User avatar
ByteYourLife
Posts: 73
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Elektronischer Fahrtenregler am Raspberry Pi

Sun Mar 04, 2018 11:54 am

Für alle die schon immer mal einen Fahrtenregler aus dem Modellbau an Ihrem Raspberry Pi betreiben wollten habe ich eine kleine Schritt für Schritt Anleitung auf meinem Blog geschrieben. Dazu gibt es noch ein kleines Python Programm auf GitHub mit dem der Fahrtenregler und der Lenk-Servo einen RC Modellauto über die Konsole (SSH) gesteuert werden können.

Benötigte Komponenten:
  • Raspberry Pi
  • Servo Kontroller PCA9685
  • Fahrtenregler
  • Python Programm esc.py
Der Servo Kontroller wird über den I2C Bus mit dem Raspberry Pi verbunden. Der Fahrtenregler wird am Kanal 0 und der Lenk Servo am Kanal 1 des Servo Kontrollers angeschlossen.
Hier ist mein Donkeycar zu sehen das ich aktuell aufbaue. Für dieses Projekt musste ich versehen wie ein Fahrtenregler mit einem Raspberry Pi gesteuert werden kann.
Image

Für den Servo Kontroller muss die passende Bibliothek installiert werden. Hier bietet sich die Adafruit Python Bibliothek an die es für den PCA9685 gibt.

Anschließend wenn alles unter Raspbian soweit installiert ist braucht Ihr noch das Python Programm für die Ansteuerung des Fahrtenreglers und des Servos. Das Programm gibt es hier: ESC.PY

Das kleine Python Programm verfügt über ein Text basiertes Menü das die Tasten erklärt mit denen das RC Auto gelenkt werden kann.
Image

Wer ein paar mehr Details braucht wie z. B. eine Anleitung bezüglich der genauen Softwareinstallation findet diese auf meinem Blog genau hier: Raspberry Pi elektronischer Modellbau Fahrtenregler

Ich hatte mich für folgendes chinesisches Modell als Fahrtenregler entschieden. Dieses war günstig und für mein donkeycar Projekt reicht dieser völlig aus.
Image

Ich hoffe mit dieser kurzen Anleitung allen interessierten weitergeholfen zu haben.

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Return to “Deutsch”