Raspberry Pi geht nicht


9 posts
by lucaseyable » Sun Oct 13, 2013 8:49 am
Hallo zusammen,

ich weiß, es hört sich doof an. Aber das Raspberry Pi, das ich mir letzte Woche über Amazon bestellt habe, läuft einfach nicht. Ich bin schon ganz verzweifelt. Eigentlich sah alles so einfach aus: NOOBS oder Raspbian herunterladen und auf der formatierten SD-Karte entpacken - fertig. Aber egal welche SD-Karte ich verwende und egal in welcher Reihenfolge ich die Schritte aus den Anleitungen abarbeite - es leuchtet immer nur dieses rote "PWR"-Lämpchen. Sonst nichts.
Kann mir bitte jemand helfen? Die Dokumentationen und Anleitungen auf elinux.org helfen mir nicht weiter, ich habe das alles schon einmal durchgearbeitet.

Raspberry Pi RBCA000 Mainboard (ARM 1176JZF-S, 512MB RAM, HDMI, 2x USB 2.0, 3,5 Watt)

Danke schon mal.
Posts: 1
Joined: Sun Oct 13, 2013 8:34 am
by ghans » Sun Oct 13, 2013 10:04 am
NOOBS wird entpackt , Raspbian wird mit einem speziellen Tool
auf die SD-Karte geschrieben.

Hast du einen Analog -Fernseher ? Dann musst du bei NOOBS
die Taste 3 benutzen , um überhaupt ein Bild zu kriegen ,
soweit ich weiß.

ghans
• Don't like the board ? Missing features ? Change to the prosilver theme ! You can find it in your settings.
• Don't like to search the forum BEFORE posting 'cos it's useless ? Try googling : yoursearchtermshere site:raspberrypi.org
Posts: 3916
Joined: Mon Dec 12, 2011 8:30 pm
Location: Germany
by Hiswif » Sun Oct 13, 2013 3:43 pm
Heho.

Und gleich die obligatorische Frage hinterher. Was verwendest du für ein Netzteil, und was steckt alles am Pi?

MfG

His
http://technikegge.blogspot.de
User avatar
Posts: 493
Joined: Sat Oct 13, 2012 11:54 am
by ghp » Wed Oct 23, 2013 8:17 pm
Wenn der Pi ohne LAN-Anschluss läuft, dann erkennt man nur ein sporadisches Flackern der grünen LED, wenn die Maschine läuft.
Manchmal erkennt die Maschine auch die hdmi nicht (hatte hier mal einen hdmi->vga-Konverter dran, der in etwa der Hälfte der Bootvorgänge nicht mitlief - witzigerweise meist nicht beim ersten Booten).

Netzwerk anschliessen und über telnet einloggen oder wie oben beschrieben einen composite-Fernseher anschliessen wären die weiteren Schritte.

Grüsse
Gerhard
Posts: 184
Joined: Wed Jun 12, 2013 12:41 pm
Location: Stuttgart Germany
by LuckyLog » Fri Oct 25, 2013 7:27 pm
Ich glaube, ich habe das selbe Problem. Raspberry mit SD - Karte mit NOOBS, Hdmi auf VGA Stecker rein, Raspberry an, kein Signal auf dem Monitor. Auch ein weiterer Monitor tat nichts. Dass der Pi reagiert, sehe ich an einem grünen Lichtlein, das kurz nach dem Boot flackert. Tastatur dran, 1, 2 oder 3 gedrückt, grünes Lämpchen geht an, nix tut sich. Ich werde ihn morgen mal ans Netz hängen und versuchen mit Putty drauf zu kommen. Falls es mir gelingt, poste ich es hier.
Posts: 2
Joined: Fri Oct 25, 2013 7:14 pm
by Hiswif » Sat Oct 26, 2013 6:24 am
Heho,

Hdmi auf VGA Stecker rein
wie meinst du das? Setzt du das HDMI Signal vom Pi auf VGA um? Ich glaube das funktioniert nicht. Maximal HDMI auf DVI funktioniert.

MFG

His
http://technikegge.blogspot.de
User avatar
Posts: 493
Joined: Sat Oct 13, 2012 11:54 am
by mline » Sat Oct 26, 2013 9:02 am
Hiswif wrote:Setzt du das HDMI Signal vom Pi auf VGA um? Ich glaube das funktioniert nicht. Maximal HDMI auf DVI funktioniert.


Aktive Konverter funktionieren. Jedoch muss man auf die Stromversorgung achten. Ideal sind Konverter mit externer Spannungsversorgung. Es gibt aber auch Geräte die ohne funktionieren:
http://www.exp-tech.de/Zubehoer/Adapter ... apter.html
---
Schüler: Warum brummen Transformatoren so?
Lehrer: Wenn sie 50 mal in der Sekunde die Richtung ändern müssten, würden sie auch brummen
User avatar
Posts: 406
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna
by Hiswif » Sat Oct 26, 2013 9:17 am
Na das ist doch mal super.

Danke für die Info, da kann ich endlich meinen kleinen VGA Servermonitor am nutzen. Meine Bisherigen Adapter funktionierten leider nicht. Danke für den Tipp.

MFG

His
http://technikegge.blogspot.de
User avatar
Posts: 493
Joined: Sat Oct 13, 2012 11:54 am
by LuckyLog » Mon Oct 28, 2013 9:46 am
Es funktioniert. Ich habe den Hdmi - Monitor meiner Tochter "geklaut". Eigentlich hätte ich ja wissen müssen, dass ein Hdmi-Vga Kabel nicht gehen kann, da digital nach analog mit einem reinen Kabel nicht wirklich funktioniert. Aber wer denkt schon, wenn er sein Spielzeug endlich in Betrieb nehmen will, dann liest man halt nur Hdmi - Vga - Adapter und denkt, wird schon gehen,sonst würden die das doch nicht verkaufen. Aber wer des Lesens mächtig ist, wird im Internet lesen, dass es zwar sehr wohl gehen könnte ( es gäbe da ein paar Geräte, bei denen es funktioniert ), aber in der Regel geht es nicht. Also Finder weg von reinen Kabeln.
Posts: 2
Joined: Fri Oct 25, 2013 7:14 pm