b4lron
Posts: 8
Joined: Tue May 14, 2013 5:08 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Jun 03, 2013 3:14 pm

Hallo,

ich habe mir noch einmal einen neuen USB-Stecker gebastelt. Leider mit dem gleichen Ergebnissen. Beim starten laufen meistens kontinuierlich Fehlermeldungen wie im folgenden Bsp. durch. Häufig stürzt der Raspberry dann ab, sodass ich euch auch kein Logfile präsentieren kann.
Wenn es dann doch mal klappt, kommt diese Meldung:
May 24 11:23:42 raspberrypi dbus[1913]: [system] Activating service name='org.freedesktop.UDisks' (using servicehelper)
May 24 11:23:42 raspberrypi dbus[1913]: [system] Successfully activated service 'org.freedesktop.UDisks'
May 24 11:33:00 raspberrypi kernel: [ 594.077458] usb 1-1.2: new full-speed USB device number 4 using dwc_otg
May 24 11:33:00 raspberrypi kernel: [ 594.178675] usb 1-1.2: New USB device found, idVendor=0451, idProduct=1446
May 24 11:33:00 raspberrypi kernel: [ 594.178705] usb 1-1.2: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
May 24 11:33:00 raspberrypi kernel: [ 594.189000] hub 1-1.2:1.0: USB hub found
May 24 11:33:00 raspberrypi kernel: [ 594.189440] hub 1-1.2:1.0: 4 ports detected
May 24 11:33:01 raspberrypi kernel: [ 594.467463] usb 1-1.2.1: new full-speed USB device number 5 using dwc_otg
May 24 11:33:11 raspberrypi kernel: [ 604.967892] usb 1-1.2.1: device not accepting address 5, error -110
May 24 11:33:11 raspberrypi kernel: [ 605.048131] usb 1-1.2.1: new full-speed USB device number 6 using dwc_otg
May 24 11:33:26 raspberrypi kernel: [ 620.129048] usb 1-1.2.1: device descriptor read/64, error -110
May 24 11:33:42 raspberrypi kernel: [ 635.319987] usb 1-1.2.1: device descriptor read/64, error -110
May 24 11:33:42 raspberrypi kernel: [ 635.510046] usb 1-1.2.1: new full-speed USB device number 7 using dwc_otg
May 24 11:33:52 raspberrypi kernel: [ 645.930402] usb 1-1.2.1: device not accepting address 7, error -110
May 24 11:33:52 raspberrypi kernel: [ 646.010682] usb 1-1.2.1: new full-speed USB device number 8 using dwc_otg
May 24 11:34:03 raspberrypi kernel: [ 656.431037] usb 1-1.2.1: device not accepting address 8, error -110
May 24 11:34:03 raspberrypi kernel: [ 656.431368] hub 1-1.2:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
May 24 11:34:03 raspberrypi kernel: [ 656.511258] usb 1-1.2.2: new full-speed USB device number 9 using dwc_otg
May 24 11:34:08 raspberrypi kernel: [ 661.620682] usb 1-1.2.2: New USB device found, idVendor=0596, idProduct=0001
May 24 11:34:08 raspberrypi kernel: [ 661.620714] usb 1-1.2.2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
May 24 11:34:08 raspberrypi kernel: [ 661.620730] usb 1-1.2.2: Product: MicroTouch USB Touchscreen
May 24 11:34:08 raspberrypi kernel: [ 661.620745] usb 1-1.2.2: Manufacturer: MicroTouch Systems, Inc.
Ich habe wirklich keinerlei Lösungsansätze mehr. Vllt hat von euch ja noch jemand eine Idee. Ich würde ihn so gerne laufen lassen. Ohne Touch Monitor kann ich mein Projekt vergessen. Suche auch schon nach alternativen, leider sind die zu kostenintensiv.

ait
Posts: 127
Joined: Sun Oct 30, 2011 6:51 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Wed Jun 05, 2013 7:29 am

