hornet420
Posts: 2
Joined: Mon May 14, 2018 12:17 pm

Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Mon May 14, 2018 12:24 pm

Hallo allerseits,

ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte:
Zur Info: ich verwende einen Raspi 3 mit Raspbian stretch lite drauf.
Also meine Idee ist es, per rclone ein google drive einzubinden (soweit habe ich es schon geschafft). Jetzt würde ich gerne dieses drive mounten, um auf dieses dann vom Lan (per Samba) zugreifen zu können.
Hat jemand schon mal etwas ähnliches umgesetzt? Ist der Raspi 3 grundsätzlich dazu in der Lage (auch mit Verschlüsselung)? Mein Internetanschluss wäre ohnehin der limitierende Faktor, deshalb würden mir 3 oder 4 Mbyte/s ausreichend sein.

Vielen Dank
hornet

smartifahrer
Posts: 580
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Mon May 14, 2018 2:33 pm

Wenn ich dich richtig verstehe hast du Google Drive erfolgreich in ein Verzeichnis gemountet.
Ich nehme mal an das du auf die Dateien auf dem Pi zugreifen kannst. Z.B. öffnen.
Wenn es immer ins gleiche Verzeichnis gemountet wird, so soltest du ohne Probleme hierfür ein Samba share einrichten können. Z.B. https://www.raspberrypi.org/magpi/samba-file-server/
Dein Internetanschluss ist nur beim syncen mit Google Drive der Flaschenhals. Innerhalb deines LANs ist es der Pi.
Per Samba von Extern auf den Pi zugreifen ist keine so gute Idee (Sicherheit!)

hornet420
Posts: 2
Joined: Mon May 14, 2018 12:17 pm

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Mon May 14, 2018 2:59 pm

Hallo, danke für die Antwort.
Ich hänge noch beim Punkt das rclone Verzeichnis zu mounten, um es übers Dateisystem ansprechen zu können (ich habe es nur im rclone eingebunden). Wie kann ich dieses nun mounten?
danke

smartifahrer
Posts: 580
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Mon May 14, 2018 3:45 pm

Wie bindest du den Drive mit rclone ein? ich glaube du bist beim Schritt Verbindung aufbauen.
https://rclone.org/drive/

Was dir fehlt ist der Sync Drive <->Lokal. Du brauchst wohl folgendes:

Code: Select all

rclone sync source:path dest:path [flags]
https://rclone.org/commands/rclone_sync/

michael80
Posts: 2
Joined: Thu Jun 28, 2018 7:37 am

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Thu Jun 28, 2018 7:45 am

Hallo Zusammen

Ich habe genau das gleiche vor. Ich nutze den Google Drive File Stream auf meinem Mac. Der Vorteil ist, ich sehe auf meinem Mac alle Files und kann sie auch öffnen. Jedoch werden Sie erst in diesem Moment heruntergeladen, wenn ich sie öffne. Ist dies mit rclone + Samba auch im Netzwerk via raspberry pi möglich? Bis jetzt habe ich dazu nichts gefunden.
Hintergrund: Ich habe 2 TB Speicher bei Google und möchte lokal mit einer SD Kare auskommen. So das ich im Netzwerk den Google Storage für Backups (Time Machine & Win), DLNA usw. nutzen kann ohne ein grosses, teures NAS.

Vielen Dank!
Michael

smartifahrer
Posts: 580
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Thu Jun 28, 2018 9:56 am

Ich kann mir nicht vorstellen das das geht. Wenn dann auch nicht mit rclone + Samba, den die sind für so was nicht dedacht.
Der Weg wird über ein gemountetes "remote file system" gehen.
So was in der Art :https://www.omgubuntu.co.uk/2017/04/mou ... fuse-linux

michael80
Posts: 2
Joined: Thu Jun 28, 2018 7:37 am

Re: Lösungsweg gesucht: google drive mit rclone mounten und per samba im lan freigeben

Thu Jun 28, 2018 12:06 pm

Super, danke für den Link. Das geht genau in diese Richtung. :-)

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests