Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Fri Mar 10, 2017 2:47 pm

Hallo liebe User,
ich bin gerade dabei nach dem Buch "Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi" von Ingmar Stapel mein eigenes ferngesteuertes Roboter Auto selbst zusammen zu bauen.Das habe ich auch fast fertig.
BIS auf ein Problem, sobald meine Räder Bodenkontakt haben, hören sie auf sich zu drehen Ich habe Sie das Auto auch mal "aufgebockt", soblad ich meinen Finger auch nur aufgelegt habe - keine Drehung mehr. Ich habe schon versucht zu googlen. Im Elektronik- bzw. Modelbauladen wurde mir gesagt die Spannungsversorgung an sich sei kein Problem , also theoretisch von der Leistung her. Aber der Motorentreiber sei das Problem und ich soll mit dem Multimeter die Spannungs nachmessen , also wo der Abfall sei. Dort habe ich auch nichts "tragisches" gefunden. Die Frage ist nun wo hängt das Problem?


Als Spannungsquelle habe ich einen 9V Block AA Batterien
Zu Versorgen sind:
- 4 Getriebemotoren (New 4WD Robot Smart Car Kits Chassis Mobile Platform 4 drive Special Price Gift by Hwydo --> Baugleich)
- zwei H-Brücken (L298N DC Dualer Antrieb H-Bridge-Modul für Schrittmotor, 6 - 35 V)
-ein Step Down Converter (KIS3R33S 5V USB DC 7V-24V to 5V 3A Step-Down Buck Module For Phone MP3 MP4 PSP)
- ein Pi 3 Model B
-eine Camera (Raspberry Pi-Cam 5MP Weitwinkel PI Camera Board (RB-CAMERA-WW) Raspberry Pi)

Grüße
Martin

IanS
Posts: 234
Joined: Wed Jun 20, 2012 2:51 pm
Location: Southampton, England

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Fri Mar 10, 2017 5:24 pm

Können Sie ein Foto oder Diagramm Ihrer Schaltung posten? Es könnte sein, dass die Motoren nur einen sehr niedrigen Strom bekommen.
Vielleicht hast du die SDC an der falschen Stelle oder eine 5V oder 9V Verbindung zum falschen Platz auf dem L298N Brett.

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Sat Mar 11, 2017 8:03 pm

Aber gerne doch:

Image
Image


DIe frage ist : was ist SDC?

FM81
Posts: 518
Joined: Wed Apr 17, 2013 4:33 pm

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Sun Mar 12, 2017 8:53 am

Wie weit sinkt die Batteriespannung ab, wenn die Räder den Boden berühren bzw. Du den Finger drauf legst?
Hat der Step-Down-Regler dann überhaupt noch etwas, was er ausregeln kann?
Ohne die genauen Stromaufnahme-Werte zu kennen, würde ich schätzen/raten "Batterie zu schwach" ...

MfG, FM_81
A: What does the command 'cat /dev/urandom', can you tell me please?
B: Yeah, that's very simple: It feeds your cat with radioactive material!

User avatar
mline
Posts: 1335
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Sun Mar 12, 2017 11:17 am

Ohne weitere Informationen kann man eigentlich nur raten...
Mein Tipp: 3.3V vom Pi reichen nicht aus um die 5V TTL vom Motortreiber sauber durchzuschalten.
<~~>

User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Sun Mar 12, 2017 5:05 pm

Hallo Martin92Master,

ich habe zwei Fragen zu Deinem Problem um eventuell besser helfen zu können.

Frage 1
Du schreibst, sobald Du einen Finger auflegst bleiben alle Motoren stehen. Startet denn hier der Raspberry Pi neu, also stürzt ab sobald Du den Wiederstand an den Motoren mit Deinem Finger erhöhst?

Frage 2
Du schreibst das Du AA Batterien verbaut hast. Kannst Du bitte schauen wie viel mAh diese Batterien haben. Eventuell ist das Problem, dass die Spannung Deiner Stromversorgung einbricht sobald die Motoren einen höheren Wiederstand haben (Finger auf dem Rad) also mehr Leistung benötigen. Das könnte dann dazu führen, dass der Raspberry Pi abstürzt und neustartet.

Viele Grüße,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Mon Mar 13, 2017 4:04 pm

FM81 wrote:Wie weit sinkt die Batteriespannung ab, wenn die Räder den Boden berühren bzw. Du den Finger drauf legst?
Hat der Step-Down-Regler dann überhaupt noch etwas, was er ausregeln kann?
Ohne die genauen Stromaufnahme-Werte zu kennen, würde ich schätzen/raten "Batterie zu schwach" ...

MfG, FM_81
Bemerkung:
Es ist immer ein Puls der das Rad beschleunigt, dann bewegt es sich und wird langsamer und dann wird es wieder beschleunigt.
Also ich habe ja über die H- Brücke anschlüsse für 2 motoren, ich habe gemessen:
1)beide anschlüsse ohne Motor: 3,17V und 3,47V --> entspricht im durchschnitt 3,3V der GPIOs
2)beide anschlüsse mit Motor ohne Finger 1,8V; 2,2V; 2,6V
3) beide anschlüsse mit Motor und FInger: 1,08 1,07


Naja und zu diem konverter: da hängt nur der pi dran. wenn er nicht genug spannung hat geht er eifnach aus (denke ich)

Mit freundlichen Grüßen
Martin

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Mon Mar 13, 2017 4:18 pm

ByteYourLife wrote:Hallo Martin92Master,

ich habe zwei Fragen zu Deinem Problem um eventuell besser helfen zu können.

Frage 1
Du schreibst, sobald Du einen Finger auflegst bleiben alle Motoren stehen. Startet denn hier der Raspberry Pi neu, also stürzt ab sobald Du den Wiederstand an den Motoren mit Deinem Finger erhöhst?

Frage 2
Du schreibst das Du AA Batterien verbaut hast. Kannst Du bitte schauen wie viel mAh diese Batterien haben. Eventuell ist das Problem, dass die Spannung Deiner Stromversorgung einbricht sobald die Motoren einen höheren Wiederstand haben (Finger auf dem Rad) also mehr Leistung benötigen. Das könnte dann dazu führen, dass der Raspberry Pi abstürzt und neustartet.

Viele Grüße,

ByteYourLife

1)Nein der Rapsi bliebt stabil.

2)2400 mAh - dachte (verbessert mich gern wenn ich müll erzähl letztes mal etechnik is 4 jahre her ;-)) mAh = milli mal Apere mal Stunde -> dachte das is die landungsmenge, also wenn ich im versuch const. 1 mili Ampere von der batterie abzapfe, dann hält sie 2400 stunden und nicht wie ich viel bzw wie schnell leistung maximal abgegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen und der hofffnung durch erleuchtung durch dich
Martin

User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Mon Mar 13, 2017 4:41 pm

Hi Martin,

kann es sein, dass die +9V von Deiner Batterie in den +5V Ausgang gehen?
So wie es auf dem Bild für mich aussieht, gehen die beiden roten Kabel zusammen in die Klemme die am Pin ENA ist.

Schaue das bitte noch mal nach und gebe Feedback. Ich würde sagen die +9V von Deiner Stromquelle muss in den anderen Eingang der für die +12V gedacht ist. GND sollte in der Mitte liegen wie gehabt.

Vielen Dank für Deine Antwort,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Mon Mar 13, 2017 6:35 pm

Hallo ByteYourLife , hallo liebe andere nutzer,
also das problem war wohl dass ich die kabel in die falschen klemmen gesteckt habe.Machnmal sieht man wohl den wald vor lauter bäumen nicht. :oops: :oops: :o :o :roll: :roll:
Ich werde nun meine batterien laden und hoffen dass es nun klappt.
:D

User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Mon Mar 13, 2017 6:57 pm

Hi Martin,

super wenn das jetzt die Problemlösung war.
Ich drücke Dir die Daumen das jetzt alles rund läuft.

Viele Grüße,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Tue Mar 14, 2017 7:52 pm

hallo liebe user,
es funktioniert nun alles wie es soll. ich werde nun alles zusammen schrauben. VIELEN DANK!
grüße
Martin

User avatar
ByteYourLife
Posts: 75
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:04 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Tue Mar 14, 2017 8:26 pm

Hallo Martin,

super das es jetzt klappt.
Da hänge ich doch gleich mal ein Bild meines aktuellen Roboter-Autos hier in das Forum.
Image

Viele Grüße,

ByteYourLife
My project I am working on: An autonomous driving car with the Raspberry Pi and a lot of sensors.

Martin92Master
Posts: 17
Joined: Fri Feb 24, 2017 7:33 am

Re: Roboter-Auto-Motoren mit PWM ansteuern

Wed Mar 29, 2017 2:44 pm

hallo liebes forum,
mein roboter auto funktioniert nicht mehr. Was passiert ist:
dass chassis und eine welle eines e motors sind kaputt gegangen . Also musste ich dies durch ein neues ersetzten.

Was das Auto können sollte:
-html page mit steuerung per tastatur

Nun zu meinem Problem:
Ich kann mein Auto nicht mehr per Tastatur fernsteuern. live stream auf die html seite klappt.

Was ich habe/getan habe:
-scripte sind vorhanden
-fotos von verkabeluung
- verkabelung mehrmals gecheckt (o.g. Problem mit 5V eingang ist es nicht (gecheckt))
- motorsteuerung ausgetauscht
- kabel mittels led auf defekt getestet
-Raspi startet (mit hdmi getestet)


Ich bitte um hilfe.

Return to “Deutsch”