Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Thu Mar 22, 2018 10:24 am

Hallo Community

Da ich jetzt fast alles auf meinem Raspberry Installiert habe und die Externe Festplatte so wie den neuen Nutzer angelegt habe sind jetzt noch einige Kleinigkeiten die ich nicht so herausgefunden habe.
Die Externe Festplatte erkennt der Raspberry ohne Probleme, Benutzername klappt jetzt auch ohne Probleme.

Was ich mit dem Raspberry machen möchte ist das ich Musik, Videos Fotos und mein Forum drauf installieren möchte?
In den Büchern steht nur wie man die Partition macht, Formatiert, und mountet mehr nicht also kann ich die Bücher vergessen.

Was ich noch nicht gefunden oder weiß ist:
Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Die Installation von apache2, PHP, MySQL, Mariadb und phpmyadmin weiß ich jetzt wie es geht den ich hatte schon mal ein VServer daher weiß ich wie es geht. Da war der Befehl yum und nicht sudo daher ist es etwas verwirrend.

MfG
Michi10

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Zuweisung machen das er alles auf die Externe Festplatte

Thu Mar 22, 2018 1:03 pm

Das lässt sich nicht machen!
Wenn du ein Programm installiert werden die Dateien in auf mehrere Verzeichnisse verteilt. In diesen Vereichnissen liegen aber auch Programme und Einstellungen die zum Betriebsystem gehören. Sprich unter Unix Systemen ist dies nicht trennbar. Mit viel Aufwand lassen sich sicher Teile auf die Platte verschieben es ist aber sehr fehleranfällig.

Anders sieht es bei Daten und kleine Programme aus die explizit keinen festen Platz im Dateisystem brauchen und nicht sofort beim Booten verfügbar sein müssen.
Z.B. kannst du den Inhalt von /var/www/ auf die Platte verschieben und dann einen Link auf das Verzeichnis auf der Platte setzen.
https://wiki.ubuntuusers.de/ln/
Das gleiche müsstest du dann mit dem Daten Verzeichnis des Datenbankserver machen. Die daten liegen aber wieder an einer anderen Stelle. Uund so weiter ......
Wenn aber ein Dienst (z.B. Webserver, Datenbankserver) startet bevor die USB-Platte gemountet ist funktioniert der Server nicht mehr bzw du must die Dienste von hand neu starten.
Das ganze ist also nicht zu empfehlen. Lass alles auf der SD Karte inkl. Forum und lege nur deine Musik, Videos und Fotos auf die Platte.

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Zuweisung machen das er alles auf die Externe Festplatte

Thu Mar 22, 2018 1:54 pm

smartifahrer wrote:
Thu Mar 22, 2018 1:03 pm
lege nur deine Musik, Videos und Fotos auf die Platte.
Genau das ist der Plan.
Das nächste was ich noch wiesen möchte ist geht das auch von andrem PC, Fernseher und Tablet?
Dann müsste ich doch Irgend eine Software Installieren stimmt das den das ist etwas verwirrend.
Den was ich da gelesen habe sind sehr viele Software im Angebot aber nur weiß ich nicht welches davon zu Empfehlen wehre.

MfG
Michi10

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Thu Mar 22, 2018 3:05 pm

Genau das ist der Plan.
Nein, Das Forum ist nicht wie von dir gewünscht auf der Platte!
Das nächste was ich noch wiesen möchte ist geht das auch von andrem PC, Fernseher und Tablet?
Ich verstehe nicht was du meinst. Die Geräte sind zu unterschiedlich.
Daten kannst du nur von PC Hochladen. Ansehen geht irgentwie.
Dann müsste ich doch Irgend eine Software Installieren stimmt das den das ist etwas verwirrend.
Den was ich da gelesen habe sind sehr viele Software im Angebot aber nur weiß ich nicht welches davon zu Empfehlen wehre.
Ja. die brauchst du. Welche hängt von den Geräten ab die auf den Pi zugreifen sollen.
Zum hochladen der Dateien, samba-server oder ein ftp/sftp-Server.
Forum, Webserver und zugriff per Browser auf dem PC, Tablet, Fernseher
Fotos, Musik, Videos:
- Kodi (z.b. auf openELEC oder librelec) wenn der Pi an den Ferseher als Bildschirm benutzt. Das Tablet kann als fersbedienung genutzt werden.
- (DLNA) Media Server, hier gibt es in der mehere Programme (werden auf der SD installiert ;-) )

Ich habe zuhause ein Pi als auf Basis von Libreelec als Media Server https://libreelec.tv/
Es bringt Kodi und Samba gleich mit. Das Verzeichnis auf dem Kodi die Medien sucht läst sich über die Oberfläche auswählen. Bei mir ein USB Stick. OpenELEC bzw. Libreelec sind sehr abgespeckte Systeme. Ob du da ohne Probleme ein Webserver drauf packen kannst weis ich nicht.

Update: Es Scheint ein Addon zu geben https://forum.libreelec.tv/thread/280-l ... hp-bundle/

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Thu Mar 22, 2018 5:48 pm

Also wurde ich mal sagen Informieren ist besser.
Nein, Das Forum ist nicht wie von dir gewünscht auf der Platte!
Ja da hast du recht aber da durch da Sie mir jetzt einen besseren Tipp gegeben haben wehre das Sinnvolle die Bilder (Was im Forum Hochgeladen wird auf die Externe Festplatte zu verweisen. Da gibt es eine Option im ACP wo ich es darauf hinweisen kann wo es hochgeladen wird), Musik, Videos und Fotos auf die Externe Platte und schauen wie es Funktioniert.

Nur beim Raspberry weiß ich noch immer nicht wie das geht mit dem Verweisen.
Ich habe mir da ein Video angesehen und der hat da Irgendwas mit dem Nano gemacht so das der Raspberry pi 3 es immer macht das verstehe ich nicht so ganz.

Aber von Samba habe ich was gelesen der sollte gut sein was ist aber Eure Meinung das würde mich sehr Interessieren.
Wenn jemand sogar einen Tipp habt wehre ich auch sehr Dankpaar.

MfG

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Thu Mar 22, 2018 7:58 pm

Samba dient zur Ordnerfreigabe für Windows Rechner über das SMB Protokoll. Soweit ich weis gibt es keine Alternative und somit das beste das du bekommen kannst. Andere Meinungen wirst du kaum bekommen ;)

Zum Thema Links/Verweise hatte ich dir bereit eine Internetseite verlinkt. Es ist zwar das Wiki von Ubuntu aber die Befehle sind die gleichen. Da du scheinbar unbedingt ein Link benötigs in dem es um den Raspi geht, hier ist einer:

https://forum-raspberrypi.de/forum/thre ... ink%CF%80/

Bitte lese und versuche die Seiten die wir dir Verlinken auch zu verstehen. Wenn du ein Copy/Paste Befehl willst solltest du auch exakte Angaben in vom von Verzeichnisnamen, was wohin zeigen soll liefern.
Da gibt es eine Option im ACP wo ich es darauf hinweisen kann wo es hochgeladen wird)
Der Webserver (mit PHP?) kann nur Dateien in sein Daten Verzeichniss unter /var/www/.... speichern. Für andere Verzeichnisse fehlen ihm die Rechte. Also nix mit Festplatte.

Bitte akzeptiere das Unix anders funktioniert als Windows! Und Webanwendungen keine normalen Programme sind. Zumindest deuten deine Fragen auf diese art zu denken hin.

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 9:18 am

Hallo Community

Ich bin mir das gestern Durch gegangen aber verstehe das nicht so ganz wie der Befehl lauen soll mount --bind?
Meine Externe Festplatte ist mal schon gemountet Formatiert und bereit.
Die Externe Festplatte wird auch in fdisk -l angezeigt /dev/sda1 1,81 TB.

Das verschieben von var und die Unterordner wird verweigert.

Muss ich da einen Ordner erstellen?
Wie lautet der Hardlink Befehl?

MfG
Michi10

ghans
Posts: 7769
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 9:33 am

Bitte mal folgenden Befehl eingeben :

Code: Select all

mount
Dann die Ausgabe/den erscheinenden Text in das Forum copy-pasten. Bitte unbedingt nach dem kopieren den ganzen Text mit der Maus markieren und während der Text noch blau ist auf den Code-Button über dem Textbereich drücken.

Das ganze nochmal mit folgendem Befehl:

Code: Select all

cat /etc/fstab
Die Ausgabe beider Befehle ist wichtig um genaue Anweisungen zu geben.

ghans
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 10:22 am

ln [OPTION]... ZIEL [Verknüpfungsname]
Beschreibung zu ln: https://wiki.ubuntuusers.de/ln/

mount --bind /PFAD/VERZEICHNIS1 /PFAD/VERZEICHNIS2
Beschreibung zu mount: https://wiki.ubuntuusers.de/mount/

Das sind Informationen die du bereits seit der 1. Antwort hier hast.


Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 10:32 am

smartifahrer wrote:
Fri Mar 23, 2018 10:22 am
ln [OPTION]... ZIEL [Verknüpfungsname]
Beschreibung zu ln: https://wiki.ubuntuusers.de/ln/

mount --bind /PFAD/VERZEICHNIS1 /PFAD/VERZEICHNIS2
Beschreibung zu mount: https://wiki.ubuntuusers.de/mount/

Das sind Informationen die du bereits seit der 1. Antwort hier hast.
Ja das habe ich gelesen und so gemacht aber jetzt mal zeige ich Euch wie die Externe gemountet ist.

media/michi10/usbhdd so komme ich ohne Probleme rein.

mount --bind /media/michi10/usbhdd/ var muss ich es so angeben oder muss ich die Ordner von der Microsd Karten Kopieren?
Momentan ist die Platte noch leer.

ghans
Posts: 7769
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 10:34 am

Wo ist die Ausgabe beider Befehle ?
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 12:39 pm

Bitte nicht ausführen! mount --bind /media/michi10/usbhdd/ var

Beantworte bitte ghans Frage!

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 1:41 pm

Dann habe ich mal eine frage wie kann man hier Bilder Hochladen?
So das ich Euch das zeigen kann was er mir anzeigt.

Ich Hoffe es klappt so:

[email protected]:~ $ mount
/dev/mmcblk0p2 on / type ext4 (rw,noatime,data=ordered)
devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=470180k,nr_inodes=117545,mode=755)
sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
proc on /proc type proc (rw,relatime)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,nosuid,nodev,mode=755)
tmpfs on /run/lock type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,size=5120k)
tmpfs on /sys/fs/cgroup type tmpfs (ro,nosuid,nodev,noexec,mode=755)
cgroup on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,xattr,release_agent=/lib/systemd/systemd-cgroups-agent,name=systemd)
cgroup on /sys/fs/cgroup/freezer type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,freezer)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpuset type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpuset)
cgroup on /sys/fs/cgroup/blkio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,blkio)
cgroup on /sys/fs/cgroup/net_cls type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,net_cls)
cgroup on /sys/fs/cgroup/devices type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,devices)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpu,cpuacct type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpu,cpuacct)
systemd-1 on /proc/sys/fs/binfmt_misc type autofs (rw,relatime,fd=28,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct)
debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,relatime)
sunrpc on /run/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)
mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,relatime)
configfs on /sys/kernel/config type configfs (rw,relatime)
/dev/mmcblk0p1 on /boot type vfat (rw,relatime,fmask=0022,dmask=0022,codepage=437,iocharset=ascii,shortname=mixed,errors=remount-ro)
tmpfs on /run/user/1001 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=94956k,mode=700,uid=1001,gid=1001)
tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=94956k,mode=700,uid=1000,gid=1000)
gvfsd-fuse on /run/user/1001/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=1001,group_id=1001)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,relatime)
/dev/sda1 on /media/michi10/usbhdd type fuseblk (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=0,group_id=0,default_permissions,allow_other,blksize=4096,uhelper=udisks2)
Dann noch das:

[email protected]:~ $ cat /etc/fstab
proc /proc proc defaults 0 0
PARTUUID=437b2e42-01 /boot vfat defaults 0 2
PARTUUID=437b2e42-02 / ext4 defaults,noatime 0 1
# a swapfile is not a swap partition, no line here
# use dphys-swapfile swap[on|off] for that
[email protected]:~ $
Meint Ihr das?

Dann so sieht es im Verzeichnis /medis/michi10 die Platte benannt usbhdd Formatiert auf ntfs.
Installiert habe ich die Software ntfs-3g.

[email protected]:/ $ cd /media/michi10
[email protected]:/media/michi10 $ ls -la
insgesamt 12
drwxr-x---+ 3 root root 4096 Mär 22 23:19 .
drwxr-xr-x 4 root root 4096 Mär 18 17:03 ..
drwxrwxrwx 1 michi10 michi10 4096 Mär 23 09:45 usbhdd
[email protected]:/media/michi10 $
so sieht es aus im wenn ich cd usbhdd angebe:
[email protected]:/media/michi10 $ cd usbhdd
[email protected]:/media/michi10/usbhdd $ ls -la
insgesamt 8
drwxrwxrwx 1 michi10 michi10 4096 Mär 23 09:45 .
drwxr-x---+ 3 root root 4096 Mär 22 23:19 ..
[email protected]:/media/michi10/usbhdd $
MfG
Michi10

ghans
Posts: 7769
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 2:51 pm

Sieht schon mal gut aus. Was sagt

Code: Select all

sudo blkid
?

ghans
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Fri Mar 23, 2018 3:23 pm

Habe es ausgeführt und das habe ich jetzt mal bekommen.

[email protected]:~ $ sudo blkid
/dev/mmcblk0p1: LABEL="boot" UUID="0298-4814" TYPE="vfat" PARTUUID="437b2e42-01"
/dev/mmcblk0p2: LABEL="rootfs" UUID="d4f0fd64-ad9d-4cfd-aa76-8d3541fbf008" TYPE="ext4" PARTUUID="437b2e42-02"
/dev/sda1: LABEL="usbhdd" UUID="9A96C11996C0F733" TYPE="ntfs" PARTUUID="793acf05-01"
/dev/mmcblk0: PTUUID="437b2e42" PTTYPE="dos"
[email protected]:~ $
Der Benutzer Name Funktioniert ohne Probleme.

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Sat Mar 24, 2018 9:06 am

Was sollen eigentlich die Befehle für Informationen liefern? Ich kann nicht erkennen wie sie Michi10s Frage lösen.

@Michi10: Ich denke du must detailiertere Informationen liefern. Auch warum du stur daran festhällst alles auf die Platte zu bringen und weiter von SD zu Booten.

1. SD-Karte/Harddisk:
Es gibt die Möglichkeit von USB zu booten. https://www.raspberrypi.org/documentati ... des/msd.md
Das hätte den Vorteil das alles zusammen bleibt und somit vielleichter einzurichten ist. Die beschränkte Größe der SD-Karte wäre damit auch kein Thema mehr da du siegar nicht mehr brauchst. Der Speicherplatz scheint ja der eigentliche Grund zu sein (Bilder,Musik,Videos)

Was spricht allso dagegen es so zu machen?

2. Forum:
Das mit dem Forum verstehe ich nicht ganz. Es scheint ja eines zu sein das bereits existiert und so einiges an Inhalten hat (Beiträge und Bilder).
Was hast du damit eigentlich genau auf dem Pi vor? Soll es für dich als kopie dienen oder willst du das Forum auf dem Pi ans Internet hängen?
Um welche Datenmenge geht es hier? Datenmenge in der Datenbank und Datenmenge der Bilder und sonstigen Dateien.

3. Bilder, Musik, Videos
Das hier die Kapazität der SD-Karte schnell nicht mehr reicht ist klar. Diese sind auch am leichtesten über die Platte einzubinden. Hier solltest du dir genau überlegen was du damit erreichen willst.
Das nächste was ich noch wiesen möchte ist geht das (Zugriff) auch von andrem PC, Fernseher und Tablet?
Das ist zu ungenau da nicht jedes der Geräte die gleichen Fähigkeiten hat.
Wenn du detailiert weist was welches Gerät was kann und für was du es Einsetzen willst, suchst du dir die passenden Programme mit denen dein Ziel erreicht werden kann.
Hier können wir dir zur Zeit noch nicht groß helfen ausser ein Paar Hinweise geben. Die Auswahl musst DU anhand deiner Anforderungen treffen.

- Samba: Für den Zugriff auf die Bilder, Musik, Videos vom PC aus.
- Kodi: Zum anzeigen auf einen angeschlossenen Monitor / Fernseher https://kodi.tv/
- Plex Media Server https://www.plex.tv/de/
- ReadyMedia (MiniDLNA), OpenMediaVault, MediaTomb und viele andere ...

Zum Teil kannst du die Programme auch parallel nutzen und so möglichst viele deiner Anforderungen umsetzen.

Wenn du für 1. - 3. klar sagen kannst was du willst, kann eins nach dem anderen angegangen werden.

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Sat Mar 24, 2018 12:33 pm

@smartifahrer

1. Die microSD Karte bleibt als boot also wo das System drauf ist. Fotos, Videos, Musik, kommen auf die USBHDD (externe Festplatte).
Das ist so wie bei meinem Computer mit Windows 7 da hat mal ja Lokaler Datenträger C: wo das Betriebssystem drauf ist.
Ich habe noch 3 interne Festplatten und zwei Externe Platten Volumen D Dient als Musik Bilder, Dokumente, Volumen F sind für die Spiele, Lokaler Datenträger ist eine SSD Karte mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 die zwei Externen Festplatte sind Musik und meine Downloads was so an Programmen gebraucht wird.
So möchte ich das beim Raspberry pi 3 machen.

2. Das Forum kommt auf die Microsd Karte und die Bilder oder ADD-ONS von Spielen werden auf die Externe Festplatte verlinkt

Dein Punkt 3 hat die Antwort von meinem Punkt 1Fotos, Videos, Musik, kommen auf die USBHDD (externe Festplatte).
Die Filme mochte ich über das Tablett oder über meinem zweiten Computer (Notebooks) wenn ich auf Urlaub bin zugreifen können so muss ich nicht alles immer mit nehmen. So ist der Plan und wird auch so sein. Für meine Freundin möchte ich Ihre E-Mail Adresse machen und wenn sieh Fernsehen scheuen möchte wo Ihr Film auf der Festplatte gespeichert ist da zugreifen kann und es sich anschauen.

Wir haben zwei Geräte was in das Internet haben und das ist der Blu-Ray Player und die A1 Mediabox.
Was ist daran nichts zu verstehen das sagt ja schon mal die Überschrift SD Karte ist für den System start und die Externe Festplatte ist für Erweiterungen, Videos, Musik, Bilder, Fotos etc.

Ich wollte wiesen wie Ich Daten usw auf meine Externe Platte speichern kann da es ja auf dem Raspberry keine Laufwerksbuchstaben mehr gibt so wie in Windows 7, 8, 10 dann kommt einer und stellt mir da eine Post rein mit dem Hardlinks und dann sind die Befehle nicht mal verständlich oder was ich da machen soll wie sind die Befehle genau?


MfG

smartifahrer
Posts: 544
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Sat Mar 24, 2018 4:01 pm

Linux ist aber leider nicht wie dein Windows 7. Solange du das nicht akzeptierst wird das nichts.
Wie du schon bemerkt hast gibt es uner Unix keine Laufwerke sondern nur Verzeichnisse. Wenn du also deine Festplatte anschliest wird sie wie ein Unterverzeichnis eingebunden (der sogenannte mount point). Male das ruhig mal auf Papier auf. Die Verzeichnisse (auch unter Windows) sind wie ein Baum bei dem die Äste auch nicht wieder zusammenwachsen weil es so praktischer wäre. Lier ein Link indem die Verzeichnisstruktur beschrieben wird https://wiki.ubuntuusers.de/Verzeichnisstruktur/
Das es nur Verzeichnise gibt, ist es also vorgeschrieben in welche existierenden Verzeichnisse was abgelegt weden muss. Weicht man von diesem Gesetz ab (was du vorhast) gibt es zwei Wege.
1. Nach der Installation (in die vorgeschriebenen Verzeichnisse) konfigurierst zu die Programme so um das sie die Daten an einem andern Ort suchen. Bei Web-Servern der Documentroot
2. Du verbiegst das Dateisystem mit Links (unter Windows Verknüpfungen genannt was aber nicht genau das selbe ist). Du schaffst es damit das ein Verzeichnis über mehere wege zu erreichen ist (zusammen gewachsenen Äste).

Die Befehle sind eigentlich nicht so schwer zu vertehen. Wenn du aber Probleme damit hast, solltest du es besser lassen.
Auch das du den Pi übers Internet erreich bar machen möchtest ist nicht gerade ein Änfänger Thema.

Sag uns doch einfach welches Verzeichnis (komplette Pfad Angabe) in welchem anderen unter welchem Namen sichtbar sein soll. Dann kann die jemand die Befehle zusammenstellen.

holgerble
Posts: 11
Joined: Wed Mar 23, 2016 4:15 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Sun Mar 25, 2018 4:57 pm

Du hast also zur zeit eine SD Karte von der Du bootest und auf der auch das System eingerichtet ist, oder?
Und möchtest in Zukunft von der SD-Karte nur noch /boot benutzen (booten)
und eine externe Festplatte für Dein System und Deine Daten ? Ist das korrekt??
Wenn Du einen PI3 hast, könntest Du auch überlegen ALLES auf die ext. Platte zu übertragen.
Beides ist >> hier >> https://raspberry.tips/raspberrypi-tuto ... estplatte/
sehr gut auf deutsch beschrieben.
Ob Du dort nun ganz oben einsteigst oder erst so in der Mitte hängt von Deinem Einsatz ab!!

Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Sun Mar 25, 2018 9:35 pm

holgerble wrote:
Sun Mar 25, 2018 4:57 pm
Du hast also zur zeit eine SD Karte von der Du bootest und auf der auch das System eingerichtet ist, oder?
[/qoute]
So ist es das booten und das System bleibern auf der MicroSD Karte nichts anderes ist gemeint.
holgerble wrote:
Sun Mar 25, 2018 4:57 pm
und eine externe Festplatte für Deine Daten? Ist das korrekt??
[/qoute]
Das System bleibt auf der MicroSD Karte was nur auf die EXTERNE FESTPLATTE kommt ist MUSIK, VIDEOS (also Filme was ich mir aufgenommen habe), FOTOS, BILDER was ich im Spiel gemacht habe. Das ist die ganze Zeit gemeint

ghans
Posts: 7769
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Mon Mar 26, 2018 12:00 pm

@michi10
Du solltest eine neue Zeile zur fstab hinzufügen. Dies garantiert das die Festplatte immer am selben Pfad verfügbar sein wird.

Gib ein

Code: Select all

sudo -e /etc/fstab
und füge die folgende Zeile hinzu:

Code: Select all

PARTUUID="793acf05-01"	/mnt/usbdisk	ntfs-3g	nofail,x-systemd.automount,x-systemd.device-timeout=1	0	2
Jetzt musst du noch abspeichern, schließen und neu starten. Die Tastenkomibinationen stehen am unteren Bildschirmrand (unterer Rand des Fensters).

ghans
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org


Michi10
Posts: 38
Joined: Mon Mar 12, 2018 1:45 pm

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Mon Mar 26, 2018 8:47 pm

@ghans habe es jetzt das in fstab eingetragen
[email protected]:~ $ sudo -e /etc/fstab
GNU nano 2.7.4 Datei: /var/tmp/fstab.XXMNmeUj

proc /proc proc defaults 0 0
PARTUUID=437b2e42-01 /boot vfat defaults 0 2
PARTUUID=437b2e42-02 / ext4 defaults,noatime 0 1
PARTUUID="793acf05-01" /mnt/usbhdd ntfs-3g nofail,x-systemd.automount,x-systemd.device-timeout=1 0 2
# a swapfile is not a swap partition, no line here
# use dphys-swapfile swap[on|off] for that
Nur das mit dem usbdisk musste ich ändern auf usbhdd.

ghans
Posts: 7769
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany

Re: Ich möchte alle Daten auf der Festplatte, aber von SD-Karte starten, wie mache ich das?

Tue Mar 27, 2018 8:50 am

Die Anführungszeichen bei PARTUUID in der letzten Zeile müssen entfernt werden. Tut mir leid, das habe ich wohl übersehen.

ghans
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests