Page 1 of 8

SAT-TV Server

Posted: Tue Apr 28, 2015 8:13 am
by gkreidl
Update 29.5.2015

Ich möchte hier ein Projekt vorstellen, das bei mir seit längerem erfolgreich im Einsatz ist und das ich jetzt für eine Veröffentlichung vorbereitet habe. Ich wähle dafür das deutschsprachige Forum, weil das Programm für den deutschen Astra 19.2E Satellitenempfang vorkonfiguriert ist und auch das integrierte Text-EPG von der Zeitschrift "Hör Zu" stammt und natürlich nur für deutsche Anwender zu gebrauchen ist.

SAT-TV Server besteht aus einem Web-Frontend für mumudvb und kann darüber einzelne TV-Sender, konfigurierbare Sendergruppen oder auch komplette Transponder als HTTP-Unicast-Streams im lokalen Netzwerk zur Verfügung stellen. Zusätzlich ist auch eine Übertragung einzelner Streams über das Internet mit reduzierter Bandbreite mittels Live-Transkodierung möglich. Hier mal ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten:

Einfaches Webinterface zur Steuerung mit jedem beliebigen Browser (PC, Raspberry Pi, Handi, Tablet)
Schutz (User/Passwort) bei Freigabe des Servers (Web Interface) über das Internet und einfache Benutzerverwaltung.
Streaming: Einzelkanal-, Gruppen- und Transpondermodus.
CAM- und Softcam-Unterstützung (oscam) für verschlüsselte Kanäle
Optionale Unterstützung von Radio-Kanälen
Vorkonfigurierte Sendertabelle für ASTRA 19.2E mit allen wichtigen Sendern (Free TV, Sky, HD+), die vom Benutzer leicht modifiziert und erweitert werden kann.
Manuelle und zeitgesteuerte Aufnahme
Zwei Arten von EPG: DVB-Originaldaten (werden auch zur zeitgesteuerten Aufnahme benutzt) und TV-Programm von "Hör Zu" (einfache Textfassung).
Live-Transkodierung und Streaming von SD Kanälen mit einstellbarer Video- und Audiobitrate (mit Hilfe der GPU).

Streams können mit praktisch jedem Mediaplayer empfangen werden. Für PCs (Linux/MacOS/Windows) wird VLC empfohlen, auf dem RPi omxplayerGUI oder Kodi, auf Androidgeräten VLC oder XMTV Player. Man kann praktisch jeden Browser so konfigurieren, daß beim Anklicken eines Stream-Links (oder Playlist-Links) der Player automatisch gestartet wird. Unter Android passiert das automatisch; auf dem RPi ebenfalls, wenn man Minimal Kiosk Browser (kweb) als Client benutzt. Auf PCs sollte man den Browser so konfigurieren, daß M3U-Playlists an den gewünschten Player weitergeleitet werden.

Das Programm kann auch als Einplatzlösung genutzt werden, wenn man einen an den RPi angeschlossenen Monitor in einen vollwertigen SAT-Empfänger verwandeln will. Der RPi 2 ist leistungsfähig genug, (HD-)TV-Programme auch auf dem gleichen Gerät abzuspielen (mit omxplayerGUI), auf dem der Server im Hintergrund läuft.

Was man dazu braucht:
Einen Raspberry Pi B2 mit Raspbian und einen Sat-TV USB Receiver (optional mit CI), der unter Linux funktioniert (mit einigen Einschränkungen läuft es auch auf einem B+). Zur Nutzung der Aufnahmefunktion benötigt man eine EXT4 formatierte Festplatte (in diesem Fall sollte man am besten auch Raspbian auf die Festplatte auslagern). MPEG-Lizenz für SD Sender und Transkodierung,

Zum Einsatz kommt eine aktuelle Mumudvb-Version 1.7.3 (Debian Paket wird mitgliefert)

Download und Installation. Im Wurzelverzeichnis des Benutzerordners:

Code: Select all

wget http://steinerdatenbank.de/software/satserver-1.0.tar.gz
tar -xzf satserver-1.0.tar.gz
cd satserver
./install
Der letzte Befehl installiert die zuätzlich benötigte Software, insbesondere mumudvb 1.73.

Nun öffnet man die Datei satserverdoc.html im Ordner satserver mit irgendeinem Browser und arbeitet die Kapitel "Installation" und "Konfiguration" ab (ist nicht allzu schwierig). Die HTML-Seite enthält auch eine komplette Bedienungsanleitung.

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue May 05, 2015 10:19 am
by mondeoV6
Hallo,
ich arbeite mich gerade beim Umgang mit dem Raspberry ein und habe großes Interesse einen SAT-TV Server einzurichten.
Deine Beschreibung finde ich sehr vielsagend. Ich fände es toll wenn du die Zeit fändest eine Anleitung zur richtigen Konfiguration zu erstellen.
Besten Dank im Vorraus.
Torsten

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue May 05, 2015 9:27 pm
by gkreidl
mondeoV6 wrote:Hallo,
ich arbeite mich gerade beim Umgang mit dem Raspberry ein und habe großes Interesse einen SAT-TV Server einzurichten.
Deine Beschreibung finde ich sehr vielsagend. Ich fände es toll wenn du die Zeit fändest eine Anleitung zur richtigen Konfiguration zu erstellen.
Besten Dank im Vorraus.
Torsten
Hallo Torsten,

wenn sich nicht noch mehr Leute melden, schreibe ich keine ausführliche Anleitung. Das Paket gibt es natürlich trotzdem und Support per Telefon. Ich werde wohl in der nächsten Woche ein erstes Programmpaket bereitstellen können und melde mich dann (hier oder per PM).

Re: SAT-TV Server

Posted: Thu May 07, 2015 2:35 pm
by homeboy
Hallo,
Bin ebenfalls wie Torsten an Deinem SAT-TV Server interessiert, da ich von MythTV (auf einem PC laufend) auf eine Lösung mit dem Raspberry umsteigen möchte.
Besten Dank!
Heinz

Re: SAT-TV Server

Posted: Thu May 07, 2015 6:54 pm
by gkreidl
homeboy wrote:Hallo,
Bin ebenfalls wie Torsten an Deinem SAT-TV Server interessiert, da ich von MythTV (auf einem PC laufend) auf eine Lösung mit dem Raspberry umsteigen möchte.
Besten Dank!
Heinz
Dann sinds ja schon zwei. Ich habe mich inzwischen entschlossen, auf jeden Fall eine richtige Ableitung zu schreiben. Das dauert zwar ein bißchen länger, lohnt sich aber auf jeden Fall.

Re: SAT-TV Server

Posted: Sat May 09, 2015 2:43 pm
by klds
Hallo,

das ist genau das, worauf ich warte. Mangels fundierter Linux-Kenntnisse schaffe ich die Einrichtung leider nur mit Anleitung, Ubuntu und bankix laufen so bei mir recht ordentlich. Und openelec auf dem Raspberry Pi 2. Sat-Radio und Fernsehen mit Aufnahmesteuerung wären ein echter Zugewinn.

Mit freundlichen Grüßen in froher Erwartung

klds

Re: SAT-TV Server

Posted: Sat May 09, 2015 5:09 pm
by gkreidl
klds wrote:Hallo,

das ist genau das, worauf ich warte. Mangels fundierter Linux-Kenntnisse schaffe ich die Einrichtung leider nur mit Anleitung, Ubuntu und bankix laufen so bei mir recht ordentlich. Und openelec auf dem Raspberry Pi 2. Sat-Radio und Fernsehen mit Aufnahmesteuerung wären ein echter Zugewinn.

Mit freundlichen Grüßen in froher Erwartung

klds
Der SAT-Server läuft unter Raspbian. Allerdings kann man da auch zusätzlich Kodi drauf laufen lassen.

Re: SAT-TV Server

Posted: Wed May 13, 2015 10:36 pm
by rickyvoh
Hallo hätte auch Interesse, bei einem fertigen Anleitung bitte ich um zu Senden per email

email lautet: richy (_5) at hotmail.de


grüße
Ricky

Re: SAT-TV Server

Posted: Thu May 14, 2015 6:09 am
by gkreidl
Du solltest deine Emailadresse besser wieder entfernen.
Ich werde alle Interessenten per PM informieren (da kann man dann auch Emailadressen austauschen).

Außerdem solltet ihr alle diesen Thread abonnieren, so daß ihr eine Nachricht bekommt, wenn sich hier etwas tut.

Re: SAT-TV Server

Posted: Thu May 14, 2015 7:08 am
by Hiswif
Heho.

Ich hätte da auch Interesse daran.

Re: SAT-TV Server

Posted: Thu May 14, 2015 10:28 am
by gkreidl
Hiswif wrote:Heho.

Ich hätte da auch Interesse daran.
ist registriert.

Ich bin gerade bei den letzten Programmkorrekturen. Wenn die fertig sind, gehts an die Anleitung. Sobald die in einem brauchbaren Zustand ist, gibts die erste 1.0-Betaversion.

Re: SAT-TV Server

Posted: Fri May 29, 2015 10:55 am
by gkreidl
Das Paket ist nun online. Download-Anweisungen findet Ihr am Ende des ersten Beitrags.

Die ersten 10 Anwender, die sich bei mir via PM mit Emailadresse melden, erhalten bevorzugten Support per Email und evtl. auch Telefon.

Re: SAT-TV Server

Posted: Fri May 29, 2015 1:15 pm
by FM81
Da hätt' ich auch Interesse dran!

Schönen Gruß, FM_81

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 07, 2015 4:13 pm
by DaleKS
Moin erstmal,
da hätte ich noch 2 - 3 Fragen, kann aber keine PM schicken :(

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 07, 2015 4:23 pm
by gkreidl
DaleKS wrote:Moin erstmal,
da hätte ich noch 2 - 3 Fragen, kann aber keine PM schicken :(
Solltest du aber jetzt können (nachdem dein erster Beitrag online ist).

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 07, 2015 4:30 pm
by mahjongg
DaleKS wrote:Moin erstmal,
da hätte ich noch 2 - 3 Fragen, kann aber keine PM schicken :(
kannst du aber jetzt!

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 07, 2015 4:43 pm
by DaleKS
So jetzt aber :D
Schafft das FULL HD ?

Gruß
Dale

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 10:54 am
by apuokas
hallo,
super Projeckt. Zwar habe ich noch kein Zeit gehabt un das ausprobieren. Mich interesiert shon lange die Mögligkeit transkodieren und streamen von tv am raspberry. Bis jetz habe mit vdr streamdev verschiedene Variante versucht- ohne richtige Erfolg.
Und die Frage ob es HD shaft, z.B. Sky Action HD oder ZDF HD, interisiert mich auch.
vielen Dank
Marijus

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 12:12 pm
by gkreidl
apuokas wrote:hallo,
super Projeckt. Zwar habe ich noch kein Zeit gehabt un das ausprobieren. Mich interesiert shon lange die Mögligkeit transkodieren und streamen von tv am raspberry. Bis jetz habe mit vdr streamdev verschiedene Variante versucht- ohne richtige Erfolg.
Und die Frage ob es HD shaft, z.B. Sky Action HD oder ZDF HD, interisiert mich auch.
vielen Dank
Marijus
Direktes Streamen von HD-Kanälen ist kein Problem, Transkodieren funktioniert aber derzeit nur von SD-Kanälen. Das kann an eunem Bug von gstreamer liegen. Wenn wir auf Jessie umsteigen, kriegen wir auch neue gestreame1-1.0 Versionen; dann werde ich erneut probieren, ob auch Transkodieren von HD möglich ist. Vielleicht ist die GPU des RPi damit aber auch überfordert.

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 12:45 pm
by apuokas
meinst du raspbian plant auf jessie umsteigen? Wenn soll das sein?
gruß

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 1:02 pm
by gkreidl
apuokas wrote:meinst du raspbian plant auf jessie umsteigen? Wenn soll das sein?
gruß
Ist in der Mache. Soweit ich gehört habe, müssen die vielfältigen Anpassungen für webkitgt3 /epiphany-browser für Jessie alle neu gemacht werden und das ist der Grund für die derzeitige Verzögerung.

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 2:04 pm
by apuokas
a ja, habe was gefunden: http://blog.doenselmann.com/raspbian-li ... alisieren/
man kann shon auf jessie umsteigen. Es heist noch testversion aber soll schon stabil laufen.

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 3:32 pm
by gkreidl
Das kann man schon lange, aber wenn du ein stabiles, gut funktionierendes System haben willst, würde ich nicht dazu raten.
(siehe auch: viewtopic.php?f=63&t=107480&sid=077fad1 ... 10#p788710 )

Klassische Debian-Philosophie: Es ist fertig wenn es fertig ist.
Anders als z.B. bei Ubuntu, wo alle 6 Monate eine neue Version erscheinen muß, weil der Boss das so will. 14.04 war z. B. beim Erscheinungstermin eine einzige Katastrophe.

Re: SAT-TV Server

Posted: Tue Jul 14, 2015 9:59 pm
by apuokas
mit welche benutzername und password soll ich am webgui anmelden?

Re: SAT-TV Server

Posted: Wed Jul 15, 2015 4:55 am
by gkreidl
apuokas wrote:mit welche benutzername und password soll ich am webgui anmelden?
Sollte im lokalen Netzwerl nicht nötig sein (ausser bei der Benutzerverwaltung), wenn du eine lokale IP gesetzt hast.
Login: admin
Passwort: raspberry