Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sat Feb 03, 2018 8:37 pm

Hey Leute,

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Pi 3 Model B geholt, da ich für eine Studienarbeit der Hochschule die Temperatur an einem Stirlingmotor messen muss. Ich möchte 2 Temperatursensoren (DS18B20) an den Pi anschließen, welcher die Messwerte erfasst und in einer Datenbank abspeichert. Anschließend möchte ich diese Messwerte in einem Diagramm dargestellt haben.

Nun habe ich mir einige Tutorials dazu angesehen, wobei ich auf PHPmyadmin aufmerksam wurde. Das habe ich dann auch versucht, jedoch scheitere ich an der Installation von PHPmyadmin! Es kommen folgende Fehlermeldungen:

"phpmyadmin : Hängt ab von: php-mysql soll aber nicht installiert werden"

Wenn ich dann php-mysql installieren will, kommt diese Meldung:

"php-mysql : Hängt ab von: php7.2-mysql ist aber nicht installierbar"

Und schlussendlich, wenn ich php7.2-mysql installieren möchte, kommt diese Meldung:

"Für Paket »php7.2-mysql« existiert kein Installationskandidat."

Gibt es vielleicht eine einfachere Möglichkeit solch ein Diagramm zu erstellen (möglichst in Echtzeit) ohne die Verwendung von PHPmyadmin? Da weiß ich nämlich einfach nicht weiter! Habe schon viel Zeit auf Google verbracht, jedoch werde ich nicht fündig!

Ich hoffe, mir kann jemand von euch helfen!
Vielen Dank im Voraus!

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 9:33 am

Wie installierst du den Phpmyadmin und welches Betriebsystem verwendest du? Stretch, Jessie?
PHP, Webserver und Mysql bzw. MariaDB sind installiert?

Bei mir hat es funktioniert. Wichtig ist das seit Debian Stretch nur PHP 7 und MariaDB statt MySql installiert wird.

User avatar
mline
Posts: 1069
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 11:21 am

Rene_297 wrote:
Sat Feb 03, 2018 8:37 pm
"php-mysql : Hängt ab von: php7.2-mysql ist aber nicht installierbar"
Seltsame Fehlermeldung. Für raspbian gibts nur php7.0-mysql

Aber...
phpMyAdmin würde ich nicht aus den Paketquellen installieren.
Ist ja auch nur ein PHP-Script. Würd das Zip von der Webseite runterladen und es manuell installieren. Gibt für alle Webserver detailierte Anleitungen (Suchmaschine deines Vertrauens hilft dir ;) ).
Für nginx könnte ich dir auch eine Anleitung schreiben.
<~~>

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 11:26 am

smartifahrer wrote:
Sun Feb 04, 2018 9:33 am
Wie installierst du den Phpmyadmin und welches Betriebsystem verwendest du? Stretch, Jessie?
PHP, Webserver und Mysql bzw. MariaDB sind installiert?

Bei mir hat es funktioniert. Wichtig ist das seit Debian Stretch nur PHP 7 und MariaDB statt MySql installiert wird.
Also ich habe Raspbian 9 (stretch) und versuche über den Befehl

apt-get install phpmyadmin

die Installation zu starten. PHP 7 und MariaDB habe ich eigentlich schon installiert... Soll ich vielleicht das Teil mal zurücksetzen und alles neu versuchen?

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 11:32 am

mline wrote:
Sun Feb 04, 2018 11:21 am
Rene_297 wrote:
Sat Feb 03, 2018 8:37 pm
"php-mysql : Hängt ab von: php7.2-mysql ist aber nicht installierbar"
Seltsame Fehlermeldung. Für raspbian gibts nur php7.0-mysql

