gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Wed Oct 14, 2015 8:04 pm

MacMasterE wrote:
gkreidl wrote:Hast du irgendeinen Switch in der Antennenanlage?
Nein, kein Switch vorhanden. Signal kommt direkt vom Quad-LNB.
Unter Openelec mit TVheadend funktioniert der Stick (PCTV 461e).
In Quad.LNBs sind in der Regel schon Multischalter integriert.
In der Datei "configure.py" findest du drei templates. Füge in alle drei mal folgende Zeile ein:
sat_number=1
Und lasse configure,py anschließend noch mal laufen.
Wenn es nicht klappt, die 1 durch 2, 3 oder 4 ersetzen und erneut testen. Das sind die 4 Möglichkeitem außer der 0 (das ist die Default-Einstellung).
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

MacMasterE
Posts: 5
Joined: Thu Oct 08, 2015 3:31 pm

Re: SAT-TV Server

Thu Oct 15, 2015 5:37 pm

gkreidl wrote:In der Datei "configure.py" findest du drei templates. Füge in alle drei mal folgende Zeile ein:
sat_number=1
Und lasse configure,py anschließend noch mal laufen.
Wenn es nicht klappt, die 1 durch 2, 3 oder 4 ersetzen und erneut testen. Das sind die 4 Möglichkeitem außer der 0 (das ist die Default-Einstellung).
Leider bringt das auch keinen Erfolg. Die Fehlermeldung sieht allerdings etwas anders aus:

Code: Select all

Info:  Autoconf:  You have to set autoconfiguration in full mode to use autoconf of the radios
Info:  Main:  ========== End of configuration, MuMuDVB version 1.7.3_20140822_master is starting ==========
Info:  Autoconf:  The autoconfiguration auto update is enabled. If you want to disable it put "autoconf_pid_update=0" in your config file.
Info:  Main:  Streaming. Freq 11493750
Info:  Tune:  Using DVB card "Montage M88DS3103" tuner 0
Info:  Tune:  Tuning DVB-S to Freq: 1743750 kHz, LO frequency 9750000 kHz Pol:H Srate=22000000, LNB number: 4
Info:  Tune:  LNB voltage 18V
WARN:  Tune:  problem Setting the Tone OFF
WARN:  Tune:  problem sending the DiseqC message or setting tone/voltage
WARN:  Tune:  DISEQC SETTING FAILED
Info:  Main:  Tunning issue, card 0
Info:  Main:  Closing cleanly. Error 7
Info:  Main:  ========== MuMuDVB version 1.7.3_20140822_master is stopping with ExitCode 7 ==========
Kannst du daraus Rückschlüsse ziehen?

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Thu Oct 15, 2015 8:19 pm

Immer noch ein Problem mit DISEQC. Füge mal folgende Zeile in die Templates ein:
diseqc_repeat=1
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Wed Oct 21, 2015 9:44 pm

kann man jetzt die tonspuren so durchschleifen wie sie sind ohne die audio_pid anzugeben? oder muss die immer noch mit angegeben werden?

lg

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Thu Oct 22, 2015 8:52 am

h00re1337 wrote:kann man jetzt die tonspuren so durchschleifen wie sie sind ohne die audio_pid anzugeben? oder muss die immer noch mit angegeben werden?

lg
Nein. Dann gibt es entweder gar keinen Ton oder gerade die Tonspur, die man nicht will.
Ich weiß, daß es mühselig ist, die Audiopids rauszusuchen, wenn man die Transkodierung separat einsetzen will, aber es geht leider nicht anders.
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Thu Oct 22, 2015 10:44 am

Okay alles klar ;) ist dann halt so..

Laufen die sd Sender jetzt mit gstreamer1.2 viel besser? Also gibt es da einen merkbaren Unterschied zu dem wie es jetzt läuft?

Hast du ein paar Infos zur Installation etc?

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Thu Oct 22, 2015 11:05 am

h00re1337 wrote:Okay alles klar ;) ist dann halt so..

Laufen die sd Sender jetzt mit gstreamer1.2 viel besser? Also gibt es da einen merkbaren Unterschied zu dem wie es jetzt läuft?

Hast du ein paar Infos zur Installation etc?
Du meinst vermutlich gstreamer1.0-1.4 (Jessie).
Soweit es die Transkodierung betrifft:
Bei den SD-Sendern kann ich keinen Unterschied erkennen.
Es läuft bei mir jetzt auch die Transkodierung von 720p50 HD-Sendern, aber dazu müssen the gstreamer toolchains geändert werden.

Die neuen DVB-S2-SD-Sender (SKY) und die 1080i HD Sender laufen im Prinzp auch, brechen aber nach kurzer Zeit ab wegen eines Memory-Leaks in gst-omx. Ich habe den Fehler lokalisiert und den Entwicklern gemeldet und die wollen sich drum kümmern.

Ich habe aber festgestellt, daß der Transkoder sehr pingelig ist, was die Bildgröße betrifft. Die folgenden funktionieren:
SD: 240x192,360x288,480x384,720x576
HD: 256x144,512x288,768x432,1024x576,1280x720
gemeint ist hier immer die Bildgröße der transkodierten Streams.
Siehe auch hier (mit Bildbeispiel): viewtopic.php?f=38&t=123876
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Fri Oct 23, 2015 10:38 am

Gut dann kann ich ja die version weiter nutzen die ich jetzt habe..um sd zu transcodieren

Mich interessieren halt nur die 1080i und die sd Sender ;)

Also liegt das mit dem 1080i an gst-omx und nicht an der Hardware sondern an der software? Wieviel CPU Auslastung hat der rpi dann wenn 1080i transcodiert wird?

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Fri Oct 23, 2015 11:11 am

h00re1337 wrote:Gut dann kann ich ja die version weiter nutzen die ich jetzt habe..um sd zu transcodieren

Mich interessieren halt nur die 1080i und die sd Sender ;)

Also liegt das mit dem 1080i an gst-omx und nicht an der Hardware sondern an der software? Wieviel CPU Auslastung hat der rpi dann wenn 1080i transcodiert wird?
Ja, SD funktioniert weiter wie bisher.
An http-launch habe ich nichts geändert. aber die toolchains mußte ich ändern, damit es auch mit h264 (DVB-S2 SD und HD) funktioniert. Die alten Scripte müssen ersetzt werden (oder man ruft http-launch direkt auf bzw, schreibt sich eigene Scripte.)

Ja, es liegt an einem bug in der software, der hoffentlich bald korrigiert wird. Die Prozessorlast für HD liegt zwischen 75 und 125%, verteilt sich aber auf mehrere Cores.
Ich habe meine GPU aber übertaktet und noch nicht getestet, ob es auch mit normaler Taktung geht (bei 1080i).
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Sun Oct 25, 2015 2:51 pm

ist dir mal aufgefallen, dass wenn man einen kanal per http-launch befehl startet und per vlc sich verbindet das die verbindung nur beim ersten mal sauber steht? wenn ich dann stop drücke und mich später nochmal mit dem stream verbinde dann geht der stream nicht mehr auf

woran kann das liegen?

lg

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Sun Oct 25, 2015 10:35 pm

h00re1337 wrote:ist dir mal aufgefallen, dass wenn man einen kanal per http-launch befehl startet und per vlc sich verbindet das die verbindung nur beim ersten mal sauber steht? wenn ich dann stop drücke und mich später nochmal mit dem stream verbinde dann geht der stream nicht mehr auf

woran kann das liegen?

lg
Das passiert in der Regel nur, wenn die Verbindung zum Quellstrom abbricht.
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

whocares_ido
Posts: 59
Joined: Wed Sep 26, 2012 5:47 pm

Re: SAT-TV Server

Mon Oct 26, 2015 5:53 pm

Würdest Du bitte den Patch oder den Link zum Bugreport (inkl. Patch) posten, so dass man die Transkodierung von 1080i schon mal vorab testen könnte?

Vielen Dank!

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Mon Oct 26, 2015 7:22 pm

whocares_ido wrote:Würdest Du bitte den Patch oder den Link zum Bugreport (inkl. Patch) posten, so dass man die Transkodierung von 1080i schon mal vorab testen könnte?

Vielen Dank!
Kontaktiere mich mal per PM. Ich habe heute erfolgreich ein neues Plugin mit eingebautem Patch compiliert. Es muß zwar immer noch einen memory leak geben, aber der Speicher wächst nur noch langsam und es läuft relativ lange (1 - 2 stunden habe ich getestet) stabil durch (1080i und die neuen DVB-S2 SD Sender).
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Wed Oct 28, 2015 2:12 pm

Es gibt nun ein separates Transcoder-Paket für alle, die nur an der Transkodierung interessiert sind!

Das Paket enthält http-launch und ein Pythonscript transcode.py, das die Benutzung stark vereinfacht. Man kann sich dafür z. B. auch eine "Datenbank" (eine einfache Textdatei) mit den benötigten Parametern (es sind nur noch 4) anlegen und dann den zu streamenden Kanal interaktiv auswählen. Des weiteren kann man sich auch alternative Konfigurationen für unterschiedliche Bitrates, Videogrößen usw. anlegen und beim Programmaufruf auswählen.

Ebenso enthalten ist ein gepatchtes gstreamer1.0-omx-Modul, mit dem auch H264 interlaced (1080i und DVB-S2 SD) Kanäle transkodiert werden können.

Achtung: das funktioniert nur auf Raspian Jessie, da man die neue gstreamer1.0-Version braucht.

Installation:

Code: Select all

wget http://steinerdatenbank.de/software/transcoder.tar.gz
tar -xzf transcoder.tar.gz
cd transcoder
sudo ./install
Das gepatchte omx Modul muß separat installiert werden (wenn man es will):

Code: Select all

sudo ./install_omx
Man kann es nur wieder loswerden, indem man gstreamer1.0-omx neu installiert!

Kurzanleitung (direkter Modus):
transcode.py [-c=config_file] uri videomode audiomode audiopid [vo]
uri = URL des lokalen TV Streams (nur MPEG TS)
videomode ist einer der folgenden Werte:
sd1 für MPEG2 SD video
sd2 für H264 SD video
hd1 für 720p50 HD video
hd2 für 1080i HD video
audiomode muss entweder 'mpeg' oder 'ac3' sein
audiopid muß ein gültiger Audiopid des gewählten TV-Streams sein (dezimal!).
Den optionalen 5. Parameter "vo" (= video only) sollte man hinzufügen, wenn der Audio-Track nicht transkodiert sondern original übernomen werden soll.
Beispiel (ZDF HD):

Code: Select all

transcode.py http://192.168.0.34:9082/bysid/11110 hd1 mpeg 6120
(Die URL müßt ihr natürlich anpassen).

Für alles weitere das README lesen (leider nur in Englisch)!
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Sat Oct 31, 2015 4:11 pm

hey,

danke für deine mühe ;)

also installation lief alles gut.. ich hab jetzt nur auf nem nackten jessie image dein paket installiert und mumudvb..stick angeschlossen und versucht rtl2 zu transcodieren. ich krieg bild und ton (cpu 15%) aber das bild ist ungeniessbar voll die pixelschlacht :-D

hier der befehl:

Code: Select all

root@raspberrypi:~# transcode.py http://127.0.0.1:8080/bysid/12105 sd1 mpeg 564
mit sd2 geht der stream garnicht auf.

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Sat Oct 31, 2015 5:11 pm

GPU-Speicher? GPU-Taktung?
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Sat Oct 31, 2015 8:58 pm

alles standard so wie das image halt kommt... i

ich hab nur gpu_freq=500 angepasst

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Sun Nov 01, 2015 1:19 am

gpu_mem sollte mindestens 128 sein; ich benutze 256- Und für sd1 Sender brauchr man natürlich auch die MPEG Codec Lizenzen,
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Sun Nov 01, 2015 2:08 pm

aber es lief ja auch vorher ohne übertakten...die mpeg lizenz ist drin. ich hab halt ausser deinem tar.gz file nichts installiert.. musste ich auch nicht oder?

meine config.txt sieht jetzt so aus

Code: Select all

decode_MPG2=0x0000123

gpu_freq=500
arm_freq=1000
core_freq=500
sdram_freq=500
over_voltage=2
gpu_mem_1024=320

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Sun Nov 01, 2015 5:39 pm

CPU und RAM übertakte ich nicht (macht manchmal Probleme) und gpu_freq setzt alle Teile der GPU auf diese Frequenz, da braucht man nichts anderes mehr zu setzen.
Worin besteht denn genau dein Problem?
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Sun Nov 01, 2015 7:05 pm

der stream startet..ist alles kein problem das funktioniert auch gut aber das bild was transcodiert in meinem vlc ankommt sind nur fragmente also voll die pixelschlacht

vorher hatte ich auch schonmal jessie drauf und hab es mit http launch gemacht da hatte ich auch nie so probleme mit schlechtem bild... da hab ich auch garnicht übertaktet...also das dürfte eigentlich nicht das problem sein

boxi360
Posts: 5
Joined: Thu Nov 05, 2015 1:08 pm

Re: SAT-TV Server

Thu Nov 05, 2015 1:10 pm

Hallo hätte auch Interesse, bei einem fertigen Anleitung :)

gkreidl
Posts: 5325
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: SAT-TV Server

Thu Nov 05, 2015 1:50 pm

boxi360 wrote:Hallo hätte auch Interesse, bei einem fertigen Anleitung :)
Die Anleitung ist dabei (HTML).
Das Archiv hat eine kleine Macke: es legt den leeren /configs Ordner in www nicht an. Das muß du manuell machen,

Eine stark verbesserte Jessi-Version kommt in ein paar Wochen. Da geht dann auch das Transkodieren von allen DVB-S2 H264-Sendern (SD bis Full HD).
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

boxi360
Posts: 5
Joined: Thu Nov 05, 2015 1:08 pm

Re: SAT-TV Server

Thu Nov 05, 2015 2:08 pm

Top Danke :)

h00re1337
Posts: 24
Joined: Thu Sep 17, 2015 4:14 pm

Re: SAT-TV Server

Tue Nov 17, 2015 7:36 pm

gibt es was neues?

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests