User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Devastator Roboter Bausatz - Raspberry Pi powered bot

Sat Aug 19, 2017 5:40 am

Ich wollte schon länger mal einen Roboter mit Kettenantrieb bauen. Bei meiner Suche bin ich auf den Devastator Roboter Bausatz von DFRobot gestoßen. Das Chassis mit seinen Ketten hat mir sehr gut gefallen und so war es ein paar Tage später bei mir und ich hatte meinen Spaß den Roboter zusammen mit einem Raspberry Pi aufzubauen.
Image


Ich habe wie so häufig mit verschiedenen Posts auf meinen Blog den Zusammenbau dokumentiert.

Dokumentation - Aufbau Devastator Roboter
Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Einleitung

Der Antrieb
Der Kettenantrieb ist auf dem folgenden Bild zu sehen. Er macht einen sehr stabilen Eindruck und ist ordentlich gearbeitet. Die beiden 6V Getriebemotoren machen auch einen starken Eindruck. Mit diesen ist der Roboter sicher kein Renner sollte aber auch über steile Kindernisse hinweg fahren können.
Image

Auch habe ich wieder meine Python Programme für die Steuerung eingesetzt die es ebenfalls auf meinem Blog zum Download gibt.

Aktuell bin ich noch dabei für die elektronischen Komponenten den besten Platz im Chassis zu finden sowie eine externe Antenne anzuschließen. Denn die Onboard Antenne des Raspberry Pi 3 Model B ist etwas schwach wenn Sie aus dem Metallgehäuse heraus funken soll.
Auch habe ich wie auf dem folgenden Bild gut zu sehen ist die Weitwinkelkamera etwas höher angebracht.
Image

Ich hoffe das ich dem ein oder anderen eine Idee geben konnte wie der eigenen Roboter entstehen kann bzw. welche Möglichkeiten es gibt.

Viele Grüße,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

User avatar
mline
Posts: 1294
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Devastator Roboter Bausatz - Raspberry Pi powered bot

Sat Aug 19, 2017 10:29 am

ByteYourLife wrote:
Sat Aug 19, 2017 5:40 am
Denn die Onboard Antenne des Raspberry Pi 3 Model B ist etwas schwach wenn Sie aus dem Metallgehäuse heraus funken soll.
Da werden wohl alle WLAN Module Probleme mit haben. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Faradayscher_K%C3%A4fig
Würd da eher viele Akkus im Gehäuse und die Pi oben drauf montieren.

Zwei Fragen noch dazu:
* Die Laufräder sind ja wohl gefedert. Welches Gewicht halten die aus bevor die Federn die Wirkung verlieren?
* Sind die Getriebemotoren laut? Wie laut ist der Antrieb insgesamt?

*edit
Grad noch den Preis gesehen. :shock:
<~~>

User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Devastator Roboter Bausatz - Raspberry Pi powered bot

Sat Aug 19, 2017 2:28 pm

mline wrote: Zwei Fragen noch dazu:
* Die Laufräder sind ja wohl gefedert. Welches Gewicht halten die aus bevor die Federn die Wirkung verlieren?
* Sind die Getriebemotoren laut? Wie laut ist der Antrieb insgesamt?

*edit
Grad noch den Preis gesehen. :shock:
Hi mline,

zu Deiner Frage mit dem Gewicht. Ich habe gerade drei Packungen Mehl also 3kg auf den Roboter gestellt und dann sackt die Federung zusammen. Ab 2kg kann die Federung diese nicht mehr anheben wenn man leicht zusätzlich mit der Hand drauf drückt. Ab 1kg kann die Federung diese auch wieder anheben wenn man zusätzlich mit der Hand auf den Pack Mehl gedrückt hat.

Also ich finde die Motoren ziemlich leise. Man hört diese schon deutlich. Aber viel lauter finde ich die Plastikkette auf dem Holzboden / Fliesen. Das rasselt schon ziemlich und den Fernseher versteht man dann nicht mehr.

Ja der Preis auf Amazon ist schon ordentlich. Bei DFRobot direkt in China bekommt man das Chassis günstiger. Dann kommt aber halt noch Zoll und weitere Gebühren dazu. Ich tippe mal auf ca. 21% Zusatzkosten an Zoll + Gebühren die man dazu rechnen muss.
Ich versuche heute oder Morgen mal ein Video zu machen von dem Roboter wie er herum fährt.


Viele Grüße,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Return to “Deutsch”