ullischu
Posts: 4
Joined: Sun Dec 31, 2017 9:26 am

RPI hängt sich auf

Sun Dec 31, 2017 9:28 am

Hi,

ich habe zwei RPI laufen und unregelmässig hängen sich beide machmal auf, bleiben einfach stehen. Nach dem Booten laufen sie weiter.

Mir fällt auf:

in der Syslog steht meist am Ende

...

Dec 31 09:18:42 raspberrypi kernel: [ 58.834563] EXT4-fs (mmcblk0p5): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: (null)

Dec 31 09:18:42 raspberrypi udisksd[1173]: Mounted /dev/mmcblk0p5 at /media/root/SETTINGS on behalf of uid 0

Dec 31 09:18:42 raspberrypi org.gtk.Private.UDisks2VolumeMonitor[1114]: disc.c:352: error opening file BDMV/index.bdmv

Dec 31 09:18:42 raspberrypi org.gtk.Private.UDisks2VolumeMonitor[1114]: disc.c:352: error opening file BDMV/BACKUP/index.bdmv



Sie und auch auch die Cronlog werden meist sichtbar nicht weiterbeschrieben, wenn ich sie runterladen und mit dem Editor öffne, kommt manchmal die Meldung: ... Benärdaten....



Und auch meine Logdatei wird manchmal auch nicht weiterbeschrieben. Manchmal scheint meine Anwendung noch eine zeitlang zu laufen, nachdem der letzte Eintrag in der Syslog (auch die Conlog ist betroffen) geschrieben wurde.

Hat jemand dazu eine Idee?
Gruß
Ulli

fbe
Posts: 340
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: RPI hängt sich auf

Sun Dec 31, 2017 2:59 pm

Gib mal an, was das für Pi sind (3B?) und was Du darauf laufen lässt. Ein reines Raspbian aus der Box ist es wohl nicht, denn dann hättest Du nicht so viele Partitionen auf der SD-Karte.

ullischu
Posts: 4
Joined: Sun Dec 31, 2017 9:26 am

Re: RPI hängt sich auf

Sun Dec 31, 2017 3:50 pm

Hallo,
der eine ist ein B+ v2.
ich habe schon eine leere SD-Card genommen und dann das OS darauf kopiert (win32diskimager), selbst angelegt habe ich die Partitionen nicht.
Der 2. ist ein Modell B V1.1

Gruß
Ulli

fbe
Posts: 340
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: RPI hängt sich auf

Sun Dec 31, 2017 9:41 pm

ullischu wrote:
Sun Dec 31, 2017 3:50 pm
ich habe schon eine leere SD-Card genommen und dann das OS darauf kopiert (win32diskimager), selbst angelegt habe ich die Partitionen nicht.
und dann? Ohne dass Du irgendwas angepasst hast oder irgendein bestimmtes Programm startest bleibt Dein Pi einfach stecken? Beim Booten vielleicht oder kannst Du Dich noch anmelden und irgendwann mitten in der Arbeit reagiert er nicht mehr? Welches OS überhaupt?

smartifahrer
Posts: 603
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: RPI hängt sich auf

Mon Jan 01, 2018 10:11 am

Da ullischu nicht verrät was er mit seinen Pi's macht, habe ich mal nach "BDMV/BACKUP/index.bdmv" in Netz gesucht. War sogar mal hier im Forum Thema viewtopic.php?t=172096

ullischu warum nimmst du nicht die Fehlermeldung im Loglife und gehst damit auf Fehlersuche? Laut Suche scheint das kein Pi Problem zu sein sonder ein Softwarfehler.
Last edited by smartifahrer on Mon Jan 01, 2018 11:38 am, edited 1 time in total.

ullischu
Posts: 4
Joined: Sun Dec 31, 2017 9:26 am

Re: RPI hängt sich auf

Mon Jan 01, 2018 11:04 am

Hallo,
danke erstmal für die Antwort, schaue mir den Hinweis gleich mal an.
Bei meinen RPI geht es darum, dass der eine die kleine CAM benutzt, um Bilder zu machen, die dann via Stick ins Internet gestellt werden
Bei dem anderen geht es darum, die Daten einer TFA Nexus Wetterstation via USB auszulesen und ebenfalls via Stick ins Netz stellen. Dazu hat diese RPI noch einen Bewegungsmelder, der via PY-Script ständig abgefragt wird und auch Daten ins Netz stellt.
Bei beiden laufen ein paar Scripte, die prüfen, ob und wann die Aktionen laufen sollen. Die Daten werden dann via ftp ins Internet übertragen.
Für die SimSTicks läuft auch ein Script, in dem die Anmeldung gemacht wird.
Kein Blueray o.a.

Und es ist nicht so, dass ich nicht nach dem Fehler gesucht habe, aber ich bin einfach nicht schlau daraus geworden.

Die RPI laufen manchmal tagelang durch, sporadisch hängen sie sich dann auf, wobei ich in diesen Fällen auch nicht mehr remote draufkomme, erst das Booten bringt sie wieder normal zum laufen.
Auf den RPI läuft das Raspbian GNU/Linux 8 Jessie

Gruß
Ulli

smartifahrer
Posts: 603
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: RPI hängt sich auf

Mon Jan 01, 2018 12:13 pm

Ich denke du fragst besser auf den Seiten des Programms nach. Eine andere Möglichkeit ist eine Überlastung des Pi bzw. der Stromversorgung.
Den Fehler hier zu finden wird Zeitaufwändig.
Du könntest den Pi einfach mal so mit dem Standard Rasbian laufen lasen ohne das er was zu tun hast. hängt er sich nicht auf, liegts es eher an der Software.
Bei einem weiteren Test, wieder mit Standard Rasbian, gibst du dem Pi was zu tun. Hierfür gibt es Testprogramme Stichwort "Stress Testing". Hierbei wird die CPU ordentlich beschäftigt und erzeugt viel Wärme und hat einen hohen Strombedarf der das Netzteil Stresst und erwärmt. Hängt sich der Pi dabei auf ist es ein Lastproblem. Hierbei musst du dann ermittel ob das Netzteil unter Dauerlast (Erhitzung) schwächelt.

Wenn der Pi bisher zuverlässig läuft liegt es an deiner Anwendung. Entweder in der Software die du einsetzt (Bug )oder in deiner Anwendung der Software. Aus deiner Beschreibung könnte die Situation eintreten das eine Verarbeitung noch läuft während bereits wieder eine neue gestartet wird. Es laufen also mehere Verarbeitung gleichzeitig was den Pi ausbremst. Wenn sich das hochschaukelt gehen dem Pi irgendwann die Resouren CPU und Speicher aus was dann quasi zum Stillstand führt. Du solltest also unbedingt verhindern das mehere Verarbeitungprozesse gleichzeitig laufen weil z.B. der Bewegungsmelder dies ständigt auslöst. Du kannst das zum Beispiel mit einer Datei lösen die angelegt wird wenn der Prozess gestartet wird und gelöscht wenn er fertig ist (Alternativ geht auch ein von dir bestimmter Dateiinhalt). Vor der Verarbeitung kannst du nun prüfen ob bereits ein Prozess läuft und kannst die neue Verarbeitung abbrechen.

Ich habe so eine ähnliche Situation schon mal mit der Pi Kamera auf einem Zero gehabt. Ich habe versucht im Sekundentakt ein Foto zu machen (Zeitraferanwendung) was den Pi letztlich an die Grenze gebracht hat und er nicht mehr bedienbar war. Lag aber an meiner Umsetzung ;-). Nachdem ich die Zeit auf 2 Sekunden reduziert hatte war er wieder in der Lage alles abzuarbeiten. Es gab zwar noch Fehlerhafte Bilder aber das war kein Problem für mich.

ullischu
Posts: 4
Joined: Sun Dec 31, 2017 9:26 am

Re: RPI hängt sich auf

Mon Jan 01, 2018 3:56 pm

Hallo,
danke erstmal für die lange Antwort und Mühe. Tatsächlich habe ich schon darüber nachgedacht, dass ich eine Version bau, wo nur das Minimum (z.B. Fotos machen) läuft, aber in der aktuellen Anwendung kam immer noch eine weitere tolle Idee dazu (hat schon viel Spaß gemacht), so dass es durchaus sein kann, dass der RPI das nicht mehr schafft, bzw. dass Situationen oder Prozesse entstanden sind, die sich überlappen und zu Problemen führen können.
danke erstmal
Viele Grüße und danke an alle, die sich mit mir auf Fehlersuche begeben haben, euch allen ein frohes neues Jahr.
Ulli

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests