Patty01
Posts: 2
Joined: Sun Nov 12, 2017 7:19 pm

WinSCP Root Login Fehler

Sun Nov 12, 2017 7:37 pm

Guten Tag zusammen,

da ich selber nicht mehr weiter weiss und schon seit Stunden bei Google und Youtube nach einer Lösung suche, muss ich mal auf euer Schwarmwissen zurück greifen.

Ich habe einen Raspberry Pi 3, er wurde frisch aufgesetzt und alle Updates wurden gemacht. Danach habe ich versucht, mich über WinSCP einzuloggen. Über den Benutzter "Pi" ist dies ohne Probleme möglich, als Root aber nicht. Ich brauche zwangsläufig den Root Zugang, da ich noch nicht so versiert bin, was das Terminal usw angeht und ich die ein oder andere Config bearbeiten muss. Das Risiko was die Sicherheit angeht, ist mir bekannt. dennoch benötige ich den Root Zugang.

Über Putty habe ich mich mit dem Benutzer "Pi" angemeldet, danach habe ich über "sudo passwd root" ein Passwort erstellt. Danach habe ich die "sudo nano /etc/ssh/sshd_config" geöffnet und die Zeile "PermitRootLogin without-password" in "PermitRootLogin yes" geändert und über "/etc/init.d/ssh restart" neugestartet.

Trotz der oben genannten Schritte, ist es mir nicht möglich, mich in bzw. über Putty oder WinSCP als Root anzumelden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei der Lösung meines Problems helfen könntet.



Mit freundlichen Grüßen
Patrick

User avatar
mline
Posts: 883
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: WinSCP Root Login Fehler

Sun Nov 12, 2017 11:05 pm

Configdateien mit SCP ändern ist auch irgendwie pervers. Und da du die Datei vermutlich auf Windows veränderst kannst du die Dateien auch beschädigen.
Du hast ja zum Ändern der sshd_config schon nano benutzt. Das ist so ziemlich der beste einfachste Editor für Linux den es gibt (nutze ich auch seit jahren).

Der user root ist aus gutem Grund gesperrt.
Indem du ein Passwort für root festgelegt hast, hast du schon einen Teil des Sicherheitskonzepts zerstört.

Am besten machst du das gleich wieder Rückgängig indem du an passwd die Option -d anhängst.
Auch die sshd_config solltest du wieder in den Urzustand zurücksetzen.
<~~>

tommylee2k
Posts: 35
Joined: Mon May 08, 2017 6:23 am

Re: WinSCP Root Login Fehler

Mon Nov 13, 2017 12:14 pm

Patty01 wrote:
Sun Nov 12, 2017 7:37 pm
Guten Tag zusammen,
[...]
Das Risiko was die Sicherheit angeht, ist mir bekannt. dennoch benötige ich den Root Zugang.
vermutlich nicht :)
[...]
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei der Lösung meines Problems helfen könntet.
ich kann mline nur zustimmen. root-remote Zugang ist wirklich keine gute Idee.
Leg dir "deinen" Benutzer an, melde damit über remote an, und starte per 'sudo <command>' wenn irgendetwas root-Rechte braucht. Damit zeigst du dem System ( und Dir selbst ) daß du weisst, das du dafür root-rechte brauchst, und daß du sicher bist es trotzdem zu tun. Anders als bei Windblows, wo man sowieso immer "ja" klickt, ohne zu überlegen

Wenn das aus irgendeinem Grunde was schief geht zerschiesst du Dir Deine Dateien, aber nicht gleich das ganze System

smartifahrer
Posts: 211
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: WinSCP Root Login Fehler

Mon Nov 13, 2017 1:22 pm

Hallo, wenn du wieder alles rückgänig gemacht hast, hätte ich was für dich ;-)
Auch ich habe so meine Probleme mit der Kommandozeile (Kann mier die Befehle nicht so gut merken). Daher installiere ich mir wenn möglich den Midnight Commander. Dies ist ein Norten Commander Klon (eine art Oberfräche für die Shell mit eingebautem Editor)

sudo apt-get install mc

Zum starten einfach "mc" eintippen und ausführen. Falls du root Rechte brauchst dann sudo mc

Du solltest auch hier wissen was du tust

Patty01
Posts: 2
Joined: Sun Nov 12, 2017 7:19 pm

Re: WinSCP Root Login Fehler

Mon Nov 13, 2017 1:52 pm

Guten Tag zusammen,

erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich versuche mein Problem mal etwas anders zu schildern.


Ich muss bestimmte Dateien auf den Raspie verschieben, dies ist mit WinSCP kein Problem, zumindest in den Download Ordner. Vom Terminal aus die Dateien an den Zierlort kopieren ist auch kein Problem mit dem Sudo Befehl. Aber bei dem bearbeiten der Config-Datei mit Nano wird es schwierig. Ich kann zwar bearbeiten, die Datei letzt endlich durch fehlende Rootrechte nicht abspeichern. Deswegen wollte ich als alter Windoof User die Rootrechte für WinSCP.

Ich nutze den Befehl "sudo nano ...Pfad" zum öffnen und bearbeiten der Datei. Danach drücke ich "STRG+X" und die "Eingabe" zum speichern....

Ist der Befehl verkehrt oder Nano nicht unbedingt dafür geeignet? Vielleicht hat da ja nochmal jemand einen Tip.

Ich werde euren Rat mal annehmen und den Raspi nochmal neu aufsetzen.
Midnight Commander werde ich mir auf jedenfall mal anschauen.

Ich bedanke mich trotzdem nochmal für die bereits bekommenen Antworten und die, die vielleicht noch folgen.


Liebe Grüße

User avatar
mline
Posts: 883
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: WinSCP Root Login Fehler

Mon Nov 13, 2017 7:51 pm

Patty01 wrote:
Mon Nov 13, 2017 1:52 pm
Ich nutze den Befehl "sudo nano ...Pfad" zum öffnen und bearbeiten der Datei. Danach drücke ich "STRG+X" und die "Eingabe" zum speichern....
Genau so funktioniert das. Wenn du da eine Fehlermeldung bezüglich fehlender Rechte zum Schreiben bekommst dann läuft irgendwas anderes schief.
Kannst du das mal testen und uns dann die Ausgabe der Konsole posten?
Patty01 wrote:
Mon Nov 13, 2017 1:52 pm
Midnight Commander werde ich mir auf jedenfall mal anschauen.
Da du WinSCP nutzen wolltest nehme ich an, dass du nicht direkt auf der Pi arbeitest. Darum hilft dir der Midnight Commander auch nicht viel (es sei denn du machst X-tunneling über SSH).
<~~>

User avatar
Hiswif
Posts: 658
Joined: Sat Oct 13, 2012 11:54 am
Contact: Website

Re: WinSCP Root Login Fehler

Mon Nov 13, 2017 10:08 pm

Danach drücke ich "STRG+X" und die "Eingabe" zum speichern.
Speichern ist aber Strg+O. Strg+X ist beenden. Er fragt dich dann zwar ob du es speichern willst aber es ist trotzdem beenden. Was sagt er denn genau wenn du speichern möchtest?

Welches Windows nutzt du denn? Bei Windows 10 müsstest du kein Winscp mehr nutzen um Dateien auf den Pi zu kopieren. Bzw. auch kein Putty mehr.
http://technikegge.blogspot.de

smartifahrer
Posts: 211
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: WinSCP Root Login Fehler

Tue Nov 14, 2017 6:38 am

Der Midnight Commander ist ein Konsolen Programm. Er kat keine Grafische Oberfläche und benötigt auch kein X-Windows. Die Ausgabe wird mit ASCII Zeichen gemacht. Über WinSCP geht es natürlich nicht, aber über Putty und ssh wunderbar. Läst sich so sogar per maus bedienen. Zumindest mit dem Terminal von OSX.

tommylee2k
Posts: 35
Joined: Mon May 08, 2017 6:23 am

Re: WinSCP Root Login Fehler

Tue Nov 14, 2017 9:44 am

Patty01 wrote:
Mon Nov 13, 2017 1:52 pm
Ich muss bestimmte Dateien auf den Raspie verschieben, dies ist mit WinSCP kein Problem, zumindest in den Download Ordner. Vom Terminal aus die Dateien an den Zierlort kopieren ist auch kein Problem mit dem Sudo Befehl.
Hier glaube genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Du solltest nicht root nehmen, um die Dateien zu kopieren, sondern deinem User den Zugriff auf den Zielordner erlauben. Genau für sowas ist root ja da. root brauchst du eigentlich nur, wenn du systemdateien ändern willst, Rechte vergeben etc.

Um z.B. winhost:\\c:\downloads\eDonkeyVideos\* nach raspi:\\usr\youName\videos zu kopieren brauchst du kein root. Du solltest halt als Ziel-Ort einen geeigneten Platz wählen
Aber bei dem bearbeiten der Config-Datei mit Nano wird es schwierig. Ich kann zwar bearbeiten, die Datei letzt endlich durch fehlende Rootrechte nicht abspeichern. Deswegen wollte ich als alter Windoof User die Rootrechte für WinSCP.
Auch das halte ich für ein Misverständnis. Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei. SCP ist eigentlich "Secure CoPy", ein Teil vom ssl_client, und eigentlich nur zum kopieren von Dateien da. ( Kann sein das winSCP auch ein Terminalprogramm ist, ich kenn winSCP nicht ). Um sich eine remote-Session zu holen (ähnlich dem das du bekommst wenn du unter windows "cmd.exe" startest) braucht Du ein Terminalprogramm (das bekannsteste ist wohl "putty"), da wird dann eine shell geöffnet (bash vermutlich), wo du Kommandos absetzen kannst (z.B. den "sudo nano <irgendeine ConfigDatei>")

Willst Du einmalig die config-Datei ändern (was - s.o. - vermutlich garnicht notwendig ist)?
Das machst du am besten , indem du dich (als dein User) remote auf dem raspi anmeldest (per putty z.B.) , und änderst dann die Datei vor Ort ( mit sudo nano <Datei> ).
Du bleibst <dein_user>, und "holst" dir nur und ausschliesslich für die eine Änderung an der Config-Datei temporär die root Rechte.

nageniil
Posts: 3
Joined: Sun Nov 12, 2017 12:36 am

Re: WinSCP Root Login Fehler

Tue Nov 14, 2017 6:42 pm

Probiere doch mal folgendes:
Lege Dich im WinSCP als Benutzer pi an.
Bearbeite dann noch die "Erweiterten Einstellungen". Gehe hier zu "SFTP" und trage bei "SFTP-Server" ein:

Code: Select all

sudo su -c /usr/lib/openssh/sftp-server
Bei mir hat das geholfen.

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests