Zugriff von 2 Festplatten auf ein Verzeichnis


3 posts
by pifab » Sun Apr 21, 2013 1:04 pm
Hallo,

ich nutze meinen Pi momentan als Medien-Server und habe Samba, Netatalk und FTP drauf.
Ich habe eine Platte bereits eingehängt, die Verzeichnisstruktur sieht darauf wie folgt aus:
share/Public
share/Multimedia
share/Downloads
Die Platte wurde dabei mit blkid und fstab eingebunden und wird auch brav angezeigt und bei jedem Start gemountet..

Nun möchte ich eine zweite Platte einhängen die als Backup dienen soll. Formatiert habe ich diese bereits mit ext4 und außerdem ein neues Verzeichnis erstellt:
share/Backup
Dann habe ich sie per UUID eingebunden. Hier die Ausgabe von blkid -o list -w /dev/null:
/dev/sda2 ext4 Media /share ...
/dev/sdb1 ext4 /share/Backup ...
Neue Zugriffsrechte auf share/Backup wurden natürlich auch vergeben.

Wenn ich jetzt aber Dateien zu share/Backup/ kopiere, werden diese nicht auf der neuen Platte, sondern auf der sda2-Platte gespeichert, habe ich zumindest so im Gefühl. Wie kann ich feststellen auf welcher Platte die Dateien liegen und was habe ich falsch gemacht? Liegt es am mkdir share/backup?
Posts: 52
Joined: Wed Mar 27, 2013 7:44 pm
by mline » Sun Apr 21, 2013 4:07 pm
Wenn
Code: Select all
mount

sagt das beide Platten eingehängt sind kannst du drauf vertrauen das es stimmt.
Du könntest mit
Code: Select all
df

noch prüfen wieviele Bytes auf den einzelnen Partitionen ist.
RPi Modell B, raspbmc
RPi Modell B, raspbian, Assetto Corsa SimRacing-Tools Dashboard
RPi Modell A, raspbian, RPiBot
User avatar
Posts: 511
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna
by rnerwein » Sun Apr 21, 2013 4:12 pm
pifab wrote:Hallo,

ich nutze meinen Pi momentan als Medien-Server und habe Samba, Netatalk und FTP drauf.
Ich habe eine Platte bereits eingehängt, die Verzeichnisstruktur sieht darauf wie folgt aus:
share/Public
share/Multimedia
share/Downloads
Die Platte wurde dabei mit blkid und fstab eingebunden und wird auch brav angezeigt und bei jedem Start gemountet..

Nun möchte ich eine zweite Platte einhängen die als Backup dienen soll. Formatiert habe ich diese bereits mit ext4 und außerdem ein neues Verzeichnis erstellt:
share/Backup
Dann habe ich sie per UUID eingebunden. Hier die Ausgabe von blkid -o list -w /dev/null:
/dev/sda2 ext4 Media /share ...
/dev/sdb1 ext4 /share/Backup ...
Neue Zugriffsrechte auf share/Backup wurden natürlich auch vergeben.

Wenn ich jetzt aber Dateien zu share/Backup/ kopiere, werden diese nicht auf der neuen Platte, sondern auf der sda2-Platte gespeichert, habe ich zumindest so im Gefühl. Wie kann ich feststellen auf welcher Platte die Dateien liegen und was habe ich falsch gemacht? Liegt es am mkdir share/backup?

halloe
feststellen kannst du das ganz einfach wenn du ein terminal oeffnest und dann:
1. cd /share/Backup und
2. ls -l eingibst.
interessant waere auch: wie sieht denn der befehl aus mit dem du die daten kopierst ?
ciao
"What is the robbing of a bank compared to the FOUNDING of a bank?" Berthold Brecht
User avatar
Posts: 52
Joined: Fri Feb 22, 2013 8:00 am
Location: bayrisch kongo - germany