Pidda
Posts: 1
Joined: Tue Apr 17, 2018 1:36 pm

Viele Druckertreiber fehlen

Tue Apr 17, 2018 2:14 pm

Hallo,

bei der Installation eines Netzwerkdruckers mit CUPS ist mir aufgefallen, daß viele Treiber (PPD's) für EPSON fehlen. So auch der für meinen EPSON WF-2660. In jeder Debian Distribution sind alle EPSON Treiber vorhanden.
Warum nicht bei raspian? Hat jemand eine Idee, wo ich das PPD file für den WF-2660 finden kann?

Gruß Pidda

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Viele Druckertreiber fehlen

Wed Apr 18, 2018 12:09 pm

Der PI hat eine ARM-CPU die nicht Kompatibel mir den x86 CPUs von PCs ist. Somit müssen die Treiber neu Übersetz werden was entsprechend aufwendig ist. Oft scheitert es auch daran das der Treiber vom Hersteller bereitgestellt wird und nicht im Quelltext vorliegt. In diesem Fall gibt es den Treiber für die Platform dann nicht.

Isnogud72
Posts: 7
Joined: Fri Apr 13, 2018 9:48 am

Re: Viele Druckertreiber fehlen

Thu Apr 19, 2018 10:24 pm

Ja, bei dem Problem kann man verueckt werden.
Der Epson Treiber installiert sich mit:

sudo apt-get install printer-driver-escpr (Damit hat man die Epson Treiber)

Browser oeffnen und die Adresse: http://localhost:631

Name and Passw pi raspberry

ad printer and enjoy

Das Druckerproblem hat mich gut 3 Stunden suche auf Google gekostet und so manchen Schreiber, wuerde ich gerne mal nachts in einer dunklen Ecke begegnen.
Ich habe uebrigens den WF 2760

fbe
Posts: 277
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Viele Druckertreiber fehlen

Fri Apr 20, 2018 7:27 pm

Deiner Kritik an der Qualität vieler Beiträge im Internet stimme ich inhaltlich zu. Die Formulierung finde ich aber so nicht in Ordnung. Wenn hier jeder in dieser Form humoristisch überhöhen würde, könnte das in einem Gemetzel enden. Wie wäre es mit "viele sind berufen, aber nur wenige auserwählt"? ;)

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Viele Druckertreiber fehlen

Sun Apr 22, 2018 9:31 am

so manchen Schreiber, wuerde ich gerne mal nachts in einer dunklen Ecke begegnen
@Isnogud72: Androhung von Gewalt wird wohl nicht helfen. Auch wenn sie nicht ernst gemeint ist. Mit so einer Aussage wird das Niveau sogar noch mal deutlich gesenkt.
@Pidda: "viele sind berufen, aber nur wenige auserwählt" nett formuliert, aber auch nicht hilfreich.

Klar ist es ärgerlich wenn viele unwillens sind eine Suche zu verwenden oder Dinge schreiben die falsch sind. Wenn man es aber besser weiss so sollte man mit korrektem Wissen aufklären und nicht nur rummaulen das was falsch ist.
So mancher wird schlicht auch nicht wissen nach was er suchen soll da er die Fachbegriffe nicht kennt um richtig zu suchen, oder sein wissen ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand.
Welche Aussage hilft wohl mehr?
a) "Das stimmt so nicht weil ... (hier folgt der korrekte Sachverhalt)."
oder
b) "Was du schreibst ist totaler Blödsinn. (Hier endet der Post ohne das der "Wissende" etwas zur Sache beiträgt)".

So, jetzt habe ich genug am Thema vorbei geschrieben. Entschuldige Pidda wenn ich nicht weiterhelfen konnte.

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests