unic
Posts: 2
Joined: Sat Aug 04, 2012 5:07 pm

GPIO absichern ?

Sun Aug 05, 2012 9:33 am

Hallo, ich habe gelesen das der GPIO Port nicht gegen Kurzschluss abgesichert ist. Da ich nicht so der Elektroniker bin würde ich mich gegen Menschliches versagen gerne absichern. Gibt es ein Breakoutboard oder einen einfache andere Möglichkeit die Pins abzusichern ?

beric
Posts: 5
Joined: Fri Aug 03, 2012 8:22 am
Location: Germany

Re: GPIO absichern ?

Sun Aug 05, 2012 10:28 am

Wenn du den GPIO nicht benutzt, kannst du eine Kappe drauf setzen (triviale Lösung)

Solltest du eine Breakout-Platine selber löten, solltest du die Signale mit zB Optokopplern trennen:

(1) Pin -> Widerstand (welche Spannung geben die aus? 3.3V -> 6.7k oder 5V -> 10k) -> Optokoppler (Schaltpegel <50mA) -> Masse (GND). je nach dem, ob du den Pin als Ein- od. Ausgang nutzt, musst du den Optopkoppler auf der richtigen Seite einbauen. Bedeutet auch, dass du die Signalrichtung festlegst.

(2) NAND-Gatter (dir gehen pro Leitung 2 Gatter drauf). Die gibt es für schmales Geld. Es gibt auch andere ICs, mit denen du die Signalrichtung per Schalter festlegen und ändern kannst.

(3) Sicherung einlöten - SMD, je nach Zweck 50mA - 300mA. Auf jeden Fall würde ich in die Spannungsversorgung (5V) eine Sicherung 100-300mA einsetzen. Lieber eine Sicherung als den RPI gebraten.

User avatar
cave
Posts: 161
Joined: Fri Aug 03, 2012 6:26 am
Location: europe/austria
Contact: Website

Re: GPIO absichern ?

Sun Aug 05, 2012 4:41 pm

hiho,

das hab ich mir schon überlegt, aber Gert van Loo auch schonmal.

Das Gertboard lässt alles über 74HC244 Octal buffer/line driver; 3-state Gatter laufen, und Jumpered je nach dem ob es eingang oder ausgang sein soll.

Oder über den SPI MCP23S17 Port Expander laufen lassen und alles über den steuern.

und oder mittels dem BSS138 MosFets die Signal-Level shiften auf 3,3v gleichbleibend und 5v wechseln lässt. z.b.: für Arduino dinge.
25x BSS138 N-MOSFET 1,5€
http://www.rocketnumbernine.com/2009/04 ... -converter
http://hackaday.com/2011/12/07/i2c-level-converter/
http://www.flickr.com/photos/linux-works/6433372523/
http://cavebeat.blogspot.co.at

User avatar
DOT2010
Posts: 36
Joined: Sun Aug 05, 2012 4:33 pm
Location: Regensburg

Re: GPIO absichern ?

Mon Aug 06, 2012 5:38 pm

Hab da was gefunden im MagPi Issue 3 ab Seite 16 "To Protect and Serve
your Raspberry Pi"

zum downloaden unter http://www.themagpi.com/#
Es lebe der Backstein, ach wie schön klein und fein waren die Handys, jetzt schleppen wir wieder Ziegel mit uns rum.

Return to “Deutsch”