Raspberry Pi Internetanbindung


4 posts
by PhilippBr » Thu Feb 21, 2013 12:56 pm
Liebes Forum,

ich möchte mir demnächst ein Raspberry Pi kaufen und möchte fragen, ob folgende Anwendung damit möglich ist. Also ich möchte das Raspberry Pi mit einem USB-Internetstick eines Mobilfunkanbieters über einen der USB Ports am Board verbinden und dann weiters über den Ethernetanschluss an einen Switch. Somit könnte ich dann mehrere Geräte über den Stick ans Internet anbinden.
Ich bräuchte dann am Pi eine Software, die es mir erlaubt den Stick einzuwählen und eine andere, die es erlaubt den Internetzugang des Sticks auf den Ethernetanschluss zu routen.
Ich möchte damit auf eine Uploadgeschwindigkeit von ungefähr 2 Mbit/sek kommen, wenn es vom Stick her möglich ist, sollte es doch funktionieren oder?

Danke für eure Antworten!

Gruß
Philipp
Posts: 2
Joined: Thu Feb 21, 2013 12:10 pm
by recliq » Thu Feb 21, 2013 4:21 pm
Klar geht das! :)

Man findet dazu auch jede Menge Anleitungen (auch auf deutsch), hier zwei Beispiele:
http://www.linux-web.de/thread/42/linux-als-internet-router.html
http://www.linux-praxis.de/linux3/routing.html
Es gibt sicher noch viel bessere aber schon eine simple google suche nach 'linux als internet router' ergab diverse vielversprechende Treffer.
Posts: 38
Joined: Wed Jun 13, 2012 4:56 pm
by mline » Thu Feb 21, 2013 5:55 pm
Hallo,

sieh dir mal OpenWRT an. Dieses Betriebssystem wurde genau für diesen Zweck gemacht.
Ich habe das so wie du es willst vor einigen Jahren mal mit einer Linksys NSLU2 bzw später dann mit einem WRT160NL gemacht.
Ob jedoch schon alles läuft weiß ich nicht:

Support is in very early stage.

Last modified: 2012/10/23 21:09 by dash17291


LG

*edit*
http://wiki.openwrt.org/toh/raspberry_pi
RPi Modell B, raspbmc
RPi Modell B, raspbian, Assetto Corsa SimRacing-Tools Dashboard
RPi Modell A, raspbian, RPiBot
User avatar
Posts: 505
Joined: Sun Jan 27, 2013 1:47 pm
Location: Austria, Vienna
by PhilippBr » Thu Feb 21, 2013 8:33 pm
Danke für eure hilfreichen Antworten.

Ja ich muss sagen, dass ich mich zuerst mal so richtig einlesen muss, aber für eure Links bin ich sehr dankbar!

Gruß
Philipp
Posts: 2
Joined: Thu Feb 21, 2013 12:10 pm