achim22
Posts: 3
Joined: Mon Apr 09, 2018 7:05 am

Remmina RDP und ungepatchter Clients

Mon Apr 09, 2018 11:32 am

Hallo zusammen,
ich nutze Remmina unter Raspbian und baue damit eine RDP Verbindung zu einem Server 2016 auf, was Problemlos klappt.
Jetzt mache ich mir Sorgen ob es zu Problemen, ab dem 8. Mail, kommen kann wenn das neue Update von Microsoft ausgerollt wird und FreeRDP unter Remmina nicht mehr zugreifen kann.

Schöne Grüße

smartifahrer
Posts: 473
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Remmina RDP und ungepatchter Clients

Mon Apr 09, 2018 4:15 pm

Frag die Programmierer von Remmina und Microsoft ;-)
Mit dem Pi dat das nichts zu tun auser das du Remmina darauf installiert hast.

achim22
Posts: 3
Joined: Mon Apr 09, 2018 7:05 am

Re: Remmina RDP und ungepatchter Clients

Tue Apr 10, 2018 6:48 am

Hi,
ich dachte das mehrere hier mir Remmina arbeiten und wie die damit umgehen :-)

smartifahrer
Posts: 473
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Remmina RDP und ungepatchter Clients

Tue Apr 10, 2018 11:39 am

Die meisten dürften eher von Windows aus den Pi überwachen als umgekehrt.
Es gibt auch noch andere RDP-Clients z.B. rdesktop

achim22
Posts: 3
Joined: Mon Apr 09, 2018 7:05 am

Re: Remmina RDP und ungepatchter Clients

Wed Apr 11, 2018 7:25 am

ich nutze den schon ca 2 Jahre als Thien Client. Läuft tadellos. Bei rdesktop konnte man die lokalen Drucker nicht durchreichen.
Ich werde mal schauen, wird alles schon klappen :-)

smartifahrer
Posts: 473
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Remmina RDP und ungepatchter Clients

Wed Apr 11, 2018 8:22 am

Lokale Drucker könnten via Samba freigegeben werden.

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests