User avatar
Funkboje
Posts: 18
Joined: Thu Oct 11, 2018 2:09 pm
Location: Essen (Germany)
Contact: Website

Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Tue Aug 13, 2019 8:38 am

Ich boote meinen Raspberry Pi 3B von einem USB-Stick und von einer SSD Platte. Beides funktionierte lange Zeit ohne Probleme. Mit den aktuellen Patchen (apt update + apt upgrade) liefert der Raspberry plötzlich kein HDMI Signal mehr. Wenn man von einer SD-Karte bootet gibt es keine Probleme. Ist das bekannt? HDMI mittels der /boot/config.txt "zwangs ein zu schalten" blieb bei mir erfolglos.

Der Fehler scheint zu sein, dass der HDMI Monitor nicht mehr abgefragt werden kann bzw. keine gültigen Werte liefert und so der HDMI Ausgang beim booten ausgeschaltet wird.
---------------------------------------
Ulrich

Projekt Admin:
OPEN SOURCE Projekt: solaranzeige.de

fbe
Posts: 527
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Tue Aug 13, 2019 2:18 pm

Wir können ja gerne mal probieren, ob wir das Problem auch reproduzieren können. Raspbian Stretch (da gab es in der vorigen Woche ein Kernel Update) oder Buster (da ist das letzte Kernel Update schon fast einen Monat her, wenn ich mich nicht irre)? Mit NOOBS installiert oder als Image? Hast Du nur das root-Filesystem auf dem USB-Stick/SSD oder auch die Boot-Partition?

Kleines Update: Ich hab ein Sandisk Ultrafit USB-Stick gefunden mit Raspbian Buster Lite (Kernel 4.19.58-v7+ #1245 SMP Fri Jul 12 17:25:51 BST 2019 armv7l). Am HDMI ein Fernseher mit HDMI Eingang (1366x768) - kein Problem.

Ich hatte aber kürzlich bei Raspbian Stretch sehr wohl eine Veränderung bemerkt, als ich einen Raspberry Pi ohne Monitor aktualisiert habe. Der läuft mit SD-Karte, hat ein 3,2" Touchscreen und ist so konfiguriert, dass HDMI-Ausgang und Touchscreen das selbe Bild anzeigen. Nach einem Upgrade wurde der Desktop auf dem Touchscreen nur dann angezeigt, wenn auch am HDMI ein Monitor angeschlossen war. Früher ging es auch ohne Monitor. Die Boot Meldungen vor dem Desktop Start waren aber mit und ohne Monitor auf dem Touchscreen zu sehen. Ob das am Kernel Update 4.14.98 -> 4.19.57 lag oder vielleicht am Bootloader oder irgendeine andere Aktualisierung das ausgelöst hat, kann ich allerdings nicht sagen.

Ich weiß, das ist nicht Dein Problem, aber irgendwas hat sich schon verändert am Standardverhalten des HDMI Ausganges.

Andererseits - es sollten eigentlich die selben Dateien beim Booten verwendet werden, egal ob Du vom USB-Stick oder von SD-Karte bootest.

User avatar
Funkboje
Posts: 18
Joined: Thu Oct 11, 2018 2:09 pm
Location: Essen (Germany)
Contact: Website

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Wed Aug 14, 2019 8:41 am

Es scheint nur das Raspbian Stretch mit Kernel 4.19.58-v7+ #1245 SMP Fri Jul 12 17:25:51 BST 2019 armv7l zu betreffen.
ein Update auf Kernel 4.19.64 brachte keine Besserung.

Auf dem USB Stick ist alles, auch die boot-Partition.

Ich habe zum Test einmal den alten Kernal 4.14.98 eingespielt. Dadurch wurde der HDMI Ausgang wieder beim booten eingeschaltet, jedoch die Parameter für den Monitor nicht exakt eingestellt. Das Problem scheint im Kernal in Verbindung mit Libraries zu stecken.

Ich nutze das Rasbian Stretch lite vom 26.7.2018 + Upgrades.

Ich gehe davon aus, dass das Problem beim Rasbian Buster lite nicht auftritt.
Last edited by Funkboje on Wed Aug 14, 2019 3:32 pm, edited 1 time in total.
---------------------------------------
Ulrich

Projekt Admin:
OPEN SOURCE Projekt: solaranzeige.de

smartifahrer
Posts: 896
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Wed Aug 14, 2019 12:20 pm

Schau mal unter Troubleshooting hier im Forum. Dort leisten auch die Entwicker hilfe.


User avatar
Funkboje
Posts: 18
Joined: Thu Oct 11, 2018 2:09 pm
Location: Essen (Germany)
Contact: Website

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Thu Aug 15, 2019 6:02 am

Meine weiteren Versuche haben ergeben, dass Buster nicht davon betroffen ist. Nur Stretch mit einem aktuellen Upgrade auf Kernel 4.19.58-v7+ #1245 SMP Fri Jul 12 17:25:51 BST 2019 armv7l
In diesem Fall ist bei einem Boot von einem USB-Stick der HDMI Port abgeschaltet. Eine Lösung für das Problem habe ich bis jetzt noch nirgends gelesen. (Außer ein altes Backup einspielen)
---------------------------------------
Ulrich

Projekt Admin:
OPEN SOURCE Projekt: solaranzeige.de

gkreidl
Posts: 6118
Joined: Thu Jan 26, 2012 1:07 pm
Location: Germany

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Thu Aug 15, 2019 8:09 am

hdmi_ignore_edid=0xa5000080

in config.txt einfügen. Das soll helfen. Evtl. mußt du dann aber die Monitor-Einstellungen selbst vornehmen.

Ausserdem soll auch folgendes helfen:
sudo rpi-update 18ef6736e42023ea4e411d36a60d3eed18fdcccf
Damit wird eine ältere Firmare-Version wiederhergestellt.
Minimal Kiosk Browser (kweb)
Slim, fast webkit browser with support for audio+video+playlists+youtube+pdf+download
Optional fullscreen kiosk mode and command interface for embedded applications
Includes omxplayerGUI, an X front end for omxplayer

fbe
Posts: 527
Joined: Thu Aug 17, 2017 9:08 pm

Re: Nach Betriebsystem Update kein HDMI Signal mehr

Thu Aug 15, 2019 6:46 pm

gkreidl wrote:
Thu Aug 15, 2019 8:09 am
hdmi_ignore_edid=0xa5000080

in config.txt einfügen. Das soll helfen.
Konnte das Problem auf einem USB-Stick mit Raspbian Stretch with Desktop reproduzieren (2019-04-08-raspbian-stretch.zip installiert und vom Wizard aktualisieren lassen) und bei mir hat die o.g. Einstellung tatsächlich geholfen.

Return to “Deutsch”