Aber...
phpMyAdmin würde ich nicht aus den Paketquellen installieren.
Ist ja auch nur ein PHP-Script. Würd das Zip von der Webseite runterladen und es manuell installieren. Gibt für alle Webserver detailierte Anleitungen (Suchmaschine deines Vertrauens hilft dir ;) ).
Für nginx könnte ich dir auch eine Anleitung schreiben.
Ich wäre über jede Anleitung sehr glücklich, da ich noch Anfänger bin, was das Thema angeht. Ideal wäre es für meine Anwendung, wenn man dieses Diagramm dann über die IP des Pi aufrufen könnte (über den Laptop des Dozenten), ohne dass er einen Bildschirm an den Pi anschließen muss. :D

User avatar
mline
Posts: 1069
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 11:48 am

Rene_297 wrote:
Sun Feb 04, 2018 11:26 am
PHP 7 und MariaDB habe ich eigentlich schon installiert...
Und welche Version von php hast du da installiert? Ich vermute php7.0
Falls ja, versuch einfach mal php7.0-mysql zu installieren um die Abhängigkeiten aufzulösen und dann phpmyadmin zu installieren.

Wenn das auch nicht klappt kannst dich ja nochmal melden
<~~>

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 11:53 am

mline wrote:
Sun Feb 04, 2018 11:48 am
Rene_297 wrote:
Sun Feb 04, 2018 11:26 am
PHP 7 und MariaDB habe ich eigentlich schon installiert...
Und welche Version von php hast du da installiert? Ich vermute php7.0
Falls ja, versuch einfach mal php7.0-mysql zu installieren um die Abhängigkeiten aufzulösen und dann phpmyadmin zu installieren.

Wenn das auch nicht klappt kannst dich ja nochmal melden
php7.0-mysql habe ich schon installiert, da kommt dann:

"php7.0-mysql ist schon die neueste Version"

Das Problem mit den Abhängigkeiten von phpmyadmin besteht weiterhin. :oops:

User avatar
mline
Posts: 1069
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 1:06 pm

Naja is halt Mist... wars schon immer ;)

Darum ja auch die Empfehlung, dass manuell zu installieren.

Welchen Webserver willst du nutzen? Kann dir nur mit nginx helfen. Apache nutze ich schon seit ner Ewigkeit nicht mehr
<~~>

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 1:11 pm

mline wrote:
Sun Feb 04, 2018 1:06 pm
Naja is halt Mist... wars schon immer ;)

Darum ja auch die Empfehlung, dass manuell zu installieren.

Welchen Webserver willst du nutzen? Kann dir nur mit nginx helfen. Apache nutze ich schon seit ner Ewigkeit nicht mehr
Im Endeffekt ist mir das egal, hätte nur gerne das, was ich geschrieben habe. Dass der Dozent auf das Diagramm zugreifen kann ohne sich mit dem Pi per Kabel verbinden zu müssen... Wäre vielleicht RRDTool besser?

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 2:05 pm

RRDtool musst du ja auch erst mal zum laufen bekommen ;-) Wenn du es bedienen kannst und du weist das es macht was du brauchst ist es alle mal besser als was zu nehmen das nicht funkt.
Bei mir war es auch lange so das phpMyAdmin aus den Paketquellen Ansprüche gestellt hat die nicht erfüllbar waren.

phpMyAdmin kannst du dir, wie mline vorgeschlagen hat, als Zip-Datei von der Projektseite https://www.phpmyadmin.net/ laden (ist eine reine PHP Anwendung).
Die Datei entpackst du auf dem Pi unter /var/www/html/ in einen Ordner z.B. phpmyadmin. Eventuell must du noch die Zugrifsrecht aller Ordner und Dateien ändern damit der Webserver (Apache oder nginx) auf die Datei zugreifen kann. Das geht über einen einzelnen Befehl auf der Konsole.
@mline: Kannst du da helfen.
Ich benutze den Apache. Braucht zwar mehr Resourcen aber ich kenn mich besser mit aus und es gibt mehr Anleitungen, glaube ich.
phpMyAdmin kannst du dann mit dem Browser aufrufen http://IP/phpmyadmin oder auf dem pi mit http://localhost/phpmyadmin

Als alternative zu phpMyAdmin gibt es Adminer (https://www.adminer.org/de/). Der kann zwar nicht so viel, besteht dafür aber nur aus einer PHP-Datei. Für die meisten Sachen reicht Adminer eigentlich und ist was die Installation betrifft halt deutlich einfacher.

