Sun Nov 04, 2018 6:24 am

Hallo Gemeinde,
ich habe ein sehr einfaches Problem (hoffe ich jedenfalls). Ich will mit einem Raspi per Funk ein Relais ansteuern, das dann irgendwelche Geräte schaltet. Der Raspi ist im Haus und die Geräte, die geschalten werden sollen im Garten bzw im Keller. Ich stelle mir folgenden Aufbau vor: An dem Raspi ist ein Funksender angeschlossen. An der entfernten Stelle (Garten oder Keller) ist der Funkempfänger und das Relais, das den Verbraucher schaltet. Frage ist nun: Wie schaffe ich es, dass das Relais über funk geschalten wird? ( Sicherheitseinrichtungen werden nicht benötigt). Ich freue mich schon auf eure Antworten.

smartifahrer
Posts: 897
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Relais per Funk ansteuern

Sun Nov 04, 2018 8:35 am

Per Funk gibt es mehere Möglichkeiten. WLAN, die klassischen Funksteckdosen und LoRa Radio. Hängt alles von der Entfernung und den örtlichen Gegebenheiten ab.
1. Per WLAN gibt es z.B. die Sonoff Teile (können mit einer alternativen Firmware bespielt werden die nicht nich nach China Funkt ;-) ) Sind Ferig einsetzbar auch ohne große Elektonik Kentnisse.
2. Funksteckdosen: Hier musst du nur den Handsender umbauen. Ansonsten fertig. Alternativ kannst du aber auch mit ensprechenden Funkmodulen ein eigenen Sender bauen.
3. LoRa Radio bzw. 433mHz Funkmodule sind aufwändiger da du hier auf Sender und Empfänger Seite einiges selber basteln musst.

Software must du in alle Fällen schreiben oder anpassen. Gibgt aber viele Anleitungen hierfür.

Eins als Warnung, mit 230 Volt und draussen gibt es einiges zu beachten. Hast du entsprechende Kenntnisse?

User avatar
mline
Posts: 1322
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Relais per Funk ansteuern

Sun Nov 04, 2018 3:44 pm

smartifahrer wrote:
Sun Nov 04, 2018 8:35 am
2. Funksteckdosen...
3. LoRa Radio bzw. 433mHz Funkmodule ...
Ist erstmal alles das selbe. Funksteckdosen arbeiten auch mit 433MHz (oder 868MHz). Ebenso kann ein 433MHz Funkmodul LoRa (Long Range) oder eben nicht LoRa sein. Gibt nur die Sendeleistung an. So oder so,... es ist ein 433MHz Funkmodul.

Die entscheidende Frage ist: Hat der Hersteller eine Dokumentation zum Übertragungsprotokoll veröffentlicht.
In den meisten Fällen kann man diese Frage mit nein beantworten. Es gibt aber Hersteller die uns Bastler unterstützen... ein Beispiel wäre hier homematic. Dafür gibt es ein Modem, Software und viele Anleitungen für die Raspberry Pi.
<~~>

Return to “Deutsch”