Wie hast Du den USB-Stecker angeschlossen?
Hast Du Dich an den Farben orientiert oder hast Du den Anschluß ausgemessen?
Ich frage deshalb weil die Farben zwar genormt sein sollten, aber ob sich jeder Hersteller daran hält ist die Frage?
Hast Du die +5Volt vom Raspi-USB-Anschluß irgendwo angeschlossen (braucht nicht) oder hängt der in der Luft und macht eventuell irgendwo einen Kurzschluß?
Falls Du nicht weiterkommst lasse den Stecker von jemand Anderen überprüfen, erfahrungsgemäß findet man die eigenen Fehler
am schwersten.

b4lron
Posts: 8
Joined: Tue May 14, 2013 5:08 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Wed Jun 05, 2013 6:44 pm

Hallo, danke für den Tip. Haben das Kabel gerade gemessen. Leider ist alles wie es sein soll und kann somit nicht die Fehlerursache sein:
1 VCC Rot +5 V
2 D- Weiß Data −
3 D+ Grün Data +
4 GND Schwarz Masse
Am Monitor habe ich es genau wie Du angeschlossen (siehe Bilder). In dem IBM pdf wird man ja leider nicht schlau was D+ und D- ist.
http://imageshack.us/scaled/landing/42/foto1slm.jpg
http://imageshack.us/scaled/landing/839/foto2yvu.jpg

Ich sehe doch richtig, dass du dein Masse Kabel oben in der Mitte hast, das Grüne unten lins und das Weiße unten Mitte?!

ait
Posts: 127
Joined: Sun Oct 30, 2011 6:51 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Thu Jun 06, 2013 7:21 am

Nochmal die Frage:Hast Du die +5Volt vom Raspi-USB-Anschluß irgendwo angeschlossen .
Wenn ja, mach sie mal ab.
Soweit ich mich erinnere sind meine Kabel genau so angeschlossen. Kann ich am Wochenende aber nochmal nachschauen.

b4lron
Posts: 8
Joined: Tue May 14, 2013 5:08 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jun 07, 2013 1:14 pm

Hallo,
es führt kein 5V Anschluss via USB an den Raspberry. Sprich, das rote Kabel ist nicht angeschlossen.

ait
Posts: 127
Joined: Sun Oct 30, 2011 6:51 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Jun 10, 2013 7:49 am

So, hab am letztenWochenenden nachgeschaut, mein Kabel ist wie Dein Kabel beschaltet.
Dann weiß ich auch erstmal nicht weiter.
Stürzt der Raspi nur ab wenn Dein USB-Kabel drinsteckt?

b4lron
Posts: 8
Joined: Tue May 14, 2013 5:08 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Thu Jun 13, 2013 3:00 pm

Ja, nur dann.
Ich habe mir jetzt mal einen zweiten Monitor bestellt. Mal sehen wie es sich damit verhält.
Ich werde berichten.

Kampi
Posts: 66
Joined: Sun Oct 07, 2012 12:05 am
Location: Monheim, Germany
Contact: Website

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jun 14, 2013 12:07 pm

Heyho,

Ich habe mir gerade bei Ebay den Monitor bestellt und dabei gesehen, dass es bei Amazon für 13€ (zusammen mit HDMI/DVI Adapter) das hier gibt:

http://www.amazon.de/DFP-DVI-Monitorkab ... PZSZIQER8Q

Hat das schon jemand getestet?
Weil ich hab mir das nun mal bestellt, aber keine Ahnung ob es funktioniert ;)

Gruß
Daniel
Meine Homepage:

www.Kampis-Elektroecke.de

Pyromane
Posts: 14
Joined: Fri Nov 23, 2012 4:33 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jun 14, 2013 2:55 pm

Schon gemacht?
Pyromane wrote:
b4lron wrote:Das ist aber Merkwürdig. Ich bekomme beim Start des Raspberrys immer merkwürdige Fehlermeldungen, die lt. Google darauf schließen lassen, dass nicht genug Spannung am Raspberry USB-Ausgang vorhanden ist. Deswegen erkennt er auch nur ab und an den Monitor.
Schon mal nachgemessen?
Kampi wrote:http://www.amazon.de/DFP-DVI-Monitorkab ... PZSZIQER8Q
Link funktioniert nicht.
Sollte es sich um den Amazon Link handelt der bereits weiter vorne im Thread gepostet wurde, dann funktioniert es nicht.

ait
Posts: 127
Joined: Sun Oct 30, 2011 6:51 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jun 14, 2013 3:27 pm

Wie Pyromane schon schrieb: Es geht nicht.
Als Erklärung:
hier Anschluß IBM Monitor:
http://www.raspberrypi.org/phpBB3/viewt ... 16#p190116
und hier DFP:
http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Flat_Panel

b4lron
Posts: 8
Joined: Tue May 14, 2013 5:08 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Jun 24, 2013 4:10 pm

Kurzes Update von mir:
Ich habe mir jetzt noch einmal den gleichen Monitor bestellt. Dieser geht. Warum der Andere aber weiterhin nicht erkannt wird ist mir unklar. Dann wird es wohl Schicksal sein.

GG71
Posts: 3
Joined: Mon Oct 22, 2012 9:19 am

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Tue Jun 25, 2013 6:17 pm

Hallo Leute,

MDR-26 Stecher zu löten ist Strafarbeit :evil:
Habe Billig-Billig-HDMI-Kabel bei Blödemarkt aus der Krämerkiste für 4 Ökken sowie MDR-26 zum löten aus der eBucht besorgt,
bin aber am verzweifeln:
Ist es normal, das jede 3. Ader unisoliert geführt wird und ich Schrumpfschluach rüberfummeln muss?!?

Image
--
Image

Gibt es irgendwo ein Adapterkabel _fertig_ zum kaufen?

Viele Grüße,
Ciao:
GG ;-)

lebaal
Posts: 6
Joined: Fri Oct 26, 2012 8:57 am

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jul 12, 2013 10:55 pm

Das Problem ist meiner Erfahrung nach, dass nicht alle Signale bei HDMI-Kabeln auch eine Verbindung durchs Kabel haben (also eine Litze). Ich habe deswegen den HDMI-Stecker aus seinem ummantelnden Kunststoff geschält und an alle Kontakte ein Flachbandkabel gelötet. Das ist auch Arbeit, aber geht glaube ich besser. Die effektiv fehlende Schirmung stellt bei mir (Kabellänge ~15cm - der RPi klebt auf der Rückseite des Displays) kein Problem dar.

Ich habe aber auch ein Problem: Der Touchscreen erkennt gut die TouchDown-Geste, aber manchmal nicht die TouchUp-Geste. Das ist als würde man die Maus gedrückt halten. Sehr unpraktisch. Mein Monitor verträgt 12 - 16V. Ich betreibe ihn mit 12V. Hat hier wer das gleiche Problem und mit welcher Spannung betreibt ihr eure Monitore?

PS: Danke für den Hinweis für den Treiber für den neueren Kernel vor einiger Zeit.

tobby88
Posts: 9
Joined: Fri Jul 19, 2013 8:29 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Fri Jul 19, 2013 8:35 pm

Moin

Habe mir aus einem HDMI Kabel und einem MDR-26 Kabel zwei Adapter gebaut. Beide funktionieren einwandfrei :) Danke für die Tipps hier!
Ein Kabel hätte ich übrig. Wenn jemand lötfaul ist und Interesse hat, bitte bei mir melden, dann verkaufe ich das zweite gerne.

- HDMI auf MDR-26 für den genannten IBM Touchscreen
- Länge ca. 1,7m
- reine Materialkosten (das MDR-26-Kabel war gerade nicht günstig zu bekommen): ca. 20€

Arcanic568
Posts: 10
Joined: Thu Mar 14, 2013 3:46 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Thu Jul 25, 2013 6:34 pm

Was mir geholfen hat war das teil hier:

http://www.ebay.de/itm/DeLock-Adapter-T ... 2c645ba0fe

So hat man eine viel saubere Aufteilung der Käbel.
Ich habe außerdem noch Jumper-Käbel benutzt, da diese verstärkt sind mit plastik an den enden und so fester sitzen.

Azariel
Posts: 1
Joined: Mon Dec 30, 2013 5:46 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Dec 30, 2013 5:50 pm

Hallo zusammen,

ich habe ebenfalls diesen Monitor. Läuft auch soweit, USB ist angeschlossen. Mir fehlen jedoch die Treiber für den 3.10.25+ Kernel :-(

kann die jemand zur Verfügung stellen, ansonsten läuft der Touch nicht.

Danke und guten Rutsch

Porhoken
Posts: 1
Joined: Mon Jan 20, 2014 2:50 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Jan 20, 2014 2:58 pm

Hallo Leute,

ich staune immer wieder was die Leute im Zusammenhang mit dem Pi alles ausgraben. :)

Kann mir einer von den glücklichen Besitzern sagen, ob es sich bei dem Montitor um ein single, dual oder multitouch Gerät handelt?
Irgendwie stell ich mich zu blöd an das im PDF oder im Thread herauszufinden.
Nach allem was ich gelesen habe nehme ich an es ist ein single point touchscreen, also sind wohl "nur" Maussimulationen möglich? Ist das korrekt? Würde zumindest zum Preis passen. :)

Vielen Dank,
Ken

Pyromane
Posts: 14
Joined: Fri Nov 23, 2012 4:33 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Tue Jan 21, 2014 4:21 pm

Porhoken wrote:Kann mir einer von den glücklichen Besitzern sagen, ob es sich bei dem Montitor um ein single, dual oder multitouch Gerät handelt?
Auch wenn das ganze beruflich bedingt schon einige Zeit rastet meine ich mich erinnern zu können:
Kapazitiv Single-Touch

raspbee
Posts: 40
Joined: Tue Sep 25, 2012 1:25 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Sun Feb 02, 2014 8:24 am

Habe mir gestern ein Kabel gelötet, bin dabei aber über ein paar Hürden gestolpert und es funktoniert leider nicht. Das HDMI Kabel hat nur 16 Leitungen. Jemand eine Idee? Ich bin wie folgt vorgegangen:



HDMI - MDR26

1 - weiss - 13 blank <------------ mit allen Blanken verbunden (Schirm?)
2 - HDMI nicht belegt ???
3 - rot - 12 schwarz
4 - weiss - 23 gelb
5 - HDMI nicht belegt ???
6 - hellgrün - 22 violett
7 - weiss - 5 grün
8 - HDMI nicht belegt ???
9 - hellblau - 4 weiss
10 - weiss - 15 rot
11 - HDMI nicht belegt ????
12 - braun - 14 blank <-------------
13 - /
14 - /
15 - blau - 18 blank <------------
16 - grün - 9 schwarz
17 - blank - 1 blank
18 - magenta - 3 weiss
19 - schwarz - grün 24
Attachments
mdr26-hdmi.jpg
mdr26-hdmi.jpg (25.43 KiB) Viewed 3344 times

Pyromane
Posts: 14
Joined: Fri Nov 23, 2012 4:33 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Sun Feb 02, 2014 12:38 pm

Ich hatte es mir wie folgt aufgeschrieben:

Code: Select all

HDMI -- MDR
 1 ---- 13 --- RX2+
 2 ---- 25 --- RX2 Abschirmung
 3 ---- 12 --- RX2-
 
 4 ---- 23 --- RX1+
 5 ---- 10 --- RX1 Abschirmung
 6 ---- 22 --- RX1-
 
 7 ----  5 --- RX0+
 8 ---- 17 --- RX0 Abschirmung
 9 ----  4 --- RX0-
 
10 ---- 15 --- RXClock+
11 ----  2 --- RXClock Abschirmung
12 ---- 14 --- RXClock-

13 ---- N/C -- 
14 ---- N/C -- 
15 ---- 18 --- DDC/SCL
16 ----  9 --- DDC/SDA
17 ----  1 --- DDC Masse
18 ----  3 --- DDC -5V
19 ---- 24 --- Monitor Sense
Alle Angaben ohne Gewähr!

Ich würde mich nicht nach den Kabelfarben richten, sondern zur Sicherheit alle Pins vermessen.

raspbee
Posts: 40
Joined: Tue Sep 25, 2012 1:25 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Sun Feb 02, 2014 4:04 pm

Nach den Farben bin ich auch nicht gegangen (nur zu meiner Orientierung notiert), habe alle durchgemessen allerdings habe ich zuerst nach dem HDMI Schema von Wikipedia http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... Pinout.svg (Buchse) gelötet bis mir ein paar Leitungen komisch vorkamen... alles wieder neu und dann nach dem Steckerbild.

Aber irgendwie passt das auch nicht und es fehlen eben einige Leitungen in meinem HDMI Kabel.

Nun stellt sich mir die Frage ob die Auflistung hier nicht doch nach der Buchse statt dem Stecker ist?

Wenn ich das jetzt mal so gegenüberstelle:

Code: Select all

HDMI -- MDR26
TMDS Data2+ --- 1 ---- 13 --- RX2+
TMDS Data2 Schirm --- 2 ---- 25 --- RX2 Abschirmung
TMDS Data2 – --- 3 ---- 12 --- RX2-
TMDS Data1+ --- 4 ---- 23 --- RX1+
TMDS Data1 --- Schirm 5 ---- 10 --- RX1 Abschirmung
TMDS Data1– --- 6 ---- 22 --- RX1-
TMDS Data0+ --- 7 ----  5 --- RX0+
TMDS Data0 Schirm --- 8 ---- 17 --- RX0 Abschirmung
TMDS Data0– --- 9 ----  4 --- RX0-
TMDS Clock+ --- 10 ---- 15 --- RXClock+
TMDS Clock Schirm --- 11 ----  2 --- RXClock Abschirmung
TMDS Clock– --- 12 ---- 14 --- RXClock-
SCL (I²C serieller Takt für DDC) --- 15 ---- 18 --- DDC/SCL
SDA (I²C serielle Datenleitung für DDC) ---16 ----  9 --- DDC/SDA
DDC/CEC/HEC-Masse --- 17 ----  1 --- DDC Masse
+5 V Versorgungsspannung (max. 55 mA) --- 18 ----  3 --- DDC -5V
Hot-Plug-Erkennung (alle Versionen), HEC Data+ (HDMI 1.4) --- 19 ---- 24 --- Monitor Sense
irritiert mich, daß 1,12 und 15 vom HDMI beim MDR26 verbunden sind (blank)

Das 2,5,8, und 11 bei meinem HDMI Kabel fehlen zeigt eigentlich nur, daß die Schirmung fehlt (billig). Das wird mir die Leitung noch verzeihen solange sie nicht zu lang wird aber 1,12,15 also plus und minus verbunden ?
Kann es vielleicht sein, daß ich das PinLayout vom MDR26 spiegeln muss? Buchse statt Stecker?

raspbee
Posts: 40
Joined: Tue Sep 25, 2012 1:25 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Tue Feb 04, 2014 11:31 am

So nun habe ich den MDR26 (Stecker) mal zerlegt.
Monitor läuft aber ist ehrlich gesagt den ganzen Aufriss nicht im mindesten wert.
Rotstich, kaum noch Helligkeit. Mein Fazit, wer mit dem Gedanken spielt so ein Ding zu kaufen und passable Qualität erwartet: Lasst es lieber bleiben, es gibt bessere Alternativen.

P.S. Falls jemand den Wahnsinn mit dem Ding weitertreiben möchte oder vielleicht einen Screen hat der nicht komplett fertig ist. Ich gebe meinen inkl. funktionierendem Selbstbau HDMI->MDR26 Kabel für
25 EUR inkl. Versand ab. Touch habe ich nicht getestet aber Garantien gibts eh keine :D

mayrjohannes
Posts: 3
Joined: Mon Feb 10, 2014 7:46 am

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Feb 10, 2014 7:49 am

@raspbee: Hallo, was wären die besseren Alternativen? Wenn du mir das Display nach Österreich schicken könntest (gerne gegen kleinen Aufpreis) würde ich es nehmen.

raspbee
Posts: 40
Joined: Tue Sep 25, 2012 1:25 pm

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Feb 17, 2014 8:18 am

@mayrjohannes
hast PM, sorry für die späte Rückmeldung, habs erst jetzt gesehen
bessere Alternativen (für mich) sind entweder ~130 EUR ausgeben oder
einen kleinen 2,5" Touchscreen zu nehmen :-)

mayrjohannes
Posts: 3
Joined: Mon Feb 10, 2014 7:46 am

Re: 12" DVI 800x600 Monitor mit Touchscreen

Mon Feb 17, 2014 8:21 am

Könntest du ev. einen Link zu dem 130€ Display posten?

Return to “Deutsch”