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 2:29 pm

smartifahrer wrote:
Sun Feb 04, 2018 2:05 pm
RRDtool musst du ja auch erst mal zum laufen bekommen ;-) Wenn du es bedienen kannst und du weist das es macht was du brauchst ist es alle mal besser als was zu nehmen das nicht funkt.
Bei mir war es auch lange so das phpMyAdmin aus den Paketquellen Ansprüche gestellt hat die nicht erfüllbar waren.

phpMyAdmin kannst du dir, wie mline vorgeschlagen hat, als Zip-Datei von der Projektseite https://www.phpmyadmin.net/ laden (ist eine reine PHP Anwendung).
Die Datei entpackst du auf dem Pi unter /var/www/html/ in einen Ordner z.B. phpmyadmin. Eventuell must du noch die Zugrifsrecht aller Ordner und Dateien ändern damit der Webserver (Apache oder nginx) auf die Datei zugreifen kann. Das geht über einen einzelnen Befehl auf der Konsole.
@mline: Kannst du da helfen.
Ich benutze den Apache. Braucht zwar mehr Resourcen aber ich kenn mich besser mit aus und es gibt mehr Anleitungen, glaube ich.
phpMyAdmin kannst du dann mit dem Browser aufrufen http://IP/phpmyadmin oder auf dem pi mit http://localhost/phpmyadmin

Als alternative zu phpMyAdmin gibt es Adminer (https://www.adminer.org/de/). Der kann zwar nicht so viel, besteht dafür aber nur aus einer PHP-Datei. Für die meisten Sachen reicht Adminer eigentlich und ist was die Installation betrifft halt deutlich einfacher.
Wie kann ich denn die Zugriffsrechte der Ordner ändern? :? :roll:

User avatar
mline
Posts: 1069
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 3:09 pm

Rene_297 wrote:
Sun Feb 04, 2018 2:29 pm
Wie kann ich denn die Zugriffsrechte der Ordner ändern? :? :roll:
Dateirechte mit https://linux.die.net/man/1/chmod, Besitzer mit https://linux.die.net/man/1/chown

Ich poste dir mal eine Anleitung für eine funktionierende Webserverumgebung mit nginx php und mysql (+ phpmyadmin falls du daten manipulieren willst).

Zunächst ein neues raspbian (lite) Image auf die SD-Karte schreiben.

Updates

Code: Select all

sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade
sudo reboot
Eventuell Partition auf volle Größe erweitern damit die neuen Sachen Platz haben.

(optional) Kernelupdate

Code: Select all

sudo rpi-update
sudo reboot
unzip installieren (nur bei raspbian lite notwendig)

Code: Select all

sudo apt-get install unzip
Eigenes Home für www-data bzw phpMyAdmin erstellen

Code: Select all

sudo mkdir /home/www-data
sudo mkdir /home/www-data/www
phpMyadmin downloaden, entpacken und umbenennen

Code: Select all

cd /home/www-data/www
sudo wget https://files.phpmyadmin.net/phpMyAdmin/4.7.7/phpMyAdmin-4.7.7-all-languages.zip
sudo unzip phpMyAdmin-4.7.7-all-languages.zip
sudo mv phpMyAdmin-4.7.7-all-languages phpMyAdmin
config.inc.php erstellen

Code: Select all

sudo cp /home/www-data/www/phpMyAdmin/config.sample.inc.php /home/www-data/www/phpMyAdmin/config.inc.php
Rechte anpassen

Code: Select all

sudo chown -R www-data:www-data /home/www-data
Nun sollten die phpMyAdmin-Dateien unter folgendem Verzeichnis liegen: /home/www-data/www/phpMyAdmin

config.inc.php bearbeiten

Code: Select all

sudo nano /home/www-data/www/phpMyAdmin/config.inc.php
Folgende Einträge musst du ändern:
$cfg['blowfish_secret'] = ''; <--- da musst du ein paar zufällige Zeichen (maximal 32) eintragen.

Webserver, PHP (+ alle notwendigen Module) und MySQL

Code: Select all

sudo apt-get install nginx php7.0-fpm php7.0-mysql php7.0-mbstring mysql-server
Datenbank bearbeiten
Mit

Code: Select all

sudo -i
als root einloggen (bitte nur in Ausnahmefällen machen)
Datenbankkonsole starten

Code: Select all

mysql -u root -p
Man wird nach einem Passwort gefragt, allerdings ist kein Passwort festgelegt und darum muss man auch keines eingeben.
Datenbank für den User pi erstellen

Code: Select all

CREATE DATABASE pi;
USE pi;
Den User Pi erstellen

Code: Select all

CREATE USER 'pi'@'localhost' IDENTIFIED BY 'HIER_DAS_PASSWORT_EINGEBEN';
GRANT ALL PRIVILEGES ON pi.* TO 'pi'@'localhost';
FLUSH PRIVILEGES;
quit
Mit

Code: Select all

exit
root ausloggen.

nginx Konfiguration sichern

Code: Select all

sudo cp /etc/nginx/sites-available/default /etc/nginx/sites-available/default.backup
Neue nginx Konfiguration

Code: Select all

sudo nano /etc/nginx/sites-available/default
Konfiguration wie folgt anpassen

Code: Select all

server {
	listen 80 default_server;
	listen [::]:80 default_server;

	root /var/www/html;
	index index.php index.html index.htm index.nginx-debian.html;

	server_name _;

	location / {
		try_files $uri $uri/ =404;

		location ~ \.php$ {
			include snippets/fastcgi-php.conf;
			fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.0-fpm.sock;
		}
	}

	location /phpMyAdmin {
		root /home/www-data/www;
		index index.php;
		try_files $uri $uri/ =404;

		location ~ /phpMyAdmin/(.+\.php)$ {
			include snippets/fastcgi-php.conf;
			fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
			fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.0-fpm.sock;
		}
	}
}
Falls du einen DynDNS-Dienst nutzt, den Unterstrich bei server_name _; durch den Domainnamen ersetzen.
Beispiel

Code: Select all

server_name meinesubdomain.dyndns.net;
nginx neu starten

Code: Select all

sudo service nginx restart
Danach solltest du im Browser unter der IP oder dem Domainnamen deiner Raspberry Pi die Testseite von nginx sehen.
Also als Beispiel http://192.168.0.1 führt zur Testseite.
Gibst du http://192.168.0.1/phpMyAdmin ein siehst du die Adminoberfläche für mysql. Da kannst du dich auch mit dem User pi und dem Passwort, welches du bei der Installation festgelegt hast einloggen.

Wenn du nun eine Webseite erstellst, machst du das im Ordner /var/www (document root). Dort befindet sich schon die Test-Seite. Die kannst du löschen oder einfach da lassen. Sobald du eine index.php, index.htm oder index.html erstellst wird automatisch diese Datei als index verwendet.

Ob du nun eine Grafik für den Webserver mit RRDTool oder direkt mit PHP und der Datenbank generierst liegt jetzt an dir ;)
<~~>

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Sun Feb 04, 2018 3:38 pm

Momentan setze ich meinen Pi wieder auf Werkseinstellungen zurück, danach werde ich mich mal dran machen, deine Anleitung zu befolgen! Danke schon mal für die Mühe!

Ich melde mich dann wieder, falls etwas nicht klappt. Im besten Fall natürlich erst, wenn alles ohne Probleme läuft! :D

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Wed Feb 14, 2018 9:21 pm

Ich habe es nun mit PHPMyAdmin hinbekommen! Und zwar folgendermaßen (keine Ahnung, wieso es so funktioniert hat):

Code: Select all

sudo apt install libapache2-mod-php7.0 php7.0 php7.0-fpm php-pear php7.0-opcache php7.0-mbstring php7.0-mysql php7.0-curl php7.0-gd

Code: Select all

sudo apt  install mariadb-server mariadb-client

Code: Select all

sudo apt get install phpmyadmin
In

/etc/apache2/apache2.conf

Code: Select all

Include /etc/phpmyadmin/apache.conf
hinzufügen

Code: Select all

sudo service apache2 restart
So funktioniert alles wunderbar. Kann die Werte meiner Sensoren in die Datenbank schreiben lassen und das ganze in einem Diagramm darstellen. Nun jedoch eine Frage: Kann ich erreichen, dass die Datenbank vor/während jedem Shutdown geleert wird? Über den Befehl

Code: Select all

TRUNCATE TABLE
funktioniert das ja, aber um das eingeben zu können, muss ich mich erst in MariaDB einloggen. Ich weiß da leider nicht weiter. Kann mir jemand einen Rat geben? :?

Grüße

fbe
Posts: 231
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Wed Feb 14, 2018 10:57 pm

Glückwunsch!
Rene_297 wrote:
Wed Feb 14, 2018 9:21 pm
In

/etc/apache2/apache2.conf

Code: Select all

Include /etc/phpmyadmin/apache.conf
hinzufügen

Code: Select all

sudo service apache2 restart
Das funktioniert grundsätzlich, ist aber nicht die Art, wie in Debian Directories für Apache konfiguriert werden. Eigentlich solltest Du während der Installation von phpmyadmin die Frage gestellt bekommen haben, für welchen Webserver es konfiguriert werden soll. Und wenn Du "Apache" gewählt hättest, wäre diese Anpassung gar nicht nötig gewesen. Schau mal, ob Du im Verzeichnis /etc/apache2/conf-available eine Datei (eigentlich einen symbolischen Link) phpmyadmin.conf hast. Wenn nicht, dann:

Code: Select all

sudo ln -s /etc/phpmyadmin/apache.conf /etc/apache2/conf-available/phpmyadmin.conf
Danach kannst Du Deine Änderung in /etc/apache2/apache2.conf rückgängig machen und stattdessen phpmyadmin mit den Kommandos:

Code: Select all

sudo a2enconf phpmyadmin
sudo systemctl reload apache2
einbinden. Mit:

Code: Select all

sudo a2disconf phpmyadmin
sudo systemctl reload apache2
entfernst Du phpmyadmin wieder aus der Apache-Konfiguration. /etc/apache2/apache2.conf soll eigentlich nur bearbeitet werden, um Standardwerte anzupassen. Dein Weg funktioniert auch und solange es Dein Pi ist, kannst Du machen, was Du möchtest, aber wenn Du mal einen Server hast, auf dem sich auch Deine Urlaubsvertretung zurechtfinden soll, dann ist es besser sich an solche Konventionen zu halten.

Code: Select all

TRUNCATE TABLE
funktioniert das ja, aber um das eingeben zu können, muss ich mich erst in MariaDB einloggen. Ich weiß da leider nicht weiter. Kann mir jemand einen Rat geben? :?
Formuliere die Frage bitte anders. Das Einloggen kann ja eigentlich nicht Dein Problem sein, denn irgendwie musst Du ja die Messwerte reinbekommen haben. Mit

Code: Select all

man mysql
kannst Du nachschauen, wie man explizit Benutzername, Kennwort und Datenbank an der Kommandozeile vorgibt. (mit Taste <q> kommst Du aus der man-page wieder raus).

Wenn Du was beim Booten ausführen möchtest, dann kannst Du einen Aufruf in /etc/rc.local platzieren. Falls Du lieber täglich Deine Tabellen leeren möchtest, auch ohne den Pi rebooten zu müssen, dann google mal nach cron oder nach mysql und event.

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Fri Feb 16, 2018 4:59 pm

Also ich habe es nun hinbekommen, bei jedem Bootvorgang bzw. Rebootvorgang die Tabellen zu leeren (über einen crontab mit @reboot). Was ich nun noch machen möchte ist folgendes:

Der Dozent (also die Person, die den Versuch durchführen soll), wird einen USB-Stick mit Putty erhalten, um auf den Pi zugreifen zu können. Dafür würde ich gerne einen neuen Benutzer "Dozent" erstellen, wofür er dann die Anmeldedaten bekommt. Dieser User "Dozent" soll allerdings nur 2 Rechte besitzen: Shutdown und Reboot. Ich habe es schon versucht, jedoch habe ich mir dabei einiges im System zerschossen, deshalb frage ich nun hier nochmal... Kann mir da jemand helfen? :(

Hintergrund der Geschichte ist folgender: Ich werde keinen Touchscreen bzw. Display an den Pi anschließen im fertigen Aufbau. Da ich aber möchte, dass der Pi ordnungsgemäß heruntergefahren werden kann, will ich diesen User erstellen. Er soll mit diesen wenigen Rechten eben nichts in den Dateien etc ändern können, sondern nur ordnungsgemäß herunterfahren. :)

UPDATE: Habe es nun hinbekommen, so langsam läuft alles so, wie ich es mir vorgestellt habe! Nun noch eine letzte Frage: Kann ich irgendwie die Anzahl der Einträge in den MySQLTabellen begrenzen oder den crontab nur für eine begrenzte Zeit laufen lassen?

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Mon Feb 19, 2018 9:12 pm

Rene_297 wrote:
Fri Feb 16, 2018 4:59 pm
UPDATE: Habe es nun hinbekommen, so langsam läuft alles so, wie ich es mir vorgestellt habe! Nun noch eine letzte Frage: Kann ich irgendwie die Anzahl der Einträge in den MySQLTabellen begrenzen oder den crontab nur für eine begrenzte Zeit laufen lassen?
Hat denn hierfür keiner eine Lösung? :roll:

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Feb 20, 2018 6:06 am

Die anzahl der Einträge zu begrenzen macht aus sicht der Datenbank keinen Sinn. Ihre Aufgabe ist ja gerade so viel wie möglich zu speichern.
Du must die Frage so stellen: Wie kann ICH die Anzahl beschränken?
Dies kannst du tun indem du regelmäßig alte Datensätze löschst. Delete-Befehl. Hilfreich ist es dabei wenn du ein Datetime-Feld hast in dem die Zeit der Erstellung steht. Mit dem Delete-Befehl kannst du dann alle löschen die älter als ein von dir gewählter Zeitpunkt sind. Hierzu findest du unzählige Hilfen im Netz.
"crontab nur für eine begrenzte Zeit laufen lassen": Nein, auch hier funktioniert es umgekehrt. Der Dienst läuft dauernt im Hintergrund. Zu festgelegten Zeiten führt er die angegebenen Befehle aus. Z.B. ein Programm starten. Es ist nun deine Aufgabe dafür zu sorgen das die Programme wieder beendet werden. Entweder über eine weitere Regel (nicht gut) oder wenn du das Programm geschrieben hast, dass es keine Endlosschleife enthält. Du kannst das ausprobieren. Die meisten Konsolen Programme beenden sich nach getaner Arbeit wieder. Ausnahme es natürlich immer ;-)

fbe
Posts: 231
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Feb 20, 2018 10:24 am

Vielleicht möchtest Du eigentlich die Anzahl der angezeigten Datensätze begrenzen. MariaDB unterstützt z.B. eine LIMIT-Klausel https://mariadb.com/kb/en/library/limit/ falls Du kein besseres Kriterium zur Einschränkung der gezeigten Daten hast.

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Feb 20, 2018 11:04 am

Limit gibt es auch bei MySQL. MariaDB ist ein Fork von MySQL. Beim Einsatz von Limit uss die Abfrage dann so fpormuliert werden das nicht die ältesten sondern die jüngsten Datensätze zuerst kommen. Sonst werden nur noch die ältesten x Daten angezeigt.

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Mar 06, 2018 3:34 pm

Ich habe es jetzt so gemacht, dass mein Diagramm lediglich eine bestimmte Menge an Werten anzeigt, d.h. mein Diagramm wird nicht automatisch größer je mehr Werte hinzugefügt werden.

Jetzt habe ich jedoch eine neue Frage: Der Pi bzw. das Diagramm soll später im Anwendungsfall ohne Internet dargestellt werden können. Ein lokales Netzwerk ist verfügbar (über einen WLan-Router), jedoch kein Internetanschluss. Ich habe mein PHP-Skript zur Darstellung des Diagramms durchgearbeitet und zwei Dateien entlarvt, die nur laufen, wenn der Pi Internetzugriff hat:

highcharts.js und jquery-1.8.3.js

Getestes habe ich es folgendermaßen: Ich habe alle Skripte, auf die sich das PHP-Skript bezieht, heruntergeladen und als src den Pfad angegeben. Dann bin ich jede .js-Datei durchgegangen, um eben zu testen, ob diese auch offline laufen. Lediglich bei den oben genannten Dateien funktioniert es nicht, obwohl der Pfad exakt gleich angegeben wurde wie bei den anderen Dateien.

Woran kann das liegen? Laufen diese Skripte einfach nicht offline oder übersehe ich einen wichtigen Punkt?
Bin für jede Hilfe dankbar!!! Ich habe schon wirklich alles im Internet durchsucht, jedoch habe ich nie eine Antwort gefunden, die zur Lösung führte...

Liebe Grüße

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Mar 06, 2018 4:09 pm

an der einbindung von highcharts.js und jquery-1.8.3.js

Schu mal was im HTML code vor den Dateinamen steht. Dort steht vermutlich eine externe URL.

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Mar 06, 2018 4:13 pm

Dort steht wie bei allen anderen .js-Dateien auch die URL zum code der Datei. Diese Datei habe ich dann aber über wget heruntergeladen und lokal abgespeichert. Deshalb wundert es mich, dass es bei manchen Dateien funktioniert und bei anderen nicht...

edit: Natürlich habe ich in der src dann auf die lokale Datei verwiesen :roll:

smartifahrer
Posts: 512
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Mar 06, 2018 7:30 pm

Der download via wget reicht aber nicht.
1. weist du nicht was für "Ausgaben" du geladen hast.
2. highcharts.js könnte auch noch Grafiken, CSS und weitere JS-Dateien benötigen.
Am besten lädst du dir die benötigten Dateien beim Hersteller runter. Bei jquery ist es eh nur eine Datei (Version 1.8.3 ist sehr alt). Bei highcharts dürfte es eine Zip-Datei sein die alles beinhaltet was du brauchst.
Firefox und Chrome aund auch die Andern Browser haben Entwicklungswerkzeuge die dir anzeigen woher welche Dtei geladen wird oder oben nicht geladen werden konnte.

https://www.highcharts.com/download
https://jquery.com/download/

Rene_297
Posts: 15
Joined: Sat Feb 03, 2018 8:30 pm

Re: Phpmyadmin Installation funktioniert nicht

Tue Mar 06, 2018 8:17 pm

smartifahrer wrote:
Tue Mar 06, 2018 7:30 pm
Der download via wget reicht aber nicht.
1. weist du nicht was für "Ausgaben" du geladen hast.
2. highcharts.js könnte auch noch Grafiken, CSS und weitere JS-Dateien benötigen.
Am besten lädst du dir die benötigten Dateien beim Hersteller runter. Bei jquery ist es eh nur eine Datei (Version 1.8.3 ist sehr alt). Bei highcharts dürfte es eine Zip-Datei sein die alles beinhaltet was du brauchst.
Firefox und Chrome aund auch die Andern Browser haben Entwicklungswerkzeuge die dir anzeigen woher welche Dtei geladen wird oder oben nicht geladen werden konnte.

https://www.highcharts.com/download
https://jquery.com/download/
Ich hab aber genau diese Dateien, d.h. die .js-Datei von jquery und die zip-Datei von highcharts heruntergeladen und den Pfad entsprechend gesetzt...

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests