Multisaft7
Posts: 29
Joined: Wed Aug 22, 2012 8:19 am

xbian - Fragen?

Mon Aug 27, 2012 12:45 pm

Hallo Leute,

hab mir nun xbian drauf gemacht auf meinen PI und hab ein paar Fragen.

Wie komm ich in den Terminal? o.O

Wie kann ich einstellen, das HDD xy immer dieselbe Bezeichnung in xbmc bekommt, weil ich die Platten öfter mal ab mache und mitnehme?

millinho
Posts: 4
Joined: Wed May 23, 2012 2:54 pm

Re: xbian - Fragen?

Tue Aug 28, 2012 8:17 am

hi,
ich bearbeite meinen pi über ssh mit putty. das ist recht einfach und man muss nicht extra eine tastatur usw anschließen.

ich hätte allerdings auch eine frage:
ich würde gerne gleichzeitig xbian und samba benutzen und habe nun auch alles soweit zum laufen gebracht (xbian ordner im netzwerk sichtbar), allerdings schaff ichs nicht auf die angeschlossene usb festplatte zuzugreifen. ich weiß nicht wie ich sie mounten soll, sie ist ja schon von xbmc gemounted.

millinho
Posts: 4
Joined: Wed May 23, 2012 2:54 pm

Re: xbian - Fragen?

Tue Aug 28, 2012 9:58 am

mei ok war ja klar dass es nur ein mikrofehler war.. hatte einfach die festplatte in der smb.conf als 0 anstatt 1 bezeichnet..

Multisaft7
Posts: 29
Joined: Wed Aug 22, 2012 8:19 am

Re: xbian - Fragen?

Wed Aug 29, 2012 7:59 pm

Ist es möglich die Filme etc mit ember Media Manager zu scrappen?

Anstatt mit imdb oder so weil er mit imdb alle Titel teilweise falsch hat

User avatar
Swen
Posts: 53
Joined: Fri Aug 03, 2012 7:15 pm

Re: xbian - Fragen?

Wed Aug 29, 2012 8:31 pm

Ich weiss leider nicht ober der Ember schon mit Frodo (dem in Openelec / Raspbmc und vermutlich auch in Xbian aktuell genutzten XBMC Nightly Build) zusammenarbeitet bzw. ob EMM überhaupt noch gepflegt wird - müsstes du mal nach googeln...
Aber stell dein XBMC einfach auf TheMovieDB, bevorzugte Sprache auf de und schmeiss Deine Filme in Ordner die möglichst genau dem Filmtitel entsprechen (inkl. umlaute ö,ä,ü statt oe,ae,ue, ; ergänzt durch das Produktionsjahr in Klammern)
Zum Beispiel der Film The Raid wird bei TMDb als ein Western auf dem Jahr '54 angezeigt. Nennst du ihn aber The Raid (2011) findet er den aktuellen Film. IMDB nutze ich nur für die Wertungen, da die eine höhere Aussagekraft haben.

Ich fahre damit eigentlich ganz gut und hab nur sehr selten einen Film den er nicht erkennt - da helf ich dann eben kurz von Hand nach.

TMDb ist imho für's scrappen deutlich besser geeignet als IMDb. Versuch beispielsweise mal Flag - The Movie bei IMDb zu finden ...

http://www.themoviedb.org/
Ich hab keine Ahnung - Ich kann nur gut mit Google umgehen ;)

Return to “Deutsch”