Skeeve
Posts: 3
Joined: Fri Jan 12, 2018 12:12 pm

Pi mit OpenElec - bootet sporadisch nicht

Fri Jan 12, 2018 1:16 pm

Hi.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Auf meinem Pi3 habe ich OpenElec und das läuft auch sehr gut. Allerdings habe ich das Problem, daß manchmal ein Reboot nicht funktioniert. Der Pi meldet sich einfach nicht zurück. Die grüne LED leuchtet dann konstant.

Strom wegnehmen hilft auch nicht. Wenn ich ihm wieder Strom gebe, gehen beide LEDs an und dabei bleibt es dann.

Netzteil habe ich schon getauscht.

SD Card auf einem anderen Pi ausprobiert.

Irgendwann, wenn ich das X-mal durchgespielt habe, bootet er dann auch mal wieder.

Könnte das ein Wämeproblem sein? Mag ein Pi nicht, 24/7 an zu sein?

Skeeve
Posts: 3
Joined: Fri Jan 12, 2018 12:12 pm

Re: Pi mit OpenElec - bootet sporadisch nicht

Sat Jan 13, 2018 11:42 pm

Inzwischen bin ich ziemlich sicher, daß die SD Karte Nur etwas über ein Jahr gehalten hat.

Ich wollte sie neu bespielen und es ging nicht. Sie ließ sich nicht partitionieren.

fbe
Posts: 128
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Pi mit OpenElec - bootet sporadisch nicht

Sun Jan 14, 2018 8:55 am

Mir ist schon öfter passiert, dass ich beim reinschieben der Karte mit Adapter in den PC versehentlich den Schreibschutzhebel scharfgemacht habe. Das ist bei Dir beim Versuch der Partitionierung als Fehlerursache ausgeschlossen? Kannst Du auf die FAT-Partition schreiben?

Als Wunderwaffe zum Partitionieren und Formatieren gelten Digitalkameras.

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest