beeblebrox58
Posts: 1
Joined: Mon Oct 02, 2017 7:45 am

Raspi 3B wird zu heiß

Mon Oct 02, 2017 7:58 am

Hallo,

erst mal guten Tag, das ist mein erstes Posting in diesem Board.

Nach Allem was ich - unter Anderem auch hier - lese kann der Raspiprozessor gar nicht zu heiss werden da er im Notfall runtertacktet.

Meiner hat Kühlkörper, aber in gewissen Situationen friert er ein und das ist deutlich an Belastung auszumachen.

Ich habe ein kleineres Project unter QT4. Bis zu 3 Prozessoren kann ich nutzen um es zu compilieren. Sage ich dem Qt-Creator er soll
alle Kerne nutzen, semmelt der Raspi ab. Im besten Fall meldet er die Session ab und ich muß mich neu einlocken. Im schlechtesten
fall friert er einfach ein.

Ein anderes, längeres Project (compiliert auf 2 Kernen ca. 35 Minuten) bringt den Raspi mit 3 Kernen nach ca. 10 Minuten Compiliereung
zum einfrieren. Bei 4 Kernen ist er dann schon nach 3 - 4 Minuten weg.

Das Widerspricht doch klar den Aussagen das er gar nicht zu warm werden kann. (Der Kühlkörper auf dem SOC ist aber so heiß das
man sich gut verbrennt - also eine Blase gibt es nicht .-) ).

Gibt es im Raspian eventuell eine Einstellung das man ihm das Runtertackten erlaubt/verbieten kann ?

Uli

KnarfB
Posts: 194
Joined: Wed Dec 14, 2016 10:47 am
Location: Germany

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Fri Oct 06, 2017 6:42 am

Hallo beeblebrox58,
sicher das es Wärme ist und nicht eine zu schwache Stromversorgung? Bei mir hat ein stärkeres Stecknetzteil das Einfrieren unter Last beseitigt.
Die CPU Temperatur kannst Du auf der Konsole ausgeben (1/1000 °C) mit:

Code: Select all

cat /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp

gkreidl
Posts: 5759
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Fri Oct 06, 2017 7:09 am

Beobachte den Speicherverbrauch. Wahrscheinlich hast du zu wenig RAM und er startet zu swappen.
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

Fidelius
Posts: 416
Joined: Wed Jan 01, 2014 8:40 pm

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Sat Oct 21, 2017 7:41 am

Wurde schon geklärt, ob der Pi3 zu heiß wird?
KnarfB wrote:
Fri Oct 06, 2017 6:42 am
Die CPU Temperatur kannst Du auf der Konsole ausgeben (1/1000 °C) mit:

Code: Select all

cat /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp
Oder direkt als Gradzahl mit Kommawert:

Code: Select all

vcgencmd measure_temp

User avatar
pofoklempner
Posts: 32
Joined: Sun Nov 18, 2012 11:32 am

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Sat Oct 21, 2017 10:46 am

Hallo,

ich glaube Dein Temperaturproblem ist mit folgenden Artikel von Microsoft gelöst:

https://microsoft.github.io/ELL/tutoria ... berry-Pi-3

Beste Grüße
Pofoklempner

dr0p
Posts: 1
Joined: Tue May 08, 2018 12:52 pm

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Tue May 08, 2018 1:18 pm

Hallo,

ich hatte meinen Raspi 3B+ ein paar Tage mit einem HDMI-VGA-Adapter ohne Last laufen und er hat sich wegen zu hoher Temperatur dann auch abgeschaltet. Jetzt ist er ohne Bildausgabe seit ein paar Tagen wieder aktiv und hält ziemlich konstant 43 °C.
Ich habe Alukühlkörper verbaut, kein Gehäuse in Verwendung und bin auf die Bildschirmausgabe nicht angewiesen.
Vielleicht hilft es ja jemanden weiter...

VG, dr0p

User avatar
mline
Posts: 1155
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Raspi 3B wird zu heiß

Tue May 08, 2018 5:39 pm

beeblebrox58 wrote:
Mon Oct 02, 2017 7:58 am
Das Widerspricht doch klar den Aussagen das er gar nicht zu warm werden kann. (Der Kühlkörper auf dem SOC ist aber so heiß das
man sich gut verbrennt - also eine Blase gibt es nicht .-) ).
Ich weiß nicht ob man das Datenblatt bekommen kann wo die dazu passenden Maximalwerte stehen... aber vermutlich wirst du da eine Die-Temperatur von etwa 85°C finden (vielleicht sogar mehr). Da es sich um ein recht kleines Gehäuse handelt wird die Abwärme natürlich schneller nach außen geführt. Wenn es also heiss ist, du aber keine schlimmen Verbrennungen davon bekommst, läuft alles so wie es soll.
beeblebrox58 wrote:
Mon Oct 02, 2017 7:58 am
Gibt es im Raspian eventuell eine Einstellung das man ihm das Runtertackten erlaubt/verbieten kann ?
Diese Einstellung zu ändern - falls möglich - halte ich für eine ganz schlechte Idee.

Würde auch auch Stromversorgung tippen. CPU heiss -> mehr Strom fliesst -> Versorgungsspannung bricht zusammen -> kernel panik.
Außerdem könnte es noch RAM sein. Beim kompilieren ist es mir auch schon passiert, dass der RAM vollgelaufen ist und es dann keinen Abbruch sondern kernel panik gab. Je mehr Threads du fürs kompilieren verwendest, desto mehr Speicher wird genutzt.
<~~>

Return to “Deutsch”